RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Stadtwirt - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Mai 2015
WWW68
31
1
12
4Speisen
4Ambiente
4Service

Heute bin ich wieder mal beim Stadtwirt – einem meiner Lieblingslokale in Wien. Die Qualitäten des Lokals haben sich schon längst herumgesprochen und es ist in zentraler Lage unweit der U-Bahnstation „Landstraße/Wien Mitte“. Daher empfehle ich jedem, der beim Stadtwirt zur Mittags- oder Abendzeit einkehren möchte, zu reservieren. Auch diesmal hat die Reservierung zuverlässig funktioniert und der Empfang ist wie gewohnt sehr freundlich.

AMBIENTE:
Besonders gut gefällt mir beim Stadtwirt immer ein Aufenthalt im 1. Stock. Dort existieren wohnzimmerartig eingerichtete Räumlichkeiten mit besonders nettem Ambiente. Einer davon sogar mit einem kleinen Erker und einem extra-Tischchen. Ideal für Familienfeiern oder größere Runden, die in ruhiger Atmosphäre zusammenkommen wollen. Zu bedenken ist jedoch, daß für die Reservierung einer dieser Räume eine Mindestkonsumation garantiert werden muß. Die Räume im ersten Stock gehören leider zur Raucherzone, was für mich als Nichtraucher die sonst sehr angenehme Atmosphäre etwas beeinträchtigt.

Ein Gastgarten steht im Sommer auch zur Verfügung. Aber dieser ist leider einfach zu sehr auf der Straße, so daß man dem Lärm vorbeifahrender Fahrzeuge doch recht stark ausgesetzt ist.

Innen im Erdgeschoss ist die Dekoration schlicht und so, wie man es in einem bodenständigen Wiener Wirtshaus erwartet. Dunkle Holzvertäfelung und geschmackvoll ausgewählte Bilder prägen das Ambiente, in dem man sich wohl fühlt.

SERVICE:
Im Grunde sehr gut mit sehr sympathischem Personal. Manchmal, um die Mittagszeit, wenn im Lokal viel Betrieb ist, vielleicht etwas hektisch – aber dennoch immer sehr freundlich und aufmerksam und bei Bedarf auch nett und kompetent beratend.

SPEISEN:
Die Auswahl auf der Speisekarte ist seit Jahren immer recht unverändert Zusätzlich gibt es aber auch eine zumindest wöchentlich wechselnde Karte, über die zumindest ab und zu neue Speisen auf den Tisch kommen. Ich bestelle eine Kalbsleber mit Mayonnaisesalat zu einem Preis von knapp unter 10.- EUR. Die Qualität ist, wie ich es vom Stadtwirt gewohnt bin, sehr gut. Dies beziehe ich insbesondere auf die Fleischqualität und die sehr knusprige Panier. Ganz so, wie sie sein soll. Nicht so, wie ich es mir erwartet habe, ist diesmal der Mayonnaisesalat, der ziemlich verwässert wirkt. Scheint aber diesmal eine Ausnahme zu sein – weil sonst ist auch der immer in Ordnung.

Besonders hervorheben möchte ich unter den angebotenen Speisen den vorzüglichen Kaiserschmarren. Meine bisherigen Kaiserschmarren-Favoriten habe ich auf bestimmten Almhütten in Südtirol kennen gelernt – aber dieser hier übertrifft alles. Sehr fein zubereitet und der von mir so geschätzte gute Zimt-Geschmack kommt gut durch.

FAZIT:
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist für das beim Stadtwirt Gebotene aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung und alles in allem empfehle ich das Lokal sehr.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir8Lesenswert3

Kommentare (1)

am 6. Mai 2015 um 19:41

Ribeye bei mir kommt auch kein Zimt hinein, aber ich denke in einem unserer Nachbarländer ist das scheinbar lt. Dr. Google normal.

So wird es in Wien normalerweise gemacht:
Zubereitung
1In einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz und Dotter mit der Milch zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.
2In einer anderen Schüssel die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und danach unter den dickflüssigen Teig heben.
3Die Butter in einer großen, flachen Pfanne aufschäumen lassen, den Teig langsam eingießen, und auf beiden Seiten anbacken.
4Anschließend die Pfanne in ein vorgeheiztes Backrohr bei mäßiger Hitze (Heißluft ca. 180°C) für 10-12 Min. fertig backen - bis der Kaiserschmarren leicht goldbraun ist.
5Danach die Pfanne aus dem Backrohr nehmen und den fertigen Teig mit zwei Gabeln in unregelmäßige Stücke zerreißen.
6Nun die Rosinen hinzufügen, gut verrühren und die Pfanne nochmals für ca. 1 Minute in den noch heißen Backofen.
7Den Schmarren auf Tellern anrichten, mit Zucker bestreuen und mit beliebigem Kompott oder auch Apfelmus servieren.

Gefällt mir
Experte
63
50
Stadtwirt
Untere Viaduktgasse 45
1030 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
35
37
23 Bewertungen
Stadtwirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK