RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Da Casa Mama - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Februar 2015
Experte
GPSRitter
49
4
19
3Speisen
3Ambiente
3Service
2 Fotos1 Check-In

Da ich vor einem Termin letzte Woche noch Zeit hatte, hoppelte ich in das Lokal zu einem kleinen Mittagessen.

Das Erste was einem auffällt beim Betreten des Lokals ist: Es ist auf Lieferung ausgelegt. Kassa und teilweise die Küche stehen im Eingangsraum. Die Küche selbst zieht sich auf der linken Seite weiter. Rechts vorbei geht es dann zum Sitz- und Speisebereich. Wie erwartet ist es hinten nicht groß, 3 Tische mit jeweils 4 Stühlen und am Ende die Toilette. Der Speisebereich ist zwar relativ nett renoviert, aber da hier kaum im Lokal gegessen wird auch ziemlich unbenutzt. Die Teller und das Besteck sind von der billigen Sorte, aber sauber und nicht abgenutzt. Nett fand ich das Gestell für Salat, Öl, Salz und Pfeffer. Hab vergessen es zu fotografieren. Die Toilette selbst war klar abgenutzt und könnte mal einen Essigreinger oder Essig direkt vertragen.

Nachdem ich der einzige Kunde im Geschäft war, war der Service, wurde ich auch flott und freundlich bedient. Dass der Mann, der mir Speiß und Trank brachte, keine gelernte Servierkraft ist, sondern einer von der Ausliefertruppe war merkte man recht schnell, da er das Glas auf sehr eigenartige Weise (unten) hielt und kurzzeitig leicht überfordert schien, wie er es denn jetzt hinstellen solle, bis ich es ihm aus der Hand nahm. Nichtsdestotrotz sind alle, inkl. Chef, sehr freundlich, wenn auch etwas wortkarg.

Wie schon zu Anfang festgestellt, ist das Lokal auf Lieferung getrimmt. Das sieht man auch in der Speisekarte, in dem aus 4 kulinarischen Gegenden (italienisch, indisch, mexikanisch und österreichisch) gewählt werden kann und recht leicht und schnell herzustellen ist. Da ich keinen großen Hunger hatte enschied ich mich nur für einen griechischen Salat. Leider vergass ich das Dressing anzugeben, also bekam ich ein Kräuterdressing drüber, was grundsätzlich nicht schlecht war, aber die Selbstwürzung wäre mir lieber gewesen. Der Salat selbst war knackig und frisch. Der Käse im Salat war ein zerrupfter Gazi, etwas fettiger als die üblichen Fetas, die man sonst erhält, aber nicht schlecht. Die Pizzabrote waren auch etwas knuspriger als gewohnt aber sonst gut und sie hätten etwas mehr Knoblauch verdient. Die paar Flankerln die drauf waren hat man kaum geschmeckt ... leider.

Fazit
Zu mehr als einem "Gut" in allen Kategorien reicht es vorerst mal nicht. Da das Lokal aber seit 5 oder 6 Jahren existiert und mit nur einem Besitzerwechsel (2012, also max. eine Neueröffnung) bis dato ausgekommen ist, dürfte das Essen grundsätzlich mehr als gut sein. Es ist halt auf Lieferservice getrimmt. Da ich aber in der nächsten Zeit wieder in der Gegend bin, werde ich mir sicher noch eine andere Speise geben zum Testen (vermutlich Pizza) und dann ein Update liefern.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert2

Kommentare (3)

am 4. Februar 2015 um 22:10

Naja ... die Hasenohren hätte ich ;)

Gefällt mir
Experte
49
4
am 2. Februar 2015 um 21:54
Experte
92
38
am 2. Februar 2015 um 18:48

Bitte um Fotobeweis (besser noch Video), wenn du ins Lokal hoppelst.

Gefällt mir2
Experte
70
6
Da Casa Mama
Simmeringer Hauptstraße 43
1110 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
33
35
2 Bewertungen
Da Casa Mama - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK