RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Flatschers - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. November 2014
Kulinario
2
1
3Speisen
2Ambiente
3Service

Ich habe schon viele gute Dinge über dieses Lokal gehört. Daher haben ein Arbeitskollege und ich es gestern Abend besucht.

Wir hatten im Vorfeld einen Tisch reserviert und waren etwas irritiert, dass es in diesem Bereich nur Hochtische mit Bänken und Hockern gibt. Diese Info hätten wir uns gerne bei der Reservierung gewünscht - dann hätten wir definitiv in einem anderen Bereich gegessen (da "normale" Tische).

Die Tische sind sehr schmal und der Bereich zwischen dahinterliegender Bar und diesen Tischen ist sehr knapp bemessen.
Das Besteck und die Servietten sind in Blechkübeln bereits am Tisch. Für mich persönlich stillos aber ok.

Kaum Platz genommen wurden sofort Getränkebestellungen entgegengenommen und zwei Minuten später konnten wir schon das Essen bestellen. Eine Vorspeisenvariation für Zwei (Sehr gut) und ein großes T-Bone-Steak (wenn schon denn schon).

Kaum das letzte Wort der Bestellung ausgesprochen, war die Vorspeise schon da. Gefühlte 10 Minuten später bekamen wir das Steak serviert. Hier dachte ich mir schon...äh bitte etwas runter vom Gas.
Da Männer diesbezüglich ja flexibel sind, ließen wir uns von dieser Geschwindigkeit nicht irritieren und waren von der Fleischqualität sehr angetan. Leider war - weil rare - der Kern kühl bis kalt. Da das Steak aber sehr dick war, ist dies vermutlich schwer umsetzbar - allerdings für EUR 79,90 könnte man dies erwarten.

Die Pommes werden in einem Blechküberl serviert was für mich eher Bierlokal-Niveau hat. Die drei Sossen, sowie Gemüse und gemischte Bohnen waren in Ordnung.

Die Speiseteller sind sehr klein..ich denke meine Dessertteller daheim sind größer. Da die Tische aber sehr schmal bemessen sind gehen sich vermutlich keine größeren Teller aus. Generell ist zu wenig Platz auf den Tischen.

Nachdem wir alles aufgegessen hatten und wir wirklich satt waren, waren gerade mal 25 -30 Minuten seit unserem Kommen vergangen.

Wir genehmigten uns noch ein Achterl und mußten bemerken, dass es hier offenbar unüblich ist, "picken zu bleiben". Ein Kellner hat uns sehr höflich gefragt ob wir uns nicht an die Bar setzen wollten, da er noch Gäste da hätte, die essen mochten.

Irgendwie haben wir dann bezahlt und sind gegangen.

Fazit:

Das Lokal hat ein durchdachtes Konzept. Dies mag die Altersklasse 20 - 30 ansprechen, aber gstandene Mittevierziger, die ein gepflegtes, stilvolles Ambiente suchen, definitiv nicht.

Man wird vom Tempo her überrollt und leidet an akutem Platzmangel.

Wer ein romantisches Abendessen mit seiner(m) Liebsten sucht ist hier sicherlich falsch.

Wer auf Schnickschnack keinen Wert legt und unter Zeitdruck leidet ist hier richtig.

Gemütlichkeit sieht anders aus, aber ich bin offensichtlich nicht (mehr) up to date ;-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir13Lesenswert6

Kommentare (11)

am 21. November 2014 um 21:10

Heute zum wohl x-ten Mal mit der besten Ehefrau von allen im Flatschers gewesen. Reserviert für 17:00h für max. 2 Stunden - gegangen sind wir ohne Stress und Drängen erst um 19:30h.

Wieder ein tolles kulinarisches Erlebnis, heute ausnahmsweise einmal mit, unter anderem, einem köstlichen "New York Flank Steak" (medium rare) - ein TRAUM vom Rind!

Gerry

P.S. Wir waren noch NIE unter 2 Stunden bei Andreas zu Gast und hatten noch nie ein Problem deswegen.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 21. November 2014 um 18:13

Dem Andi muß man schon Lob zollen!

Gefällt mir
Experte
48
22
am 21. November 2014 um 17:36

Lieber Kulinario!

Mit großem Bedauern musste ich lesen, daß Sie mit Ihrem gestrigen Besuch im Flatschers nicht restlos zufrieden waren. Wenn Sie wieder mal die Lust auf ein großes Stück Fleisch überkommt, dann reservieren Sie bitte bei mir persönlich unter office@flatschers.at - damit ich die Chance habe, Sie persönlich kennen zu lernen (aus dem Augenwinkel heraus, habe ich gestern gesehen, daß es Ihnen sehr geschmeckt hat ;-)
Kurzes feedback von mir:
a) Unser Konzept lebt uA davon, daß unser Lokal sehr lebhaft und quirlig ist. In der Regel lieben das unsere Gäste...
b) Sie kündigen bei der Reservierung an, daß Sie keinesfalls einen Hochtisch wollen und bekommen dann einen "normalen" Tisch. Das ist überhaupt kein Problem.
c) Steak rare und heiss - geht physikalisch nicht. Da sind sogar wir machtlos ;-)
d) Besteck und Servietten sind nicht in einem Blechkübel, sondern in einem geflochtenen Besteckkorb
e) Wir leben von und lieben die "Pickenbleiber" - die meistens gemütlich an der Bar "versumpern" ;-)
f) Sie sind keinesfalls "zu alt" für unser Konzept - ganz im Gegenteil
g) Dass Getränkebestellung sofort aufgenommen wurde und Sie dann gefragt wurden, was Sie gerne Essen würden und dann auch noch die Vorspeise rasch da war - das ist für mich eher großes Lob als Tadel !
h) Für Romantiker haben wir ganz nette Tische im NR-Bereich
i) Entschuldigen Sie bitte, daß wir versucht haben, Sie umzusetzen - wir sind gestern aus allen Nähten geplatzt. Sehr gerne würde ich mich mit einer gute Flasche Rotwein auf's Haus revanchieren.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Arbeitskollegen ein erholsames und spassiges Wochenende und freue mich auf Ihren nächsten Besuch.

Herzlichst
Andreas Flatscher

Gefällt mir10
0
2
am 21. November 2014 um 16:51

meinte natürlich "höflich"....

Gefällt mir
6
1
am 21. November 2014 um 16:48

Danke für die Bewertung Kulinario, ich dachte zuerst an ein Deja-Vu.... Bei mir war es auch so!

- Tisch reserviert, Hochpult bekommen
- auf einem Barhocker mein Steak gegessen und ständig einen Ellbogen, oder eine Schulter im Rücken gehabt
- mein Steak war auch kalt!!!!
- und das Beste: Kaum war ich mit dem Essen fertig, wurde ich höfflich an die Bar gebeten da mein Platz benötigt wurde!!

Fazit: Fleisch kalt, Sitzplätze unbefriedigend, Atmosphäre wie in einer Bahnhofshalle, längeres Verweilen - zumindest am Hochpult - unerwünscht. Einmal und nie wieder!!!!!

Gefällt mir1
6
1
am 21. November 2014 um 16:33

Nein, nein Helmuth, da hast mich falsch verstanden. Ich finde schon die Frage des Kellners äußerst entbehrenswert, da braucht sich der Gast gar keine Antwort überlegen, die Frage hat meiner Meinung nach, einfach nicht zu kommen.

Aber wenn du wissen willst, wie ich auf die Frage reagiert hätte, wäre sie mir denn gestellt worden: GRANTIG, ich hasse es nämlich an der Bar zu sitzen ;-)

Gefällt mir2
Experte
107
33
am 21. November 2014 um 16:09

Die, wenn vielleicht auch freundlich gebrachte, Frage des Kellners zum Verlassen des Tisches finde ich, vor allem bei diesen Preisen, für eine bodenlose Frechheit.

Gefällt mir1
Experte
107
33
am 21. November 2014 um 11:43

Ahso, das wusste ich nicht.

Gefällt mir
Experte
88
16
am 21. November 2014 um 11:27

Na ja, für ein dickes T - Bone, von dem zwei satt werden...

Gefällt mir
Experte
92
38
am 21. November 2014 um 11:26

Dieses Steak ist für zwei Personen. Das relativiert den Preis.

Gefällt mir
2
1
am 21. November 2014 um 11:22

Das Steak kostet 79,90?? Na, prack.

Gefällt mir
Experte
88
16
Flatschers
Kaiserstraße 113
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
42
39
41
107 Bewertungen
Flatschers - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK