RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Restaurant Balkanhaus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. April 2015
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
2Ambiente
3Service
13 Fotos1 Check-In

Das „Restaurant Balkanhaus“ befindet sich am Praterstern in Richtung Hauptallee direkt unter der Schnellbahn. Optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist durch die U1, U2, S-Bahnen und den diversen Autobus und Straßenbahnlinien gegeben. Parkplätz sind direkt am Praterstern nicht vorhanden und in den angrenzenden Straßen auch eher Mangelware. Der Eingang zum Lokal befindet sich an der dem Wiener Wurstel Prater zugewandten Seite. Vor dem Lokal befindet sich eine Art Schanigarten, welcher jedoch eine nur durch Kübelpflanzen abgegrenzte Fläche vor dem Lokal ist. Nicht unbedingt ein optisches Highlight, denn auch der Ausblick auf die am Praterstern vorbeifahrenden Fahrzeuge vermitteln nicht unbedingt einen gemütlichen Eindruck.

Nach dem Betreten des barrierefreien Lokals befindet sich linker Hand das Buffet. In zwei Vitrinen unterteilt befinden sich die Beilagen und die Hauptspeisen. Rechts sind der Schankbereich mit ein paar Sitzmöglichkeiten und der Küchenbereich mit dem großen Holzkohlengrill. Auch der in der Unterführung integrierte Imbissstand, welcher die üblichen Verdächtigen wie Kebab, Pizzaschnitten und Co. anbietet wird von diesem Bereich versorgt. Ich steuerte einen der freien Tische im Lokalinnenbereich an und nahm an diesen Platz. Die Raucherregelung hier ist mir jedoch nicht ganz klar. Das Lokal ist meiner Meinung nach zu groß, als dass es ohne räumliche Trennung auskommen darf aber es wurde geraucht. Danke des großen offenen Zugangsbereichs und der teilweise geöffneten Fenster war die jedoch nicht störend.

Leider hatte ich die Bewertung des Vortesters falsch interpretiert und fragte den Ober nach der Speisekarte, im Glauben das es Speisen in Buffetform und auch a la carte gäbe. Irritierend dazu sind auch noch die oberhalb der Schank angebrachte Fotos von Speisen die es am Buffet gar nicht gibt. Buffet und a la carte hatte ich schon in einigen Balkanlokalen entdeckt, hier war leider Fehlanzeige. Nicht nur das nur Buffetform verfügbar war sondern was mich noch mehr abschreckte war das "all you can eat" um € 7,90 mit Salat. Schnell stand ich wieder auf und bedankte mich beim sehr freundlichen Kellner. Als ich das Lokal verlassen wollte warf ich einen genaueren Blick auf das Angebot vom Buffet und ich revidierte meine Meinung. Denn was ich hier sah, war auf jeden Fall optisch den vorrangegangenen Balkanlokalbesuchen durchaus ebenbürtig. Frisch, keine Spur von ausgetrocknet und ansprechend drapiert. Also wieder zurück zu meinem angestammten Platz von vorher, und dem Kellner in kurzen Worten meine Sinneswandlung erklärt um nicht ganz blöd oder unhöflich dazustehen.

Für die Getränkeauswahl steht keine Karte zu Verfügung. Also nachgefragt ob es mein Standartgetränk Apfelsaft gespritzt gäbe, und nachdem dieses vom Kellner bejaht wurde diesen in groß bestellt(€ 3,70). Das Lokal selbst vermittelte dank der großen Glasfront zum Praterstern hin einen freundlichen und hellen Eindruck. Die Fototapete mit Wasserfallmotiv war sehr nahe an der Kitschgrenze. Aber bitte Geschmäcker sind verschieden, und ich bin hier eigentlich nur um zu essen und hatte nicht vor hier stundenlang zu verweilen. Also auf zum Buffet das, da ich es ja im Blickfeld hatte, gerade wieder nachgefüllt wurde. Angeboten wurde eigentlich alles was ich bisher von meinen Lokalbesuchen dieser Art kannte, abgesehen von Suppen diese habe ich nicht vorgefunden. Ich wählte ohne jetzt jedes Gericht einzeln zu beschreiben bei meinen drei Buffetbesuchen, gegrilltes Schweinekotelett, Pljeskavica, Cevapcici und gegrilltes Huhn und als Beilage Zwiebel, Gemüse, Senf und das von mir so geliebte Fladenbrot welche in einem Brotkorb am Buffet auflag. Positiv zu erwähnen sei noch der Hinweis welcher ober dem Buffet angebracht war, das man nur so viel am Teller geben soll wie man auch essen wolle. Das wurde von den Gästen auch eingehalten wie mir auffiel.

Geschmacklich und auch von der Qualität war ich äußerst positiv überrascht. Alles sehr gut, aber nicht zu intensiv gewürzt. Das Schweinefleisch weich und nahezu fettfrei. Dezente Fettspuren sind bei einem Kotelett für mich sowieso Pflicht. Die Cevapcici kein Industrieprodukt und ebenfalls sehr gut. Auch das Huhn schloss sich nahtlos dem guten Geschmack an. Das Gemüse hatte noch ausreichend Biss und harmonierte perfekt mit dem Fleisch. Leider gab es einen extremen Schwachpunkt, und dieses war das Fladenbrot. Äußerst zäh und trocken, kein Vergleich zu den bisher konsumierten Fladenbrote bisher. Schade, denn dieses reduziert für mich die Punktevergabe(von 4 auf 3) in der Kategorie Speisen, denn das Fladenbrot ist für mich bei diesen Lokalen ein nicht unwesentlicher Bestandteil der Küche. Für alle Nachspeisenesser ist die Auswahl eher gering (Baklava und Kardinalschnitte) und diese sind nicht im Preis von € 7,90 inkludiert. Was ich allerdings absolut verstehe.

Der Kellner ging immer wieder zu den Tischen und befreite diese von den leergegessenen Tellern. Was in diesem Lokal, abgesehen vom Trinken servieren und abkassieren seine Haupttätigkeit war. Ein Wort noch zu den Toiletten, diese waren in einem sauberen und guten Zustand.

Mein Fazit. Ein äußerst positiver Lokalbesuch wieder erwarten. Meine anfänglichen Zweifel bezüglich des Buffetangebots wurden in keiner Weise bestätigt. Für einen schnellen Imbiss absolut empfehlenswert. Wenn noch das Brot mit der Fleischqualität mithalten könnte dann wäre es durchaus auf einem Niveau mit den meisten Balkanlokalen die ich bisher Besucht hatte.
Eines hat mich dieser Lokalbesuch auf jeden Fall gelehrt. Etwas weniger auf seine eigenen Vorurteile hören denn es gibt auch gute „all you can eat“ Buffets.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir13Lesenswert13

Kommentare (1)

am 1. Mai 2015 um 11:09

Ich bin einige Male an diesem Balkanhaus vorbei gegangen und habe mich jedesmal gehütet, da mehr als einen flüchtigen Blick reinzuwerfen. Die Lage erlaubt eigentlich nur allerbilligste Ware dubiosen Zuschnitts, und dafür ist mir mein Appetit zu schade. Meine Vorurteile waren also noch fast grösser. Und offensichtlich unangebracht.

Gefällt mir
Experte
38
8
Restaurant Balkanhaus
Praterstern
1020 Wien
Top SH 07
Speisen
Ambiente
Service
30
20
30
2 Bewertungen
Restaurant Balkanhaus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK