RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Freyenstein - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Mai 2015
Experte
PrinzessinisstdieErbse
48
6
19
5Speisen
3Ambiente
4Service

Nein, Prinzessin ist nicht gerade im Dornröschenschlaf, viel mehr wird die königlich-kulinarische Wunschliste abgearbeitet und das ist auch Schwerstarbeit kann ich euch sagen!

Ein Punkt der geschätzten 247 war das Freyenstein….. endlich einmal motivieren und doch auch in die äußeren Refugien meiner Märchenstadt pilgern

…. Und so pilgerten wir… und nicht nur wir, sondern, trotz Mitte der Woche, auch eine ganze Reihe anderer kulinarisch Gleichgesinnte… das ein paar aufgrund ihres Lärmpegels besser in meinem heißgeliebtem Schweizerhaus aufgehoben gewesen wären ist eine andere Geschichte… und das Freyenstein kann ja schließlich nix dafür, dass es sehr klein und verwinkelt ist!

Das Essen…. Wiedermal spannendes und mutiges Konzept, es gibt nur ein Menü… basta… Sag was du magst oder auch nicht, gegessen wird was auf den Tisch kommt! Und ich kann euch nur eines sagen, hätte Königin-Urgroßmutter nur einmal so etwas Köstliches gezaubert, der Satz wäre mit ganz anderen Assoziationen im Köpfchen abgespeichert.

Ein Gourmet-Gasthaus…. So heißt es und besser könnte es nicht betitelt werden, der Service von Anfang an trotz vollem Haus äußerst nett und unkompliziert. Wohlfühlfaktor ganz oben!

Nach dem Gruß der Küche ging es los, ein Gang besteht immer aus zwei kleinen Gerichten, und … selbst Zicke Schneewittchen hätte hier absolut keinen Grund zu meckern gefunden!

Grüner Spargel mit jungen Erbsen, Spitzwegerich und Hollunderblütenesseig
Maultascherl vom Lamm mit Morchelragout & Fisolen – beides perfekt abgeschmeckt, o.k. Prinzessin wird einfach kein Lammfreund, bleibt Prinz und dem bösen Wolf mehr.

Süppchen von Petersilwurzeln mit Jungzwiebeln & rotem Amaranth
Augsburger mit roten Rüben, Grammeln und Kren – die Überraschung des Abends, sehr fein!

Waller aus der Pfanne mit Brennesselspinat & Schalottenbutter
Rilette von der Räucherforelle mit mariniertem Rettich & Kresse – der Waller auf den Punkt!

Rücken vom Hausschwein mit Erdäpfel-Bärlauch-Püree & Pio Pini
Gulasch vom Maishendl mit Briocheknödel & Vogelmiere – ich weiß, ich wiederhole mich, auch sehr gut

Zum Abschluss gab es einmal die Dessertvariation:

Orangenschokolade mit Heidelbeerröster & geröstetem Kakao
Safran-Vanilleparfait mit Dörrmarille und Kentuckyminze
Topfen-Haselnusskrapfen mit Rhabarbersaft

Und einmal den Käsegang:

Käse von der Formagerie Gruber mit Kürbiskompott & grünem Paradeisercoulis

Oder kurz gesagt: einmal Dessert- und einmal Käsehimmel

Dazu natürlich ausgezeichneten Wein…..

.....und was soll ich sagen, zu manchen Zielen sollte man, auch als Prinzessin, einfach öfter mal pilgern -
Chapeau, Herr Neunkirchner

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert4

Kommentare (1)

am 5. Mai 2015 um 15:19

Sehr schön zu lesende Bewertung - HGL von mir

Gefällt mir
Experte
107
33
Freyenstein
Thimiggase 11
1180 Wien
Speisen
Ambiente
Service
47
37
37
13 Bewertungen
Freyenstein - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK