RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Camelot - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. November 2014
DaniS
3
1
1
1Speisen
3Ambiente
2Service

Eigentlich wollten wir in diesem Lokal, eine Familienfeier machen. Also gingen wir an dem Lokal vorbei und versuchten unser Glück (Mittwochs gegen 12Uhr), einen Tisch zu bekommen. Sieh an, keine Menschenseele, alles frei.

Wir durften uns einen Platz aussuchen und es wurden uns die Menükarten gebracht.

Soda und Bier wurde bestellt. Das Soda wurde in einem Krug serviert, jedoch hatte es einen leichten Geschmack, nach Reinigungsmittel. Das Bier war ok.

Wir haben uns die Gauklerplatte für zwei Personen (44,90€) bestellt.
Lt. Karte:
-Zwei Hühnerflügel
-eine Stelze (eher ein Stück davon)
-ein Gänsekeule
-ein Putenspieß mit Zuccini und Pilzen (eher ein Pilz)
-eine Hühnerbrust gefüllt mit Gemüse
-Bratkartoffeln, Reis, Rotkraut, Rösti, Krautsalat und gemischter Salat als Beilagen
-Obstdeko (Orange, Weintrauben, Grapefruit, Apfel

Angerichtet war es recht ansehlich.

Nun zum Essen:
Also gewürzt war so gut wie garnichts, es machte den Anschein, als wäre das gesamte Fleisch im Fritter gemacht worden.
Der Reis war noch sehr hart, die Kartoffel zu wenig und zerkocht, das Salatdressing schmeckte nach garnichts, sowie der Krautsalat hatte keinen Geschmack.
Das ärgste war, es wurde eine gefüllte Hühnerbrust angeschrieben, aber es wurde stattdessen eine Hühnerkeule und eine kleine Reihe Spare Ribs gebracht. Auf nachfragen, sagte uns der Kellner, Hühnerbrust sei aus!! Wir waren die ersten an diesem Tag, da wir ja um kurz nach 12 kamen.
Ärgerlich war, dass wir nicht mal darüber informiert wurden.
Naja auch die Hühnerkeule und die Spare Ribs konnten das Menü nicht retten.

Beim Abservieren, wurden wir noch gefragt, ob alles in Ordnung war. Wir verneinten, aber darauf ging der Kellner nicht weiter ein. Naja.

Leider werde ich dieses Lokal, welches eigentlich einen recht reinen und netten Eindruck gemacht hat, nicht mehr besuchen.

Probiert der Chef/in auch die Speisen, die angeboten werden??

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir9Lesenswert1

Kommentare (7)

am 4. März 2015 um 00:03

lexxal, das *kann* gutgehen! Aber generell hast Du schon recht.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 4. März 2015 um 00:03

lexxal, das *kann* gutgehen! Aber generell hast Du schon recht.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 28. Februar 2015 um 22:43

ich habe größten Respekt davor, wenn Menschen in einem leeren Lokal um die Mittagszeit essen gehen :-) - ich bin eher der Typ der wieder geht.

Gefällt mir
62
7
am 20. November 2014 um 11:13

@cmling: Wenn ein Lokal den Speisen solche Namen gibt, sollte man dann eher den "Abtteller" nehmen? :-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 20. November 2014 um 06:37

Ehrlich gesagt, es gehört schon Mut und Zuversicht dazu, eine "Gauklerplatte" zu bestellen.

Gefällt mir2
Experte
48
22
am 19. November 2014 um 17:19

Jup...werden wieder unser altes Lokal wählen. ;-)

Gefällt mir
3
1
am 19. November 2014 um 16:15

Ich schätz einmal die Familienfeier braucht eine neu Bleibe ;-)

Gefällt mir
Experte
107
33
Camelot
Rechte Wienzeile 21
1040 Wien
Naschmarkt
Speisen
Ambiente
Service
29
37
26
20 Bewertungen
Camelot - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK