RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Shiki - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. Februar 2015
Bergilein
8
1
3
1Speisen
4Ambiente
4Service

Letzte Woche (Pre-Opening) und nach der offiziellen Eröffnung wieder mit meinem Freund das Shiki ausprobiert und festgestellt, dass es immer noch einfach nicht gut ist. Beim ersten Mal gab's für mich Sushi, beim zweiten Mal standen Menüs am Programm.

Die verschiedenen Sößchen überall (Ponzusauce, Yuzucreme, Algendressing) sind nett aber retten ein Gericht auch nicht mehr wenn es einfach fad und unkreativ ist: Die gemischten Kraut- und Rübengewächse zB. sind einfach keine Meisterleistung und werden es auch durch so ein Sößchen nicht. Es ist auch nicht stimmig. Eine Meinung, der sich auch mein Freund angeschlossen hat. Den Schweinspralinen fehlt das gewisse Etwas. Ist es eine lustige Kombination? Ja. Ein guter, voller Geschmack? Nein. Die Sushi und Sashimi beißen sich an der Konkurrenz hoffnungslos die Zähne aus. Hier liegen einfach Welten zwischen der Handwerkskunst im Daihachi oder Nihonbashi einerseits und dem Shiki andererseits. Und die Forelle ist einfach kein geeigneter Fisch für Sashimi. Nur die Frische der Zutaten ist sehr gut und die Aufmachung der Gerichte ist immer aufwendig. Apropos: Wirklich zauberhaft anzusehen sind die Gerichte ja - nur leider auf fürchterlich sterilen und billigen Tellern angerichtet. Gerade ein japanisches Lokal sollte doch auf solche "Details" achten. "Mit allen Sinnen genießen" ist da nicht drinnen.

Beim Personal scheiden sich die Geister: Allesamt Profis aber das Japanische fehlt ihnen einfach völlig.

Für das Ambiente kann ich mich leider nicht erwärmen: Modern mit viel Kupfer. Der hintere Teil ist etwas besser aber zu möchte-gern-luxuriös kommt es mir vor. Man fühlt sich wirklich nicht wie in einem Nobelrestaurant in Tokyo. Japaner - außer dem Eigentümer - wird man hier wohl nie antreffen. Einziger Lichtblick sind die lustigen Toiletten.

Ich kann dem Shiki beim besten Willen wirklich nichts abgewinnen. Ein ganz klarer Fall von Ambiente oho - Essen oje.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja20Gefällt mir15Lesenswert6

Kommentare (5)

am 20. Februar 2015 um 12:26

Eintritt nur für Shiki-Mikis! ;)

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 20. Februar 2015 um 09:45

Ich schreibe hier bloss einen Kommentar, weil meine Erfahrung mit dem Shiki nicht wirklich eine Beurteilung erlaubt, trotzdem will ich diese Erfahrung mit anderen teilen.
Voller Spannung erwartete ich die Eröffnung des Shiki und wollte es demnächst mal ausprobieren.
Spontan ergab sich gestern die Gelegenheit, sich das Lokal kurz zwischen zwei Terminen anzusehen, allerdings zwischen 17:30 und 19:00 Uhr. Geplant war ein rascher Bar-Besuch - siehe Website "Zwischen 15:00 – 18:00 bieten wir Ihnen in der Bar Kaffee, Cocktails oder auch kleine Snacks wie Sushi Rollen."
Nun gut - Ankunft beim Shiki kurz vor 17:30 Uhr. Lokal leer, Kellner decken die Tische fertig, also eindeutig Personal drin, aber die Tür verschlossen. ??? Bin ich zu blöd, die Tür zu öffnen? Nein, auch andere potentielle Gäse kommen, versuchen die Tür zu öffnen - aber es geht nicht. Gemeinsam suchen wir nach einem Hinweis, dass die Bar ausnahmsweise nicht geöffnet ist / eine geschlossene Veranstaltung stattfinden wird ... Nichts. Wir (mittlerweile zu drei verschiedenen Gäste-Grüppchen angewachsen) suchen, finden aber nichts. Kurz überlege ich, das Lokal anzurufen, entschließe mich aber dann dagegen - offensichtlich will man jetzt keine Gäste haben, da will ich dann auch nicht jetzt hinein. Könnte ungemütlich werden...
Als ich gehe, sehe ich noch, wie ein anderes Grüppchen zum Handy greift - vielleicht rufen sie ja gerade an... Aber mir war zu schade um die Zeit.
So, daher auch keine Bewertung im eigentlichen Sinn, weil ich habe weder Speisen noch Getränke testen können, kam ich ja in das Lokal nicht hinein. Trotzdem finde ich, dass da noch was verbesserungswürdig ist. Wenn die Website des Lokals verspricht, dass man am Nachmittag in die Bar kann und dort Kleinigkeiten zu essen bekommt, zumindest aber Getränke, und dann steht man vor verschlossener Tür, so macht das leider mal einen schlechten Eindruck auf mich. Schade, ich hatte mich so gefreut... Gut, dass es für mich nur ein kleiner Umweg war. Wäre ich extra von weiter weg gekommen, hätte ich mich so richtig geärgert.
Keine Sorge, ich komme wieder.... Dann natürlich im Restaurantbereich mit Reservierung!
An das Shiki-Team: Bitte entweder die Website aktuell halten - ist gerade bei einem neuen Lokal wichtig, oder die Tür aufsperren, wenn man angeblich offen haben soll!

Gefällt mir4
5
1
am 14. Februar 2015 um 16:05

Forellensashimi bekam ich einmal durch Zufall zu kosten, weil ein Sushimeister dabei war, als wir eine Forellenfarm besuchten und er uns prompt welches zubereitete. Es war jetzt keine neue kulinarische Offenbarung, zumal es auch in eine stark würzig süßscharfe koreanische Chilisosse gedippt wurde.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 14. Februar 2015 um 08:03

Sashimi von Forellen habe ich noch nicht gefunden, aber es könnte interessant sein, wahrscheinlich eine individuelle Geschmackssache, ob man es mag.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 13. Februar 2015 um 23:05

Mir wurden gerade all meine Hoffnungen in dieses Lokal genommen :( Seit über 1 Monat warte ich auf die offizielle Eröffnung, bin gestern sogar am Geschäft vorbeigegangen! Von außen sehr schön, das Innere trifft diesen Luxuslevel nicht, was vl gewollt ist. Geh' schade, jetzt sind meine Erwartungen umso vieles geschrumpft :,(

Gefällt mir
25
18
Shiki
Krugerstraße 3
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
46
47
4 Bewertungen
Shiki - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK