RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zone 30 - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Oktober 2014
amax
24
13
11
-Speisen
4Ambiente
4Service

Wohin gehen mittelalterliche Semester, so wie meine Beste und meinereiner, wenn die Teenies auch außer Haus sind?

Im Großraum Baden sicher eine Herausforderung, abgesehen von der Kuhstallbar und Bolero, muss da schon die Reise in die Hauptstadt angetreten werden.
Des Rätsels Lösung kommt ausgerechnet von unserem Nachwuchs – die Zone 30 in Baden.

Genau, gehört haben wir ja was, aber wie immer wieder vergessen. Liegt wahrscheinlich schon am „Mittelalterlichen“ ;-)
Also rein in die Panier und ab in die Helenenstraße in Baden.
Direkt im Strandbad, also stirnseitiger Gebäudeeingang, oberhalb vom ReWiLo, befindet sich die Zone 30.

Im Eingang steht ein Security und grüßt uns freundlich, Ausweis verlangt er keinen da wir augenscheinlich die 30 schon lang hinter uns gelassen haben, anscheinend auch optisch.
Über eine Wendeltreppe geht´s rauf in den ehemaligen Club 2, das Licht ist gedämpft und neugierig betreten wir das neue Lokal.

Alle 4 Räume sind modern und trendig adaptiert, beim Eingang zum Hauptraum ist linker Hand gleich der DJ, im Anschluss daran einige Tische mit Hockern. Oberhalb sehr stylish die beleuchtete Schrift „The new Hotspot in Town Zone 30“.

An der gegenüberliegenden Wand erstreckt sich die Bar, modern und optisch sehr ansprechend. Im Anschluss an die Bar wieder Sitzgelegenheiten, ein bisschen Loungeartig, weiße Bezüge, dunkleres Holz. In der Mitte befindet sich die Tanzfläche, vis a vis der Bar werden Musikvideos auf die Wand projiziert.

Der Chef höchstpersönlich begrüßt die Gäste und plaudert ein bisserl über sein Lokal. Das Service ist rasch, nett und freundlich. Die Getränkekarte ist gut sortiert, von diversen antialkoholischen Getränken, über Bier, Wein, bis hin zu Shots und Cocktails.

Wir ordern einen Sweet Love für meine Beste und ein großes Zipfer für mich. Der Cocktail ist sehr gut, wie mir meine Frau versichert, mein Bier – no na net ;-)

Das Lokal füllt sich, wirklich die Altersgruppe und auch die Musik entspricht unseren Vorstellungen. So nach dem Motto von ABBA bis Zappa is alles dabei, fühlen wir uns zeitmäßig irgendwie ein bisserl rückversetzt und kommen bei dem einen oder anderen Lied so richtig ins Schwärmen.

Die Atmosphäre ist wirklich sehr angenehm und wir fühlen uns wohl, also ordern wir noch ein Lemon Soda und einen Aperol Sprizz Prosecco.
Zu den Preisen muss noch angemerkt werden, diese sind für ein Nachtlokal durchwegs in Ordnung, die Cocktails gehen so von rund € 6 bis € 10. In Summe haben wir für die 4 Getränke € 18,20 bezahlt.

Fazit: Ein schönes Lokal, welches sicher mit viel Aufwand renoviert wurde. Gefällig mit Wohlfühlcharakter und für alle mehr oder minder Überwutzelten eine Alternative zu den bestehenden Lokalen. Wir werden sicher wieder hier einreiten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir5Lesenswert2

Kommentare (1)

am 21. Oktober 2014 um 15:21

Das zweite Kompliment innerhalb eines Tages an dich:
Die "Ku" und das Pendl sind für uns nicht wirkliche Alternativen, der Bericht über die Zone 30 gefällt aber sehr!
Ich glaube fast, da werden die Liebste und ich noch heuer eine Exkursion starten müssen ;-)

Gefällt mir1
Experte
107
33
Zone 30
Helenenstraße 19
2500 Baden
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
--
40
40
1 Bewertung
Zone 30 - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK