RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Hermes - Labstelle in der Hermesvilla - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. April 2015
xoxoxo79
34
1
8
3Speisen
4Ambiente
3Service

Bewaffnet mit einem Groupon-Gutschein für ein "Sektfrühstück inklusive Heißgetränk und Beilage nach Wahl" um wohlfeile EUR 29,90 statt EUR 61,80 für 2 Personen ging es an einem wunderbaren Frühlingsvormittag in den Lainzer Tiergarten.

Wir wurden bereits erwartet und durften uns auf der Terrasse einen der mit Sektkühlern und Gläsern gedeckten Tische aussuchen. Man reichte uns die Karte, klärte uns kurz über den Ablauf auf, und dann ging's auch schon los. Das "Sportlerfrühstück" (regulär EUR 7,90) bestand aus einem Gläschen Birchermüsli, mehreren Gemüsesticks, einem Schnittlauchbrot sowie einem Schälchen mit Aufstrich, fesch angerichtet auf der Schieferplatte. Geschmacklich sehr in Ordnung, das Gemüse knackig, das Müsli schön durchgezogen. Zudem wurde uns je 1/8erl frisch gepresster Orangensaft serviert.

Zusätzlich durfte man aus einer von etwa sechs Eierspeis-Varianten wählen. Wir entschieden uns für eine Wurzelspeck-Eierspeise und eine mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen (regulär je knapp unter EUR 4). Die Eierspeisen waren uns zu mild gewürzt, es fehlte eine Spur Rafinesse. Trotzdem in Ordnung.

Die Flasche Sekt erwies sich als Frizzante, welcher nicht in der Karte stand und die man vermutlich um unter EUR 3 beim nächsten Diskonter erstehen kann. Aber in dieser traumhaften Umgebung ließ sich die Flasche trotzdem ohne große Mühe leeren.

Der Caffé Latte und der Cappuccino waren mittelmäßig und bestanden je zur Hälfte aus sehr steif geschlagenem Milchschaum.

Sehr positiv zu erwähnen ist das Gebäck. Brot, Kornweckerln und Semmeln schmeckten 1A.

Das Service wirkte gegen Ende unsere Besuchs und nachdem sich die Terrasse schon deutlich gefüllt hatte, etwas hektisch. Gutschein-Gäste, die einige Zeit nach uns am Nebentisch Platz nahmen, mussten auf das eine oder andere aufmerksam machen.

Abschließend ist zu sagen - es war eine positive Groupon-Erfahrung. Selbiges Angebot zum regulären Preis würden wir nicht in Anspruch nehmen, das Frühstücksangebot an sich ist aber ganz ordentlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir6Lesenswert3

Kommentare (7)

am 27. April 2015 um 20:33

Nein, bitte gebt mir vorher den Gnadenschuss!!!!!!!!!
Net wengan Hömal, wegen da Gräfin.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 27. April 2015 um 18:14

Tja, schließe mich der Meinung vom Flieger an!
Eine Tasse Kaffee + Zigarette(n).
Im Urlaub 1 bis 2 frisches Weißgebäck, ordentlicher Schinken, guter Käse, frischer Orangensaft, 1 weiches Ei oder ein Omelette mit Schinken, Käse und Champignons und viel Zeit, wenn geht irgendwo im Freien (rauchen).
Aber das ist Urlaub und nicht mein Alltag.
Aber dieses vorhin erwähnte Gutscheinfrühstück esse ich nicht einmal geschenkt - wählt bitte eine andere Todesart aus für mich!

Gefällt mir3
Experte
63
50
am 27. April 2015 um 17:47

ich frühstücke so gut wie nie (Cappucino und Zigarette reichen normalerweise), außer im Urlaub, wenn ich wirklich Zeit habe, etwas später zu frühstücken und es auch entsprechend zu genießen. Dann aber muss alles passen, d.h. der Orangensaft frisch gepresst und kein Packerlsaft, die Semmeln, das Ei, etc. Ich zahl dann gern auch etwas mehr, hier ist die Qualität für mich entscheidend.

Gefällt mir5
Experte
80
48
am 27. April 2015 um 15:38

Ich gestehe, ich bin keine "Frühstückerin", aber wenn mir jemand zu einem derartigen Supersonderpreis ein Müsli, Frizzante, Wurzelspeck offerieren will, tja da krieg ich den großen Zuckaus.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 26. April 2015 um 20:12

Also, ich weiss nicht: 15,-- pro Person für ein Frühstück mit Müsli, Eierspeis, Frizzante, Kaffee, frischem Orangensaft, sehr gutem Gebäck, erscheint mir jetzt nicht so überteuert.

Gefällt mir
Experte
88
16
am 26. April 2015 um 06:07

Aufschlag, weil vor langer Zeit einmal Kaiserin Elisabeth den Sitz gewärmt hat? ;-)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 25. April 2015 um 19:53

Ich glaub ich leb auf dem falschen Planeten! Bevor ich dieses "Frühstück" esse und bezahle, kauf ich mir ein paar Drogen am Karlsplatz und bin damit sicher glücklicher, mit und ohne Sonnenschein.

Gefällt mir1
Experte
63
50
Hermes - Labstelle in der Hermesvilla
Hermesvilla
1130 Wien
Lainzer Tiergarten
Speisen
Ambiente
Service
30
31
19
3 Bewertungen
Hermes - Labstelle in der Hermesvilla - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK