RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

fisherei - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. Dezember 2014
timetodine
25
18
12
3Speisen
3Ambiente
3Service

So Kinder, fangen wir mit den zwei unnötigsten Kriterien an:

Ambiente: wer gerne am Naschmarkt speist, wird sich in diesem winzigen Lokal pudelwohl fühlen; nicht nur die Inneneinrichtung, sondern auch das Publikum ist Wieden-like. Im Hintergrund läuft eine für meinen Geschmack unpassende Musik (wer zum Henker kommt auf Rock in der Weihnachtszeit?), die aber von den zahlreichen Gesprächen und Gelächter übertönt wird. Wir mussten um die 20 Minuten warten, bis einer der kleinen Tische frei wurde, die wir dann mit zwei weiteren Gästen teilen durften. Nicht schlimm, sorgt für eine lockere und familiäre Atmosphäre.

Service: wer mit Stress umgehen und ein großes Gedächtnisvermögen hat, könnte sich dort als Kellner bewerben. Ich persönlich würde es nicht lange aushalten. Zu viele Menschen in einem zu engen Raum bedienen ist mühsam. Nichtsdestotrotz hat alles gepasst.

Das wichtigste Kriterium, bitte sehr:

Speisen: zum Essen gab's Kabeljau mit Pommes, einem Salat und Sauce Tartare. Pommes waren selbstgemacht, waren gut, haben mich aber nicht umgehauen. Die Sauce war auch Eigenkreation, die sehr gut geschmeckt hat und der Salat war köstlich! Der Fisch, das wichtigste Element des ganzen Abend. Ich möchte nicht lang um den heißen Brei reden: entweder ist es normal, dass mein Mangen einen in Fett getrieften Fisch nicht so leicht verträgt (bitte keine "Der ist ja paniert, der Fisch"-Predigten, des is' mir schon kloar!) oder ich bin nur so empfindlich. So oder so, es geht ja hier um die subjektive Meinung. Mir ist, nach 2,5 Stunden, nach wie vor grottenschlecht. Den Fisch habe ich nicht rausschmecken können, leider. Der Fish war nur Panier, obwohl das Foto im Standard damals so gut ausgesehen hat! Ach, ich könnte einen Berg Orangen essen und 3l Wasser trinken. Wird auch gleich gemacht!

Fazit: wem's gefällt, gefällt's. Ich muss und werde auch nicht mehr dort hingehen. 1. das Ambiente hat mich nicht angesprochen und 2. ist der Fisch nichts besonderes, denn geschmeckt hat er nach Fett. Leider.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert1

Kommentare (2)

am 19. Dezember 2014 um 11:25

Liest sich so, als ob Deine Galle etwas gegen das Fett hätte.
Artischocken-Extrakt ist dann immer meine Rettung (aber gerne auch in Form von Cynar ;-))

Gefällt mir1
Experte
88
16
am 18. Dezember 2014 um 22:49

Klingt nach entweder altem Fett, altem Fisch oder einer Unverträglichkeit Deinerseits gegenüber möglicherweise zu fett gebratenem Fisch.

Anyway, - dafür, dass Dir immer noch schlecht ist, ist eine "3" für Speisen geradezu eine Weihnachtsamnestie.

Gefällt mir1
Experte
80
48
fisherei
Salzgries 15
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
33
33
2 Bewertungen
fisherei - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK