RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Stiegl Ambulanz - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Dezember 2014
Experte
Alphawoelfin
88
16
20
1Speisen
3Ambiente
4Service

Ein Adventmarktbesuch in Wien muss es pro Saison sein. Ich hasse überteuerten, picksüssen Kanister-Glühwein zwar wie die Pest, aber - wie gesagt -einmal im Advent besuchen wir den Markt im Alten AKH.
Gestern war es wieder so weit und nach einigen warmen Getränken stand uns und den zwei Freunden der Sinn nach Wärme und warmem Essen.

Also: Auf in die Stiegl Ambulanz. Vor dem Gebäude sind sehr hübsch offene Feuer angerichtet und auch das Glüh-Bier kann man dort verkosten.
Im Lokal selbst ist erwartungsgemäss die Hölle los, sonntags um 17 Uhr.
Einen Hochtisch mit 4 Hockern finden wir rasch. Und sehr rasch ist auch ein Kellner an unserem Tisch. Wir entscheiden uns für 3x Chardonnay und einmal Zwickl-Bier.
Beides ist ok. Der Wein nicht überragend, aber trinkbar.
Zum Essen wähle ich Tagliatelle mit Lachs und Obers, mein lieber Begleiter Würstel mit Saft, die Freundin Gemüsesuppe und der Vierte im Bunde nimmt dreierlei Aufstriche mit einer grossen Breze.

Nach geraumer Zeit werden die Speisen serviert. Vor mir wird ein riesiger Teller Tagliatelle mit Lachs abgestellt.
Na, bumm.
Auf und unter den Nudeln liegen grosse, braune, undefinierbare Stücke von Etwas. Zuerst glaube ich, dass es Putenstücke sind. Gekostet: Nein, es ist doch Lachs. Aber so zu Tode gebraten, in zu grossen Stücken, so dunkelbraun. Wääääh!
Das Gericht ist ganz furchtbar grauslich. Es schmeckt einfach ekelhaft.
Der dazu bestellte Blattsalat ist unmariniert.

Ich rufe den für uns zuständigen Kellner und lasse ihn wissen, dass meine Speise nicht zu essen ist und ich auch nicht bereit bin, diese zu bezahlen.
Er entschuldigt sich sofort sehr höflich, möchte noch genauer wissen, was mich stört und schickt mir zusätzlich den Juniorrestaurantchef.
Wenige Minuten später ist auch dieser bei uns am Tisch, fragt nach, entschuldigt sich ebenfalls sehr höflich und sagt von sich aus, dass wir natürlich dieses Gericht nicht bezahlen müssen. Er würde mir gerne Ersatz anbieten, aber mir ist der Appetit wirklich vergangen.
Die Suppe der Freundin schmeckt sauer. Das heisst, noch nicht wirklich verdorben, aber an der Grenze zum Kaputtsein.
Die beiden Herren sind mit ihren Würsteln und Aufstrichen zufrieden.

Zu guter Letzt trinken wir dann noch Veltliner vom Wieninger (€ 4,20) und warten auf die Rechnung. Diese fällt dann doch, auch ohne meine Hauptspeise, recht hoch aus.
Ich habe den Beleg nicht mehr, aber für 6 Achtel Wein, einmal Würstel mit Saft und Salat sind 36,-- doch ein bisschen zu teuer.
Der unmarinierte Salat wird mir nämlich sehr wohl in Rechnung gestellt, weil, wie der Kellner erklärt: " Wir machen das immer so, damit die Leute nicht unzufrieden sind mit der Marinade."
Häh?? Nirgendwo ist eine Menage mit Essig und Öl zu sehen. Nirgends.

Für uns war das diesmal der letzte Besuch. Ich habe seit langem nichts derartig Unessbares serviert bekommen. Abfall.

Was ich allerdings lobenswert erwähnen muss, ist das Service. Alle Beteiligten waren sehr freundlich, verständnisvoll, höflich.
Ein 4er anstelle eines 5ers wird es, weil wir doch manchmal aktiv werden mussten, um Getränke nachzubestellen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir13Lesenswert10

Kommentare (10)

am 4. Jänner 2015 um 00:47

Ja monsieur magic ! gib mir eine chance faireweise .
lg. mongi

Gefällt mir
0
1
am 3. Jänner 2015 um 16:02

Ach so...deshalb die Lachsneurose. Warum musstest Du auch unbedingt etwas bestellen, was er nicht kann.

Da würde ich auch zum Lachsallergiker werden.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 3. Jänner 2015 um 13:41

Jetzt überreisse ich es erst: Das ist ja der Mongi, der mich im Vorjahr mit einem anderen Tester verwechselt hat.
Ich war schon in seinem Lokal und JAAAA, er hat zu Tode gebratenen Lachs serviert.

Gefällt mir1
Experte
88
16
am 3. Jänner 2015 um 13:24

Da der gute Mann ja ein eigenes Lokal hat, wäre es interessant ob er Lachs auf der Speisekarte hat!

Gefällt mir
Experte
63
50
am 3. Jänner 2015 um 13:21

Stammersdorfer: Ich glaube, Herr Mon(k)gi hat einfach eine simple Profilneurose. Oder ist besoffen.

Gefällt mir
Experte
88
16
am 3. Jänner 2015 um 00:14

Wos is mit du MongiA?

Gefällt mir
Experte
234
28
am 2. Jänner 2015 um 23:57

Ach schon wieder lachs ! und zu tode gebraten ! mon dieu mon dieu !!!!!! au secouuuuuuuuuuuuuurrrr !

Gefällt mir
0
1
am 15. Dezember 2014 um 15:43

Tja, man ist dort scheinbar zumindest in der Adventzeit nicht immer so gut bedient, wie im Sommer. Wenn man am Kamin sitzen will, ist dort das essen sehr ungemütlich und man raucht sich ein... im großen Nichtraucher ist es ungemütlich und daher eher leer...

Gefällt mir
52
1
am 15. Dezember 2014 um 15:38

adn: Du hast vollkommen recht. Egal, ob Sterne, Haube, oder was immer. Ein Lokal hat einfach Essen zu servieren, das nicht gleich wieder in der Mülltonne landet.
Was die Rechnungssumme angeht: Ich hab beim Berechnen scheinbar vergessen, dass die Ambulanz sehr selbstbewusste Weinpreise hat. Klar hat der Wieninger-Wein seinen Preis, aber der Chardonnay war es keinesfalls wert.

Gefällt mir1
Experte
88
16
am 15. Dezember 2014 um 15:28

Ich seh's ein wenig anders. Natürlich erwarte ich mir in einem Bierlokal keine Sterne- oder Haubenküche, wenn aber z.B. Lachs auf der Karte steht, möchte ich mich zumindest darauf verlassen können, dass er nicht in der Küche zum zweiten Mal stirbt, also so furztrocken totgebraten wird, wie es bei Alphawölfin offenbar passiert ist.

Auch eine Suppe soll nicht grad vor dem Kippen sein, und bei einem unmarinierten Salat bedarf es für den Gast der Möglichkeit, ihn nötigenfalls am Tisch mit Essig und Öl anzumachen.

Bierlokal hin oder her, das geht einfach nicht.

Die Preise finde ich jetzt nicht so übertrieben, ca. 4,5 pro Achterl, das mal 6, ein paar Euro für die Würstel und noch mal ein paar Euro für den Salat sind halt bald einmal 36,-

Gefällt mir2
Experte
80
48
Stiegl Ambulanz
Alser Straße 4
1090 Wien
Altes AKH
Speisen
Ambiente
Service
26
33
25
36 Bewertungen
Stiegl Ambulanz - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK