RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Veigl Hütte - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Oktober 2014
amax
24
13
11
4Speisen
4Ambiente
3Service

Vor kurzem führte mich ein Treffen mit Freunden auf die Veigl-Hütte. Am Fuße des Anningers, direkt am Waldrand steht die rustikale Veigl-Hütte. Sie liegt direkt am Oberen Beethoven Wanderweg Markierung 40 und von der „Terrasse“ hat man einen herrlichen Fernblick über die Gumpoldskirchner Weinberge und das Wiener Becken bis hin zum Leitha- und Rosaliengebirge.

Der schnellste Aufstieg geht von der Weinbergstraße (L 151), der Landesstraße von Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten, aus.
Knapp einen Kilometer vom Zentrum Gumpoldskirchen Richtung Pfaffstätten geht rechter Hand eine Straße den Hang hinauf, markant dort das Wasserleitungshaus in den Weingärten. Je nach Kondition benötigt man für den Weg zur Veigl-Hütte zwischen 12 und 30 Minuten.
Die Hütte liegt genau am Waldrand, schmiegt sich an den Hang, eine wirklich urige Hütte. Der Ausblick ist so wie überall beschrieben grandios, ein wunderschöner Fernblick.
Die Begrüßung ist sehr freundlich und herzlich, man wähnt sich auf einer Alm. Zwei Haupträume gibt’s, die eine heimelige Romantik aufkommen lassen, altes Interieur, rustikale Holzmöbel, Wände aus Stein, in jedem Raum Klavier und Gitarre, sowie ein Holzofen.

Es gibt keinen Strom, beleuchtet wird mit Kerzen und auch die Flammen im Ofen geben neben der Wärme auch noch ein bisserl Licht in die Stube ab. Hüttenromantik pur. Mir gefällt das und deshalb gibt´s ein sehr gut fürs Ambiente.

Die kulinarische Seite umfasst Aufstrichbrote, über 20 an der Zahl. Von Ei, Kürbiskern, Liptauer über Rote-Rüben-Kren, Paradeiser, Pfefferoni, Bratlfett, Verhackert bis hin zu Kaminwurz und Räucherschinkenspeck.
Die Brote allesamt schön groß, würzig-gschmackig und man schmeckt, dass alles hausgemacht ist. Auch hier ein sehr gut für die Speisen.

Auf der Getränkeseite gibt es diverse Fruchtsäfte, Sturm, Wein, Bier und das eine oder andere Schnapserl.
Seitens der Wirtsleut wird alles bereitgestellt und jeder von uns nimmt sich, was er gerade mag.
In Freundesrunde vergeht die Zeit ob der Wohlfühlatmosphäre sehr schnell und wahrscheinlich trägt die rustikale Kulinarik mit dem einen oder anderen Bierchen auch dazu bei.

Den „Abstieg“ von der Hütte müssen wir in der Dunkelheit bewältigen, da ist natürlich eine Taschenlampe und gute Kleidung angesagt.

Fazit: Großes Sortiment an sehr guten hausgemachten Broten, Eine urige Hütte, spartanisch, aber dennoch sehr gemütlich. Nicht weit entfernt aber trotzdem fernab der modernen Technik. Ist absolut einen Besuch wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir8Lesenswert1

Kommentare (3)

am 30. Oktober 2014 um 16:39

ja Veigl Hütte ist immer einen Umweg wert :)
macht Freude beim lesen

Gefällt mir
Experte
35
5
am 30. Oktober 2014 um 13:31

Ja Preise im günstigeren Bereich, war aber eine Einladung. Rauchen ist möglich, wenn die Gruppe es zulässt, ansonsten NR.

Gefällt mir
24
13
am 30. Oktober 2014 um 13:29

Wie sieht es mit den Preisen aus? Raucher- oder Nichtraucherlokal?

Gefällt mir
Experte
63
50
Veigl Hütte
Oberer Beethoven Wanderweg
2352 Gumpoldskirchen
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
40
43
36
2 Bewertungen
Veigl Hütte - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK