RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Türkis Restaurant Donauzentrum - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. April 2015
Experte
hbg338
389
56
29
2Speisen
2Ambiente
3Service
7 Fotos1 Check-In

Das Türkis im Donauzentrum gibt es seit Mitte März und ist die neueste Filiale dieser Türkischen Restaurant Kette. Neben den fünf Restaurants gehören noch ein knappes Dutzend Take away Betriebe zu dieser Lokalkette. Das Lokal befindet sich nicht im Donauplex sondern im Einkaufsbereich des Daunauzentrums. Der Eingang von der U-Bahnstation Kagran und links im Atrium zum McDonald und Interspar. Früher befand sich das Fischlokal Nordsee an dieser Stelle. Dadurch dass sich das Lokal im Einkaufsbereich und nicht im Lokalbereich des Donauzentrums befindet ist man hier an die klassischen Öffnungszeiten des Donauzentrums gebunden. Das heißt Sonntag bleibt der Rollladen herunten. Die Anfahrt erfolgt öffentlich mit der U1, der Straßenbahn oder den unzähligen Autobuslinien die vor dem Einkaufszentrum halten und auch die Parkplatzsituation ist dank der Parkhäuser unproblematisch.

Das Lokal verfügt über einen recht großen Sitzbereich mit unzähligen verschieden großen Tischen. Die dazugehörenden Sesel und Bänke sind durchaus bequem und wenn nicht die Einkaufszentrumatmosphäre, mit den Besuchern die einen fast in den Teller schauen wäre, könnte man schon länger hier verweilen. Die Toiletten muss man sich mit den Einkaufszentrumbesuchern teilen. Wie meistens in den Shoppingtempeln. Es besteht hier auch die Möglichkeit sich die verschiedensten Speisen einpacken zu lassen und mitzunehmen.

Ich nahm jedoch an einen kleineren Tisch Platz und studierte die recht umfangreiche Speisekarte. Von Frühstück bis 10:00 Uhr, verschiedenste Eierspeisen, Pizzen, diese allerdings statt mit klassischen Schinken mit Putenschinken belegt, diversen klassischen türkischen Gericht und verschiedenste Süßspeisen befinden sich im Angebot . Meine Wahl fiel auf einen großen Apfelsaft gespritzt mit Sodawasser € 3,80 und den Döner Kebap Teller(€ 9,90) und zusätzlich eine Portion Brot(€ 1,00).

Die Wartezeit war infolge der eher geringen Besucheranzahl recht kurz. Der unverzüglich servierte Apfelsaft gespritzt war ein Standardprodukt. Die Machtverhältnisse zwischen Sodawasser und Fruchtsaft waren durchaus in Ordnung. Kurze Zeit danach wurden Besteck, das Fladenbrot in einem metallenen Brotkorb und ein recht gut gefüllter Teller Kebap serviert. Unter der ansehnlichen Menge Fleisch befand sich komplett verdeckt der Reis. Nicht unbedingt die Anrichtevariante die ich liebe, da man immer wieder das Fleisch zu Seite räumen muss um zur Beilege zu gelangen. Etwas Salat, grüner und Rotkraut und in einer kleineren Schale das Tsatsiki komplettierten den Kebapteller. Das eigentlich der gegrillte Pfefferoni fehlte bemerkte ich leider zu spät um es noch zu reklamieren. Schade denn mir schmecken die gegrillten Pfefferoni sehr gut und auch weit besser als die rohen, die es aber auch nicht gab, denn durch das Grillen verlieren sie etwas die Schärfe und der Geschmack intensiviert sich.

Zum Geschmack. Das von mir so geliebte Fladenbrot war eine Enttäuschung. Im Plattengriller erwärmt, ohne es mit Öl zu bestreichen führte zwangsläufig dazu das es sehr trocken war. Auch das Fleisch enttäuschte etwas. Geschmacklich recht gut, auch der Würzgrad war in Ordnung, doch das Fleisch war ebenfalls für meinen Geschmack zu trocken. Leider schloss sich das Tsatsiki der eher schwachen Küchenleistung nahtlos an. Sehr schwacher Knoblauchgeschmack, die Gurken auch nicht schmeckbar und von der Konsistent hat es mich an Sauce Tartare aus der Flasche erinnert. Das Beste war eindeutig der Reis. Keine Spur von trocken trotzdem er nicht matschig sondern schön körnig war. So liebe ich Reis. Die beigefügte Salatgarnitur war naturbelassen und unmariniert. Nichts Besonderes. Das Positive war auf jeden Fall das ich ziemlich satt war. Jedoch eine kleinere aber geschmackvollere Portion wäre mir lieber gewesen.

Mein Fazit: Ein Lokal in einem Einkaufszentrum ist meisten kein optisches Highlight. Leider war es hier jedoch auch kein kulinarisches. Im Vergleich zu den mir Bekannten Türkischen Lokalen fällt dieses schon ziemlich ab. Noch dazu um knapp € 15,00 ohne Trinkgeld. Das Service unauffällig. Bestellung aufnehmen, Essen servieren, abservieren, kassieren. Keine Nachfrage nach Dessert oder sonstigen. Für mich von der Kulinarischen Seite keine Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert10

Kommentare (1)

am 15. April 2015 um 11:46

Helmuth: Speisakarte habe ich im Netz gefunden und ist nicht die gleiche wie im Lokal. Dachte alle Türkis sind gleich und darum habe ich sie reinkopiert.Habe sie auch schon wieder gelöscht. Danke für die Info.

Gefällt mir
Experte
389
56
Türkis Restaurant Donauzentrum
Wagramer Straße 81
1220 Wien
Donauzentrum
Speisen
Ambiente
Service
20
20
30
1 Bewertung
Türkis Restaurant Donauzentrum - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK