RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Mishi Asia Restaurant - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. Mai 2015
buongustaio
72
2
11
4Speisen
4Ambiente
4Service
2 Check-Ins

Da ich mehr und mehr ein Fan der asiatischen Küche werde und mir das Lokal - gibt es noch nicht so lange - aufgefallen ist, sind wir bereits des öfteren dort Essen gewesen - sowohl abends als auch mittags.

Das Lokal ist hell, sauber und gepflegt. Die Einrichtung ist jetzt nicht "typisch" asiatisch - geht eher in Richtung modern/stylisch.

Das Service ist nett, freundlich und professionell - somit kommt es auch zu keinen langen Wartezeiten - auch nicht in der meist knapp bemessenen Mittagspause.

Zum Essen:

Ich hatte dort schon von den üblichen Sushi/Maki - Tellern über eine Mittagsbentobox mit Thai-Curry schon einiges durchgekostet und kann es mit sehr gut bewerten - alles war absolut in Ordnung.

Positiv aufgefallen ist mir ebenfalls die Tatsache, daß mit den Fischstücken am Sushi nicht wie bereits anderswo gesehen gespart wird - somit paßt das Verhältnis von Fisch zu Reis auch für mich - besonders ist dies erwähnenswert, da das Sushi/Maki Angebot um die Hälfte des "normalen" Preises verkauft wurde - ich glaube aber, daß es diese Aktion nicht mehr gibt.

Zum Bulgogi sei gesagt, daß es nicht ganz so dunkel ist wie bei anderen, bereits getesteten Asiaten, sondern so wie ich es zu Hause auch schon selbst gekocht habe - ob das gut oder schlecht ist kann ich nicht beurteilen, fakt ist, daß auch das Bulgogi sehr gut geschmeckt hat.

Somit ist dieses Lokal zu empfehlen wenn man solides Essen schätzt und auf "heimelige" Atmosphäre verzichten kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir7Lesenswert1

Kommentare (20)

am 3. Mai 2015 um 12:33

Wir sind doch immer ganz brav :)

Gefällt mir
27
18
am 3. Mai 2015 um 08:58

Mongolisch: Die Krim ist doch ein Teil Europas, das Khanat der Goldenen Horde war einmal ein Großreich.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 3. Mai 2015 um 08:47

Helmuth, Du bist unser Vorzeige-Europäer! Folgende Veränderungen müssen vorgenommen werden: Haare blond, Bart wachsen lassen (so lang wie möglich), großer Bierbauch muss her. Dann sitzt Du mit der Lederhose mit Deiner Quetsch´n am Eingang, singst Wiener Lieder und die asiatischen Gäste (NUR Restaurantgäste, nicht das Fußvolk!) dürfen Dich ablichten (das magst Du eh!) und anfassen. B&B (Bart und Bauch) sind in Asien eine Seltenheit, wobei der Bauch im Kommen ist. Du sagst Ihnen, dass Du einen Bierbauch hast, dann werden sie stauen.

In der Küche können wir uns voll aufführen. Die Gäste kennen sich eh nix aus. Alles, was aus Europa kommt ist gesund und gut. Das reicht doch.

Um die Finanzen mache ich mir keine Sorgen. Wir sind Pioniere und werden stinkreich!

Gefällt mir1
27
18
am 3. Mai 2015 um 01:41

Mongolische Küche ist kein Teil der europäischen und Hula-Hula-Mädchen sind auch nicht aus Europa meiner bescheidenen Bildung nach. Aber Münchner Bier, Kamillentee und Helmuth an der Zither passt schon. ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 3. Mai 2015 um 01:07

SSW, genau wir gründen die ReTe-Versuchs-GmbH: mongolische Küche, Münchner Bier (mit dem Schrei "auzapft is"), serviert werden durch Hula-Hula-Mädchen Getränke wie Kamillentee, usw.
An der Schank sitzt der Helmuth und spielt auf der Zither.

Das wird der Renner in Asien!

Gefällt mir
Experte
63
50
am 3. Mai 2015 um 01:03

Skaen gibt es bereits seit mindestens 3 Jahren nicht mehr.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 3. Mai 2015 um 00:40

Starle, wir reden hier über einen fiktiven AYCE (All you can eat)-Europäer in Asien, aber danke für die Tipps.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 3. Mai 2015 um 00:25

Naja .. auf der johnstraße gibts einen minikleinen polen doll ganz gut sein, leider ist mir der name entfallen. Im elviras 1030 wien seidlstr. Kriegt man authentische osteuropäische Küche ... ich glaube es ist ukrainisch ? Und auf der margarethenstraße ist/war das skæn aber da weiß ich leider nicht ob es noch existiert. Ich persönlich find ja man kann schom einiges an originalen finden von portugal bis timbuktu alles dabei

Gefällt mir
15
1
am 2. Mai 2015 um 22:06

Auch net schlecht. Ich seh schon die Massen von schunkelnden Asiaten im Lokal vor mir... im "Gasthaus zum Lustigen Hömarl"...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 2. Mai 2015 um 16:45

Helmuth, wir könnten dich ja als Alibigast anstellen. Perfektes Marketing! Damit die Asiaten denken: Das Lokal muss gut und authentisch sein, wenn da eine Langnase drinsitzt! Einfach nur dasitzen im Lokal und das gekochte dort mit zufriedener Miene verspeisen! ;)

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 2. Mai 2015 um 16:22

Ist doch wurst! Die meisten haben doch eh keinen blassen Schimmer von Euro-Küche. Und am besten noch grantelnde Wiener Kaffeehauskellner im Service und die Atmosphäre ist perfekt. Und Deutsche Küche ist auch nicht schlimmer als die Österreichische. Das kann ich nun nach fast 30 Jahren meines Lebens und Speisenerfahrung in beiden Ländern bestätigen, mit kleinen Unterschieden vielleicht, welche regional bedingt sind.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 2. Mai 2015 um 12:49

Für di werf i mi in a Smoking!

Gefällt mir
27
18
am 2. Mai 2015 um 12:49

Für di werf i mi in a Smoking!

Gefällt mir
27
18
am 2. Mai 2015 um 12:47

Helmuth, Du bist als Wiener nicht unser Zielpublikum! Bei Schlitzohren mach ich eine Ausnahme. Okay, Helmuth, kannst schon mal Platz nehmen ;)

Gefällt mir
27
18
am 2. Mai 2015 um 11:49

Natürlich nur mit EuropäerInnen im Service um die authentische Atmosphäre zu bewahren.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 2. Mai 2015 um 10:47

Am Naschmarkt sind nicht nur Europäer!

Die Geschäftsidee in Asien wäre super. Das, was aus Europa kommt ist sehr gesund und qualitativ ganz weit vorne. Ich sehe das Lokal schon vor mir: "Hier wird europäisch gekocht!", dann noch Fotos von deutschen Fußballspielern, der gute Mozart darf auch nicht fehlen und natürlich dürfen wir den Papst nicht vergessen. Mercedes-Stern, Eiffelturm, Fotos von Dali usw. müssen auch noch irgendwo aufgehängt werden. Dann sollten die Servicekräfte im Dirndl und Lederhosen herumlaufen.

Wir werden Asien erobern!

Gefällt mir4
27
18
am 2. Mai 2015 um 10:03

(...) italienisch-Indisch, italienisch-chinesisch...alles schon gesehen. Aber ich meinte ein rein paneuropäisches Lokal.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 2. Mai 2015 um 06:30

@SSW: "Internationale Küche" gibt es doch. Auch ein (gut bewertetes) panmediterranes Restaurant (La Terra Rossa), und Kombinationen wie spanisch - italienisch und italienisch - türkisch. ;-)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 1. Mai 2015 um 23:11

Wäre vielleicht mal eine Geschäftsidee für Asien.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 1. Mai 2015 um 23:09

Auch ich werde immer mehr und mehr Fan der europäischen Küche. Warum gibts eigentlich noch keine Paneuropäer mit Spanischer, Italienischer, Dänischer, Polnischer...Küche im Angebot? Das wär doch was...zuerst eine paar Weisswürste aus Bayern, danach Fisch und Chips und dazu eine Pasta Bolognese. Als Nachtisch eine Sachertortenecke mit Schlag und einen Espresso dazu. ;)

Gefällt mir3
Experte
152
83
Mishi Asia Restaurant
Wiedner Hauptstraße 78
1040 Wien
Speisen
Ambiente
Service
41
40
41
6 Bewertungen
Mishi Asia Restaurant - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK