RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Sapori d'Italia - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. Jänner 2015
Experte
hbg338
389
56
29
3Speisen
3Ambiente
4Service
8 Fotos1 Check-In

Das Sapori d'Italia befindet sich nicht allzu weit vom Schwedenplatz entfernt. Gut erreichbar mit der U1, U4 oder den Straßenbahnlinien 1 und 2. Parkplätze sind hier wie meistens im ersten Bezirk trotz Parkpickerl fast nicht vorhanden.
Das von außen nicht so groß wirkende Lokal entpuppt sich nach dem betreten doch als recht geräumig. Im vorderen Bereich befindet sich linkerhand der durch Glaswände perfekt abgetrennte Raucherbereich. Jedoch wirkte dieser Raum durch die großen Glasflächen wie ein Aquarium. Ich für meinen Teil würde mich hier wie zur Schau gestellt vorkommen. Rechts vom Gang der in den rauchfreien Speisebereich führt befinden sich einige kleinere Tische. Der Speisebereich, obwohl fensterlos ist trotzdem hell und freundlich. Mehrere verschieden große Tische befinden sich hier. Von größenmäßig für zwei Personen bis zum großen zehn Personentisch welche auf der einen Seite mit einer durchgehenden Sitzbank bestückt ist. Alle Tische gedeckt mit Tischtuch, aufgestellten Servietten und Blumenschmuck. Sehr ansprechend und liebevoll gestaltet. Was mir persönlich nicht gefallen hat waren die bemalten Wände. Die Wandbemalung von Venedig, Seufzerbrücke und Markusplatz. Einfarbige Wände mit einigen Bildern hätten mir besser gefallen. Für mich war es schon grenzwertig zum Kitsch. Aber bitte Geschmäcker sind halt verschieden.

Da ich bis auf ein Touristenpärchen der einzige Gast zur nachmittäglichen Zeit war hatte ich freie Platzwahl vom Kellner bekommen. Die Speisekarte wurde überreicht und Gottlob nicht sofort nach dem Getränkewunsch gefragt. Die Speisenauswahl umfasst eigentlich alles was man in einem italienischen Lokal in Wien erwartet. Da sich meine kulinarischen Vorlieben von Italien eigentlich auf Pizza beschränken und auch mich der Gusto auf solche hierher geführt hatte, widmete ich mein Augenmerk diesen Seiten der Karte. Bei einer Pizza namens Toscana(€ 8,60) wurde ich fündig. Paradeiser, Käse, Schinken und Pilze waren angeführt. Am Ende der Pizzaseite der Zusatz, das es alle Pizzen auf Wunsch auch mit Knoblauchrand gäbe. Nein danke, obwohl Knoblauchliebhaber. Der Kellner sehr aufmerksam kam unverzüglich als er sah dass ich die Karte beiseitegelegt hatte. Bei meiner Bestellung des großen Apfelsaft gespritzt kam die Frage ob ich einen naturtrüben wolle. In der Karte zwar nicht angeführt aber wenn er schon vorhanden ist und angeboten wurde dann natürlich dankend angenommen. Preislich für den ersten Bezirk mit € 3,70 durchaus im akzeptablen Preisniveau. Bei meiner Pizzabestellung wurde auch nach dem Knoblauchwunsch gefragt, den ich natürlich ablehnte.

Während meiner Wartezeit auf die Pizza wurden die Toiletten aufgesucht. Topgepflegt und sauber. Helle einfarbige Fließen, Deckenspot. Klein aber fein und tip top.

Pizza backen dauert ja nicht recht lange und so kam kurz nach meinem Toilettenbesuch auch die Pizza. Der hervorragend schmeckende naturtrübe Apfelsaft wurde natürlich sofort nach meiner Bestellung gebracht. Leider entsprach die Pizza optisch nicht ganz meiner Erwartung. Ich bin nämlich der Fan von kräftig aufgegangenen Teigrand. Diesen gab es hier nicht. Sehr dezent der Rand. Auch der Rest der Pizza war eher dünn. Die Auflagen waren jedoch absolut in Ordnung. Der Schinken tadellos. Kein Billiger Pizzablockschinken sondern sehr geschmackvoller leicht marmorierter Schinken. Die Pilze, waren durchwegs Champignons, jedoch auch frische und keine getrockneten oder eingelegte. Sehr gut gewürzt sodass ich nicht die am Tisch abgestellten Salz- und Pfefferstreuer verwenden musste. Dank der Teigstärke oder besser gesagt „Teigdünne“ war die Pizza ziemlich knusprig, was meinen persönlichen Geschmack nicht unbedingt trifft. Aber hier ist es wie beim Schnitzel, der eine will es dicker und der andere dünner. Nichts desto trotz blieb kein Rest von der Pizza auf dem Teller über.

Mein Fazit. Ein Lokal über dessen Ambiente und die Pizzen sicher die Meinungen auseinander gehen. Auch wenn es nicht unbedingt mein Fall war kann ich absolut nicht behaupten dass es schlecht geschmeckt hat. Zum Lokal selbst. Es war tadellos sauber nichts stand unnötig, oder fehl am Platz herum. Alles schön aufgeräumt. Das Service ist allerdings von jedweder negativer Kritik ausgenommen. Aufmerksam, hilfsbereit(naturtrüber Apfelsaft) und ohne aufgesetzte Freundlichkeit.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir8Lesenswert6

Kommentare (1)

am 28. Jänner 2015 um 18:35

Schöne Bewertung, danke. Die Pizza sieht eigentlich recht gut aus, werd' ich probieren.

Gefällt mir
Experte
80
48
Sapori d'Italia
Dominikanerbastei 22
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
33
40
12 Bewertungen
Sapori d'Italia - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK