RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Harrys Augustin - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Jänner 2015
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
5Ambiente
5Service
25 Fotos2 Check-Ins

Das Lokal Harrys Augustin befindet sich zwei Autobusstationen mit der Linie 73A von der U3 Station Simmering entfernt. Parkplätze waren bei unseren Besuch ausreichend in der Kaiser Ebersdorfer Straße. Auch ein zum Lokal gehörender Parkplatz ist auch vorhanden.

Durch ein großes Tor betritt man den Vorraum, von welchem es geradeaus in einen Nichtraucherraum geht. Rechts kommt man in den Schankraum welcher für rauchende Gäste vorgesehen ist. Da wir zu eher untypischer Zeit hier waren befanden sich noch fast keine Gäste im Lokal. Einer der beiden Kellner bot uns nach Rückfrage ob Raucher oder Nichtraucher einen Platz im angrenzenden, durch großflächige Fenster und einer alten restaurierten Wohnungstüre abgetrennten, Nichtraucherraum an. Brauner Fliesen am Boden als sehr schöner Kontrast zu den geweißten Wänden. Perfekt dekoriert. Nicht überladen wirkend und mit sehr viel Liebe zum Detail. Auch in den anderen Räumlichkeiten ist es nicht anders, und das sehr schöne Styling zieht sich durch das ganze Lokal. Ob naturbelassenen Ziegelwände, teilweise unverputzte Wandstellen an denen die Ziegelwand einsehbar ist. Am Weg zu den Toiletten fällt der liebevoll gestaltete Kellerabgang auf. Auch am WC wo eine alte per Muskelkraft betriebenen Singernähmaschine als Waschtischunterteil verbaut wurde. Wie entdeckten immer wieder sehenswerte liebevoll gestaltete Details im Lokal. Auch ein großer Gastgarten gehört zum Lokal.

Da die Speiseankündigung(Fleischlaberl, diverse Brote, usw.) beim Eingang eher nur auf ein Heurigenlokal hinwies, welches aber durch die Bewertung von BiancaC etwas anders dargestellt wurde(Ganslsuppe, Rehfilet) waren wir gespannt was die Speisekarte, welche umgehend vom Kellner gebracht wurde, bietet. Sie bietet einiges, vor allem etliches aus der klassischen Wiener Küche verfeinert mit zum Teil seltenen oder ausgefalleneren Speisen. Die Getränke welche wir uns in Ruhe aussuchen konnten waren für mich der obligate große Apfelsaft gespritzt(€ 3,20) und für meine Frau ein Uhudler Glühwein(€ 4,00). Geruchsmäßig versprach der Glühwein einiges und war auch laut meiner Frau hervorragend. Als Speise bestellten wir einen Backhendlsalat(€ 9,90) für meine Frau, und ein Surschnitzel mit Petersilerdäpfel(€ 9,90) und einen kleinen Gurkensalat(€ 2,60) extra.

Mittlerweile hatte sich das Lokal schon recht gut gefüllt. Trotzdem mussten wir nicht lange auf unser Essen warten. Im Gegensatz zu meiner Vortesterin waren unsere Portionen alles anderes als überschaubar. Der Backhendlsalat meiner Frau bestand aus einer großen Menge grüner Salat, darauf Erdäpfelsalat verfeinert mit Kernöl und als Abschluss etliche Hühnerstücke. Sehr gute Marinade, die Hühnerstück ohne Haut und tadellos paniert. Das Thema Nachspeise hatte sich für meine Frau damit erledigt. Eine sehr gute und mehr als reichliche Hauptspeise. Auch mein Surschnitzel war nicht von der kleinen Sorte. Noch dazu war die Fleischstärke alles andere als dünn. Dazu die große Menge Petersilerdäpfel und der Gurkensalat. Geschmacklich auch tadellos. Das Fleisch nicht zu würzig aber doch mit dem typischen Geschmack nach gesurtem Fleisch. Auch hier perfekt paniert. Die Petersilerdäpfel wurden nicht zu üppig mit Petersilie verfeinert. Der Gurkensalat mit dezentem Knoblauchgeschmack. So stelle ich mir ein Schnitzel vor. Sowohl vom Geschmack als auch von der Größe.

Für mich war jedoch Speisentechnisch noch nicht Schluss. Ich bestellte mir als Nachspeise ein Bratapfeltiramisu(€ 4,80). In der Art kannte ich dieses Dessert, da unsere Stammbuschenschank in Loipersdorf es auch hin und wieder anbietet. Jedoch unter dem Namen Steyramisu.
Geschmacklich ist schon eine gewisse Ähnlichkeit dank dem Mascarpone mit dem klassischen Tiramisu gegeben. Jedoch dank der Äpfel und dem Zimt kommt eine äußerst geschmackvolle, fruchtige, säuerliche Note dazu. Doch noch war Speisenmäßig nicht Schluss, hatte ich am Weg zu den Toiletten doch nicht zu große Schaumrollen entdeckt. Zwei Schaumrollen(€ 4,00) davon wurden gemeinsam mit einem großen Braunen(€ 3,10) bestellt. Die Schaumrollen sehr weich, was auf eine nicht zu lange Lagerzeit schließen ließ. Der Kaffee wurde wie in einem Kaffeehaus auf einem Tablett mit einem Glas Wasser serviert. Zwei Zuckerbeutel und als negativer Punkt die Milch oder Obers vom Supermarkt in einem Einwegplastikbecher zum Aufreißen. Das war jedoch der einzig negative Punkt unseres Lokalbesuches.

Kurz noch zum Service. Obwohl wir in einem abgetrennten Raum saßen wurde immer wieder vorbeigeschaut ob alles in Ordnung sei oder ob wir noch wünsche hätten. Leergeschirr wurde umgehend abgeräumt. Extrem aufmerksam.
Zum Beispiel. Als ich nur einmal die Hand hob um meiner Frau etwas zu zeigen war der Kellner schon bei unseren Tisch da er vermutete ich wollte etwas von ihm. Aufmerksam und freundlich ohne aufdringlich zu sein.


Mein Fazit. Neben dem Stern haben wir in Simmering jetzt ein zweites Lieblingslokal gefunden. Dank Bianca. Wunderschönes Lokal, mit perfektem Service und ausgezeichnetem Essen. Das einzig negative ist die etwas weitere Anfahrt aber dafür kann das Lokal nichts. So wie wir es dem Kellner versprochen haben. Wir kommen bald wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir12Lesenswert11

Kommentare (1)

am 4. Jänner 2015 um 12:37

Freut mich sehr, dass es euch so gut bei Harry gefallen hat :):) HGL!

Gefällt mir
Experte
43
60
Harrys Augustin
Kaiser-Ebersdorfer Straße 58
1110 Wien
Speisen
Ambiente
Service
39
44
38
8 Bewertungen
Harrys Augustin - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK