RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Rochus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Dezember 2014
Experte
Gourmeuse
59
12
19
3Speisen
3Ambiente
3Service

Wie der Zufall es will, kurz nachdem ich den letzten Bericht über das Rochus gelesen habe, musste auch ich dort hin.

Was für das Lokal spricht, ist zweifelsohne die gute U-Bahn-Anbindung. Für die eingefleischten Autofahrer unter uns ist zu erwähnen, dass der Teil der Landstraßer Haupt, in dem sich das Rochus samt dem Rochusmarkt befindet, von der allgemeinen Kurzparkzone ausgenommen ist; man darf dort ab 18:00 parken.

Das Rochus befindet sich direkt neben einem Akakiko. Vor dem Lokal eine (Ganzjahres)Holzterrasse, auf der Punsch ausgeschenkt wird. Beim Betreten geht man nach der Tür durch einen dicken Vorhang, steht direkt vor der dominanten Bar, und wird dann von einem Herrn mit Tablet, auf dem die Reservierungen ersichtlich sind, in Empfang genommen. Wir hatten einen Tisch rechts von der Bar, auf dem Weg zu Küche und Waschräumen. Der erste Eindruck: Viel Rot, viel dunkelbraun, dunkel gehalten auch von der Beleuchtung her. Unterschiedliche Arten von Sitzgelegenheiten, also Hochtische, 2er-Tische, Gruppentische, und sehr viele Reservierungen waren auszumachen. Die Musik eher laut, aber das ist in diesem Fall definitiv ein Vorteil, denn wie man ja schon vom Vorschreiber weiß, stehen die Tische verflixt eng zusammen, und die Musik verhindert dann doch ein Wenig das Mithören fremder Gespräche. Das Publikum war absolut gemischt, ich hatte ja schon die schlimmsten Befürchtungen, was das angeht, aber ohne Grund. Ja, die Servierkörper sind jung und tätowiert und mit gefärbten Haaren und all das, aber wer sich daran stört, ist dort falsch aufgehoben.

Bei der Speisewahll wurde ich nicht so recht glücklich, was aber definitiv nicht am Angebot lag, sondern vor allem an der seltsamen Art der Speisekartengestaltung. Wenn ich einen Erdäpfelpuffer mit Lachs haben möchte, dann würde ich das gern auch so lesen, und nicht puffer.erdäpfel.lachs.geräuchert. Diese Schreibweise zieht sich durch die ganze Karte, viele mögen das originell finden, ich bin da altmodisch. Ansonsten bietet die Karte durchwegs etwas für jeden Geschmack, auch Fleischloses, Süßes, Angebote „vom Markt“. Erfreulich finde ich, dass es Zwettler Saphire und Weitrabräu gibt, aber auch das unumgängliche Ottakringer. Ich habe mich für einen Süßkartoffel mit Tofu und Kräutersauce entschieden, meine Bekannte für Hirtensalat. Die Bestellung wurde nach einem kleinen Hinweis unsererseits dann doch aufgenommen, und flott gebracht. Die Süßkartoffel genau richtig weich, aber nicht zerfallen, die Tofuwürferl knusprig, die Sauce gut, bestreut mit frischer Kresse. Der Hirtensalat sah frisch aus, mit 2 gerösteten Brotscheiben serviert, aber Vorsicht, es werden Chillischotenringe hineingeschnitten :-) Ansonsten konnte ich die Tische rundherum beobachten bzw. die Speisen, die Hamburger wurden oft genommen und sahen auch gut aus, wäre vielleicht einen Versuch wert.

Preislich würde ich sagen, dass das Lokal natürlich nicht ganz günstig ist, aber im Rahmen. Ich habe für den Süßkartoffel und 2 Krügel Saphire € 18,10 bezahlt, sicherlich geschuldet der Lage und dem doch eher „hippen“ Ruf.

Das Personal eher distanziert und nicht ganz aufmerksam, auch könnte man sich an den langen wehenden Haaren der einen Kellnerin, di e immerhin Essen serviert, stören. Das getrennte Bezahlen ist aufgrund der Tablet-Verwendung kein Problem, eine Papierrechnung muss man wohl extra verlangen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir9Lesenswert4

Kommentare (2)

am 11. Dezember 2014 um 20:07

Ich versteh, dass das nervt.
Irgendwann war ich einmal in irgendeinem Lokal da standen in der Karte die Preise in Cents. Leicht zu verstehen aber ich fand es trotzdem blöd.

Gefällt mir4
Experte
63
50
am 11. Dezember 2014 um 20:01

Sehr gut zu lesender Bericht, Mme. Gourmeuse, danke dafür.

Ich hab auch ein sehr gespaltenes Verhältnis zum Rochus. Wenn's voll ist, ist es mir echt zu viel dort, der Garten wiederum ist nett. Schon manch recht nettes Frühstück hab ich dort genossen, der Service ist, tja, eigentlich ok, korrekt, nicht langsam, und doch springt der Funke nicht so richtig über.

Schmunzeln musste ich über Deinen Kommentar zur rochus-eigenen Schreibweise, my thoughts exactly. Am Anfang war's witzig, jetzt.nervts.eher.

Gefällt mir1
Experte
80
48
Rochus
Landstraßer Hauptstraße 55
1030 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
33
29
24 Bewertungen
Rochus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK