RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Motto am Fluss - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Juni 2015
spanzen
1
1
1Speisen
3Ambiente
0Service

Wir haben für eine Gruppe von knapp 20 Pax reserviert. Das vorab vorgeschlagene Menü bestand aus 3 Gängen mit 3 Speisen zur Wahl um 50,-. Die Speisen klangen wirklich verlockend, es war für einige jedoch zu teuer und vor allem zu viel. Laut Auskunft des Restaurantleiters war es nicht möglich nur einzelne Gänge daraus zu bestellen. Erst nach mehrmaligem Nachfragen wurde für uns arme Studenten eine Ausnahme gemacht und wir durften à la Carte bestellen. Ansonsten hätten wir den Tisch stornieren müssen, da nicht alle zur Abschlussfeier mitgekommen wären. So viel zur Vorgeschichte. Das Ambiente im Lokal war wirklich angenehm, der betreuende Kellner durchwegs freundlich und bemüht. Nach langem Überlegen aufgrund der großen Auswahl viel die Wahl auf ein monatelang herbeigesehntes feines Schnitzel (hofffentlich aus der Pfanne). Die ersten Bissen entsprachen voll den Erwartungen. Dann jedoch viel mein Blick auf ein in der Panier mitgebackenes Haar. Kein Grund zur Panik, ich hab den Salat gegessen und das Schnitzel stehen gelassen. Der Hunger war gestillt. Beim Abservieren fragt mich ein anderer Kellner, ob es denn Recht gewesen wäre.. Natürlich habe ich ihn auf das Haar aufmerksam gemacht. Er wollte das weiterleiten. Bis zum Schluss kam keine Reaktion mehr. Keine Entschuldigung, nichts. Ich habe über 20,- für ein Schnitzel, von dem ich gerade mal ein Drittel gegessen habe bezahlt. Sie hätten nicht das Schnitzel von der Rechnung nehmen müssen aber eine Entschuldigung oder die Einladung auf einen Kaffee oder ein Achterl oder irgendeine Reakion wäre bei einer 50,- Rechnung für eine Person schon angebracht gewesen. Danke, dieses Lokal werde ich weder weiterempfehlen noch wieder aufsuchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert1

Kommentare (8)

am 28. Juni 2016 um 14:09

In Amerika (= USA, nehme ich an) will das Restaurant sich vor einem Prozeß schützen - und das meine ich sogar halbwegs ernst. (Vor ~25 Jahren: Bekannter stößt sich bei einem Hubschrauberstransfer von JFK nach Manhattan den Kopf an, als er aussteigt. Nicht einmal die geringsten Schmerzen oder Einwirkungen, aber "$185 wenn Sie hier unterschreiben könnten, Sir."

Gefällt mir
Experte
48
22
am 28. Juni 2016 um 13:59

ich würde ein schnitzel mit haar, das ich reklamiert habe, keinesfalls bezahlen. wer das tut, ist selbst schuld und es ist dreist, für so etwas überhaupt Geld zu verlangen. ich würde das personal aber darauf auch hinweisen. in Amerika würde man dich dafür zum gesamten essen einladen und nicht noch etwas beanstandetes beinhart verrechnen.

Gefällt mir
16
1
am 2. Juni 2015 um 17:15

Mich würde das Haar kaum stören, ich respektiere aber Empfindlichere. Ein Hinweis an den Kellner *sofort*, nachdem das Haar gesehen wurde, ist dann richtig. Anhand der *dann* folgenden Reaktion kann man vielleicht den Stab über das Lokal brechen.

Gefällt mir2
Experte
48
22
am 2. Juni 2015 um 16:31

Naja weiss ned ... also viele Leute (mir persönlich is wurscht) finden Haare im Essen ekelhaft, Tatsache ist aber, solange sich der Koch ned 1x pro Woche den ganzen Körper mit Veet einschmiert kanns passieren das mal ein Haar im Essen landet. Ich finde halt, wenns am Schnitzel ist, kann man auch (von mir aus ein großzügiges) Stück drum herumschneiden und den Rest weiter essen. Ich hab im Gegensatz zu Zap1501 schon vernommen das du das Essen eh nicht gratis haben wolltest und versteh auch, das dem Kellner für ein kurzes "Entschuldigung" auch kein Zacken aus der Krone gefallen wär, aber wenn ich als Chef für jedes Haar im Schnitzel ein Achterl und jede Wimper in der Suppe a Nachspeise aufs Haus gehen lass, bin ich entweder bald sehr arm, oder steck meine Mitarbeiter ins Ganzkörperkondom ;)

Gefällt mir1
Experte
34
2
am 2. Juni 2015 um 12:26

@spanzen: Aber Germanistik studierst Du nicht, oder? Mein Blick VIEL grad auf Deine Bewertung...

Gefällt mir1
Experte
88
16
am 2. Juni 2015 um 12:14

Geh, er wollte das Schnitzel doch gratis und kein neues. Wie schon erwähnt, "arme Studenten". (Ich wäre halt in ein anderes Lokal gegangen, welches meinem Börserl mehr entspricht und nicht um billigere Preise gefeilscht werden muss.) Dafür so eine schlechte Bewertung zu schreiben finde ich einfach unfair.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 2. Juni 2015 um 11:29

Ich haette das Schnitzel einfach weitergegessen. Das mitgebackene Haar war hygienisch sicher einwandfrei.

Gefällt mir4
Experte
152
83
am 2. Juni 2015 um 10:51

Tut mir leid, aber da hast du dir selber ins Fleisch geschnitten. Ich war schon oft im Motto und kenne das Service - hättest du das Haar gleich reklamiert, hättest du garantiert sofort und anstandlos ein neues Schnitzel bekommen!

Gefällt mir3
Experte
90
10
Motto am Fluss
Schwedenplatz
1010 Wien
Donaukanal - Schiffsstation
Speisen
Ambiente
Service
36
42
33
59 Bewertungen
Motto am Fluss - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK