RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

L'Osteria - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. April 2015
vielesser123
27
18
13
2Speisen
3Ambiente
3Service

Zwar habe ich schon mehrere Urlaube in Italien verbracht, bin aber absolut keine Kennerin der italienischen Küche. In Österreich gehe ich nur selten italienisch essen. Woran das liegt, weiß ich nicht genau. Eines der besten Steaks hatte ich in Kalabrien. Das Foto von mir, glücklich strahlend mit Messer und Gabel in den Händen, vor mir das perfekt gegrillte Riesensteak, wird regelmäßig betrachtet. Vor allem dann, wenn sich zusätzlich zum Fernweh ein Proteinmangel einschleicht.

Einige ReTe-Kollegen haben die L´Osteria in Wien bereits getestet und interessante Bewertungen über die Riesenpizza geschrieben. In Salzburg wird es nicht anders sein, dachte ich und bin mit großer Vorfreude zum reservierten Tisch für unser Firmenessen gegangen.

Das Ambiente war modern, nett eingerichtet. Aber das Lokal war bis zum Bersten voll mit Gästen. Ich habe nur Menschen gesehen und kaum auf die Einrichtung geachtet. Vor allem war so viel Bewegung im Spiel, Kellner und Gäste wuselten herum. Es war laut, man musste sich fast anschreien. Nein, hier ist es nicht gemütlich, hier gefällt es mir nicht. Vielleicht bin ich auch schon zu alt für so viel Äkkktschen. Ich möchte mich gut unterhalten, Spaß haben und mein Essen genießen. Sehen und gesehen werden ist mir nicht mehr so wichtig.

Bestellt habe ich als Vorspeise Bruschetta und als Hauptspeise eine Pizza Marinara mit Meeresfrüchten, Knoblauch und Käse. Die Bruschetta wurde nach wenigen Minuten serviert. Das Brot war frisch, aber kaum getoastet. Die Tomaten waren roteingefärbtes, schnittfestes Wasser. Und die Knoblauchzehe ist nur kurz daran vorbeigerutscht. So eine langweilige Bruschetta hatte ich schon lange nicht mehr. Der Hunger hat‘s aber reingetrieben. Wie so oft.
Meine ganze Hoffnung legte ich in die Pizza Marinara. Ich liebe Meeresgetier, ob in Nudeln, Pizza, Reis oder nur mit Gemüse. Die Pizza kommt! Auf meine ReTe-Kollegen kann man sich verlassen. Die Pizza war wirklich riesengroß und hing mehrere Zentimeter über den Tellerrand. Der Blick auf die Pizza, die vor mir lag, war enttäuschend. Auf der Pizza lag eine Mini-Handvoll Meeresfrüchte, die nicht mal gut verteilt wurden. Dann noch der Käse, der ebenfalls schlecht verteilt wurde. Oben rechts sieht es so aus als wäre ganz viel Käse „hochgerutscht“. Unten war ganz viel von der roten Tomatensauce zu sehen und dort wo Käse und Tomatensauce kaum vorhanden waren, hatte sich das ganze Fett versammelt. Diese Riesenpizza hatte viel an optischer Varianz zu bieten, aber irgendwie hatte ich kaum mehr Lust verspürt sie zu essen.

Alle essen - verdammter Gruppenzwang! Ein Bissen und dann kam die Erkenntnis, dass sie genauso schmeckt wie sie aussieht. Teig und Tomatensauce haben nach nichts geschmeckt. Die wenigen Meeresfrüchte waren Billigware. Hier wird nicht viel Wert auf Qualität gelegt, Quantität steht hier ganz weit im Vordergrund. Die Pizza lasse ich fast unberührt stehen. Meine Kollegen machen sich Sorgen. Sie kennen mich ja nur anders, als Nahrungsmittel-Vernichtungsmaschine. Ein Kollege (ich nenne ihn mal Mr. Möchtegern-Hipster) hatte eine Pizza mit Schinken und Käse bestellt und behauptet großspurig, noch nie im Leben eine so gute Pizza gegessen zu haben. Na gut, Mr. Möchtegern-Hipster, hier ein Stück von meiner Pizza - mampf-mampf und schon hielt er inne. Eine Kollegin mit italienischen Wurzeln, musste das Pizzastück sogar ausspucken. Meine Kollegen hatten anschließend Mitleid mit mir (sie waren alle zufrieden mit ihrer Bestellung). Ich hätte mir natürlich ein anderes Essen bestellen können, aber der Appetit war mir vergangen.

Der Service war in Ordnung. Lebe wohl, L´Osteria! Du passt nicht zu mir und ich nicht zu Dir.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir13Lesenswert12

Kommentare (11)

am 28. April 2015 um 20:33

Wieso soll ich bitte schön privat ein Lokal besuchen, das mich überhaupt nicht anspricht? Heutzutage kann man sich ja gut vorinformieren. Nur um eventuelle Stärken zu entdecken? Meine Do-To-Liste ist lang genug um mich noch viele Monate/Jahre zu beschäftigen.

Gefällt mir
27
18
am 28. April 2015 um 19:46

Ganz Deiner Meinung, amarone1977. Privat hätte mich die L´Osteria nie angesprochen. Ja, ja, wenn die berufliche Pflicht ruft... In diesem Fall war geschenkt noch zu teuer.

Gefällt mir1
27
18
am 28. April 2015 um 16:23

Deswegen sage ich immer wieder:
Ich zahle lieber viel für wenig vom Allerbesten als (scheinbar) wenig für zu viel vom Naja. ;-)

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 25. April 2015 um 09:54

Natürlich nicht! ;)

Gefällt mir
27
18
am 25. April 2015 um 07:06

Hat man wenigstens auf Surimi verzichtet? ;-)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 24. April 2015 um 21:09

Eine L'Osteria eröffnet demnächst auch im Achten, wie ich vor kurzem sehen durfte.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 24. April 2015 um 21:06

Das sind keine alten Wörter, sondern 2 offizielle Austriazismen von insgesamt 23, die im Protokoll 10 des EU-Beitrittsvertrag mit Österreich festgelegt wurden und rechtliche Wirkung besitzen und gleichberechtigt sind wie "Kartoffeln" und "Tomaten".

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 24. April 2015 um 18:20

Basilikum wurde nicht erwähnt, weil kein Basilikum dabei war.

Gefällt mir
27
18
am 24. April 2015 um 18:14

Mir ist es egal. Wenn auf der Speisekarte Bruschetta mit Tomaten, Knoblauch und Basilikum steht, gebe ich das so weiter.

Gefällt mir
27
18
am 24. April 2015 um 17:15

Ich bin auch im Komitee zur Erhaltung schöner alter Worte wie Erdäpfel und Paradeiser ;-)

Gefällt mir1
Experte
89
16
am 24. April 2015 um 16:47

Danke, Ribeye!

Gefällt mir
27
18
L'Osteria
Dreifaltigkeitsgasse 10
5020 Salzburg
Speisen
Ambiente
Service
27
32
27
12 Bewertungen
L'Osteria - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK