RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Francesco - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Mai 2015
Pianoman
8
1
2
4Speisen
3Ambiente
4Service

Mir wurde das Lokal von einem Koch empfohlen.
Vorgeschichte: ich liebe italienisches Essen! Und da ein Teil meiner Verwandtschaft auch aus eben diesem Land stammt und ich auch viele wunderbare Tage meiner Vergangenheit in diesem Land zubringen durfte, habe ich natürlich auch die vielfältige Küche kennen lernen dürfen.
Aber zurück zu Thema: Hauptkriterium ist für mich noch immer die Pizza. Hier gehen aber die Meinungen schon wieder auseinander. Nachdem ich "That's Amore" im 3. Bezirk als eine kleine Offenbarung empfand, da hier die Pizza nicht - wie man es leider immer wieder in Österreich findet - dick mit minderwertigen Zutaten, teigigem Boden, kaum Gewürzen und einer nicht wirklich geschmacklich vorhandenen Tomatensauce - serviert wurde, sondern die neapolitanischen Wurzeln sehr wohl authentisch hervorstehen, ist meine Diskussion mit dem oben erwähnten Koch sehr leidenschaftlich geworden.

Dennoch hat er mir "Francesco" ans Herz gelegt.

Was soll ich sagen? Ich war, gelinde gesagt, im Himmel.
Da ich auf die einfachen Pizzen stehe - in diesem Fall Fiorentina, also mit Schinken und Champignons - habe ich mir eben diese als Testobjekt bestellt.

Dünner Teig, der selber nach etwas schmeckt, knuspriger Boden, sparsamer, aber hochwertiger Belag, fruchtige hausgemachte Tomatensauce und ein Hauch Oregano rundeten dieses perfekte Geschmackserlebnis ab.

Dieses Erlebnis habe ich mir sicher 2-3 Mal danach gegönnt und musste dann meine Familie mitnehmen.

Eines vorweg: die Pizzen waren unschlagbar.
Die Nudeln waren sowas von al dente und geschmacklich einwandfrei.
Doch was ihnen mit dem Vorspeisenteller eingefallen ist??
Meeresfrüchte auf Salat. Mit Pizzastangerl. An sich keine schlechte Idee. Aber diese Meeresfrüchte waren mehr als roh und ungewürzt. Der Salat war komplett ohne irgendwas. Gut, am Tisch kann man mit Essig und Öl nachbessern. Das gilt vielleicht noch als Pluspunkt, aber die Meeresfrüchte komplett unbehandelt auszuliefern? Tintenfisch roh? Scampi roh?

Hm... vielleicht eine Eigenheit des Kochs?

Mein Fazit: das Ambiente ist recht nett. Gastgarten ist aufgrund des Verkehrs eher nur für Raucher interessant.
Das Service variiert sehr danach, welcher Kellner gerade Dienst hat. Generell sind sie aber alle bemüht.

Pizza und Pasta kann ich empfehlen. Der Rest bedarf einer weiteren Überprüfung!

p.s. Das Tiramisu hingegen war ein Traum ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir6Lesenswert3

Kommentare (3)

am 22. Mai 2015 um 11:13

wenn es schmeckt ist es völlig egal ob authentisch oder nicht - ich würde da nicht soviel Wind machen, weils wirklich wurscht ist!

Gefällt mir3
8
1
am 22. Mai 2015 um 08:07

und hier ist er wieder: Der Oregano auf der Pizza. Sorry, aber das ist definitiv nicht authentisch!
HelmuthS hat argumentiert, dass in den "vera napoletana" Kriterien Oregano "zugelassen" ist - ein nicht von der Hand zu weisendes Argument. Ich bin dem nachgegangen - Oregano kann IN DEN TEIG gegeben werden - aber Oregano als "Gewürz" über den Pizzabelag ist und bleibt eine Unart, die ich - das nur nebenbei - auf zahlreichen Pizzen in Italien nie gesehen habe

Gefällt mir
Experte
54
8
am 22. Mai 2015 um 06:30

Frutti di mare crudi sind nichts völlig Unübliches, sollten aber als solche deklariert sein.

Gefällt mir1
Experte
92
38
Francesco
Linzer Straße 415
1140 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
32
30
17 Bewertungen
Francesco - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK