RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gräfin vom Naschmarkt - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. April 2015
erfa2015
1
1
0Speisen
1Ambiente
1Service

Vorsicht Touristenfalle!
Apfelschorle 6,90€. Erbrachtes Angebot abweichend vom Angebot draussen auf der Karte vor dem Lokal. Essen sehr schlecht. Verbrannt, hart, Fertigfrikallen bzw. bei einer Person unserer Gruppe wurde das Essen vergessen. Als es dann nicht mehr gewünscht war wurde trotzdem serviert - kalt.

Wir waren eine grössere Gruppe und wurden draussen auf der Strasse angesprochen (nichts besonderes am Naschmarkt) und sehr nett und freundlich hereingebeten. Wenn dann erstmal alle sitzen und sofort die Getränke aufgenommen werden hat man keine Möglichkeit mehr sich vorher über die Karte zu informieren.
Das könnte man Abzocke nennen.
Bezahlung mit Kreditkarte stellt ein Problem dar, da ein veraltetes System verwendet wird und erst telefonisch um Freigabe gebeten wird, was sehr lange Zeit in Anspruch nahm sowie die Fertigstellung der Speisen. Sehr lange Aufenthaltszeit für schlechtes FastFood.
Gesamteindruck miserabel.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert1

Kommentare (6)

am 9. Mai 2016 um 11:15

Das Ansprechen von Gruppen haben die Gräfinnen perfektioniert. Man muss das mal beobachten - eine/r in der Gruppe findet sich immer, der nicht gleich auf Durchzug schaltet - und schon sind sie verloren. Aufstehen und wieder gehen angesichts der klaren Ansage in der Karte ist mit einer Gruppe danach schwer zu machen bzw. gar unmöglich. Wirklich, ich bewundere die Unverfrorenheit dort.

Gefällt mir
Experte
38
8
am 15. April 2015 um 13:11

Mir tut jeder leid, der guten Glaubens hinein geht, weil er sich vorher nicht darüber informiert hat... Aber wer erwartet schon sooo schlechte Leistung?

Gefällt mir
Experte
48
22
am 15. April 2015 um 03:45

Wiens verläßlichstes Lokal!

Gefällt mir
Experte
48
22
am 14. April 2015 um 22:57

Helmuth in griech. Hafenorten ist das so üblich ... am besten sofort die Flucht ergreifen, denn meistens schmeckt es ein Stück landeinwärts viel besser und ist auch preislich akzeptabel.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 14. April 2015 um 22:04

Wir waren im Ausland niemals in einem Lokal, wo man auf der Straße "angeworben" wird.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 14. April 2015 um 15:52

Die Gräfin ... für die meisten Wiener, und jeden ReTe eine "alte Bekannte" :D

Gefällt mir1
Experte
34
2
Gräfin vom Naschmarkt
Linke Wienzeile 14
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
7
14
14
38 Bewertungen
Gräfin vom Naschmarkt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK