RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Balkan Express - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Februar 2015
Experte
hbg338
389
56
29
2Speisen
2Ambiente
3Service
7 Fotos1 Check-In

Das Lokal „Balkan Express“ befindet sich in unmittelbarer Nähen zur U1 Station Reumannplatz. Die Straßenbahnlinie 6 und 67 haben ebenfalls ihre Haltestelle auch hier. Parkplätze sind in dieser Gegend eher Mangelware und nur mit etwas Glück zu ergattern.

Nach dem Eingang in das Ecklokal befindet man sich im Schankbereich. Hier ist auch der große Holzkohlengrill und der Zugang zum Küchenbereich. Einige kleinere Tische sind hier für die nichtrauchenden Gäste aufgestellt. Da es jedoch keine Abtrennung vom hinteren, über ein paar Stufen erreichbaren größeren Raucherbereich gibt, ist es eigentlich nicht von großem Unterschied in welchem Bereich des Lokals man Platz nimmt. Der erste Eindruck vom Lokal selbst war nicht sehr überzeugend. Es ist zwar hell dank der vielen Fenster jedoch wirkte die Einrichtung nicht sehr gemütlich. Die Sessel, Tische und Schränke machen schon einen älteren Eindruck. Zwar ist alles sauber und die Tische werden immer wieder abgewischt aber das Lokalambiente verleitete mich nicht unbedingt hier einen längeren Besuch abzuhalten. Das optische Highlight sind eindeutig die Toiletten, sauber, modern und freundlich gestaltet. Was eigentlich schon alles über das Lokalambiente aussagt.

Die Speisekarte ist am Tisch aufgelegt und umfasst alles was die Jugoslawische Küche bietet. Von Suppen, kalte Platten, Grillplatten für ein, zwei und vier Personen, Cevapcici, Pljeskavica, diverse Fleischspieße usw. Ich entschied mich für einen Grillplatte(€ 8,90) mit einer zusätzlichen Portion Ajvar(€ 1,00). Etwas holprig verlief die Bestellaufnahme da der Kellner nicht sehr gut Deutsch sprach und meine Frage ob eine Beilage bei der Grillplatte dabei sei nicht verstand. Als ich jedoch zusätzlich eine Portion Brot bestellen wollte vermittelte er mir das dieses sowieso dabei sei. Als Getränk wurde mangels Alternativen der große Apfelsaft gespritzt(€ 3,60) gewählt. Der prompt gelieferte gespritzte Apfelsaft war jedoch leider nur mit Leitungswasser gespritzt. Das ist jedoch in der Karte nicht ersichtlich. Dieses auch sehr großzügig. Dadurch schmeckte der Apfelsaft ziemlich fad.

Dadurch dass das Lokal ziemlich gut besucht war musste ich schon einige Zeit auf mein Essen warten. Jedoch war alles noch im erträglichen Zeitrahmen. In einem Korb wurde das Fladenbrot serviert. Die Grillplatte mit verschiedenen Fleischstücken wie Cevapcici, Grillwürstel, einem Pljeskavica, einem Spieß und einem Stück Gegrillter Leber. Als Garnitur etwas Krautsalat und frisch geschnittenem Zwiebel. Der extrabestellte Ajvar in einer kleinen Schale.

Das Fleisch war tadellos gewürzt. Der Ajvar war sehr dezent im Geschmack. Das Pljeskavica war von der Würze in Ordnung jedoch das Fleisch ziemlich zäh. Die Cevapcici welche mit ziemlicher Sicherheit hausgemacht waren schmeckten sehr gut. Das Faschierte war eher fein aber noch als solches erkennbar und weich. Dafür war das Grillwürstchen ziemlich hart und sehr scharf. Irgendwie erinnerte es mich an ein aufgewärmtes Kabanossi. Nicht mein Geschmack. Der Spies war leider ziemlich zäh und trocken. Die gegrillte Leber jedoch war sehr weich und eindeutig das Beste Stück Fleisch auf der Grillplatte. Das Fladenbrot war neben der Leber das Beste. Der Teig mit dezentem Salzgeschmack und perfekt gebacken. Leider dürfte die Fleischqualität nicht die beste sein, denn sonst würden nicht gleich mehrere Fleischstücke Mängel aufweisen.

Auf eine Nachspeise verzichtete ich als ich von meinem Platz beobachten konnte wie ein Kellner den Kuchen für den Mohr im Hemd aus dem Tiefkühlfach nahm, von der Folie befreit in die Mikrowelle gab und anschließend auf den aufgewärmten Kuchen die Schokosauce aus der Plastikflasche leerte. Die Schokosauce hätte ich noch akzeptiert aber das i-Tüpfelchen war das Sprühschlagobers. Ein absolutes no go für mich. Wenn schon Schlagobers dann frisch, aber nicht aus der Dose.


Mein Fazit. Ein eher mäßiger kulinarischer Ausflug nach Favoriten den ich hier nicht unbedingt wiederholen werde. Das Ambiente hat mich nicht unbedingt überzeugt. Das Service beschränkte sich auf das absolut notwendigste, und die Speisenqualität hat mich im Vergleich zu anderen von mir besuchten Lokalen dieser Art nicht überzeugt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir10Lesenswert10

Kommentare (1)

am 7. Februar 2015 um 02:34

Ich hatte den Eindruck, in der Gegend zählt vor allem der Preis. Da kulinarische Massstäbe anzulegen, ist sinnlos. Die Fotos bestätigen das auch. Schade, Balkanplatte war mal mein Lieblingsessen, viel viel früher.

Gefällt mir
Experte
38
8
Balkan Express
Davidgasse 7
1100 Wien
Speisen
Ambiente
Service
30
23
35
3 Bewertungen
Balkan Express - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK