RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ginger & Spice - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. September 2014
Almilokaru
2
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

So, nach meinem dritten Abendessen in diesem Restaurant und einer liebevoll neu gestalteten Speisekarte (übrigens in einwandfreiem Deutsch, auch wenn das nicht wirklich was zur Sache tut aber ist so ein Tick von mir darauf Wert zu legen) ist nun wohl meine Bewertung fällig:
Meine Bewertung würde ja einfach "absolut leckere, frische und liebevoll zubereitete Gerichte! Meiner Meinung nach eines der besten asiatischen Restaurants in Wien, wenn nicht sogar das Beste, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis beachtet!" lauten...
Aber da ich weiß, dass solch eine Bewertung hier vielen aufstößt führe ich meine Meinung etwas sorgfältiger aus:
Freitag Abend und unsere Mägen wünschen zu speisen. Wir waren zu sechst (ein nicht-Fleisch-nicht-Fisch Esser) plus Kind und Hund im ginger & spice zum Abendessen, dementsprechend haben wir uns durch die Speisekarte gekostet.
Als Vorspeisen haben wir uns Gyoza, Hühnerspieße, Frühlingsrollen und Samosa bestellt. Gyoza und Frühlingsrollen kennt man, waren gut aber nichts besonderes, die vegetarischen Samosa waren sehr lecker aber achtung wenn man einen kleinen Magen hat sind diese als Vorspeise schon sehr sättigend! Die Hühnerspieße sind mit einer exotischen und ein wenig scharfen Soße serviert worden und waren definitiv das Highlight der Vorspeisen aber es war auch sonst alles durchwegs schmackhaft und auch schön angerichtet (preislich zwischen 2,90€ und 3,90€).
Hier sollte ich vielleicht kurz erklären, dass wir die Angewohnheit haben viele verschiedene Speisen zu bestellen, diese in der Tischmitte platzieren zu lassen und uns einfach durch die Bestellungen kosten und uns somit das obligatorische „will jemand kosten?“ ersparen, somit erlaube ich mir auch alle bestellten Speisen zu rezensieren.
So, weiter mit den Hauptspeisen: nach einem längeren Ausschlussverfahren - die Entscheidung ist bei so vielen interessanten Gerichten nicht einfach gefallen, selbst dem Vegetarier unter uns ist es schwer gefallen sich zu entscheiden weil es mehrere verlockende fleischlose Speisen auf der Karte gibt, welche erfreulicherweise auch als solche gekennzeichnet sind, aber die Restaurantbesitzerin hat uns dann sehr gut beraten - bestellt wurden dann: Bulgogi, gebratener Wasserspinat, Thai-Auberginen, Ginger& Spice Chicken, ein Curry (kann mich leider nimma erinnern welches genau) und irgendwas mit Garnelen, glaub das hat Ginger & Spice Garnelen geheißen oder so...ich muss einfach sagen, dass alles einfach vorzüglich war und die Teller alle ratzeputze leer abserviert wurden. Man hat geschmeckt und gesehen, dass die Zutaten frisch sind und mit vielen Gewürzen zubereitet wird, das Lokal heißt also nicht umsonst Ginger & Spice. Die Thai-Auberginen wurden in einer sehr geschmacksintensiven Sauce serviert welche leider auch recht ölig war aber ich denke das hat eher an den Auberginen als an der Zubereitung gelegen und die Besitzerin hat uns schon vorher darauf hingewiesen den Männern am Tisch hat sie jedoch so gut geschmeckt, dass sogar die Sauce noch mit Reis aufgegessen wurde. Die Garnelen waren beim Hauptgang das Highlight und um die letzte am Teller wurde SchnickSchnackSchnuck gespielt. Der Wasserspinat war ok aber konnte bei weitem nicht mit den Thai-Auberginen mithalten, für die schlanke Linie wäre dieser aber jedenfalls eher zu empfehlen. Das Curry war sehr schmackhaft und man merkt bei diesem, dass die Lokalbesitzer (der Chef steht übrigens selbst hinterm Herd) viele Jahre in Indien verbracht haben. Das Bulgogi ist übrigens auch äußerst zu empfehlen, das Rindfleisch war nicht zu sehr durchzogen und trotzdem wirklich schmackhaft.
Als Zusatz haben wir uns dann noch eine große Sashimiplatte bestellt, einfach ausgezeichnet und man merkt dass der Koch sein Handwerk versteht (auf Nachfragen wurde uns erklärt, dass dieser bei Akakiko für die Sashimizubereitung weitergebildet wurde) nicht zu dick, nicht zu dünn, Fisch war frisch und deko war schick, mehr bedarf es meiner Meinung nach nicht für eine gute Sashimiplatte.
Für den Jungen wurden übrigens noch zusätzlich gebratene Nudeln bestellt da er es noch nicht so mit den intensiven Geschmäckern hat, allerdings wurde auch sehr entgegenkommend auf unsere Schärfegradwünsche eingegangen, die meisten von uns essen zwar gerne pikant aber doch eher auf europäischem als auf asiatischem Niveau...
Als Nachspeise wurde ein Mangopudding serviert, hat nach Mango geschmeckt, war nicht zu süß, bin zwar gar kein Fan von asiatischen Nachspeisen aber dafür hats ganz gut geschmeckt.
Ahja, zu den Getränken: der weiße G´spritze hat sehr gut geschmeckt! (und da bin ich wirklich nicht sehr leicht zufrieden zu stellen), sonst wurde Bier und Tee getrunken, da brauche ich wohl nicht viel dazu schreiben. Zum Verdauen gab's dann noch einen Reisschnaps, mir persönlich zu scharf aber dafür bin ihn wohl auch einfach kein guter Indikator.
Der Junge ist leider eingeschlafen bevor überhaupt die Vorspeisen serviert wurden, was aber an einem ereignisreichen Tag und nicht am Service lag, aber die gebratenen Nudeln wurden freundlicherweise für ihn als Doggybag verpackt und ich habe mir sagen lassen, dass diese ihm auch am nächsten Tag noch sehr gut geschmeckt haben :-)
Der Hund hat ein Wasser bekommen und eine Streicheleinheit und so sind wir alle satt und zufrieden nachhause gegangen und kommen bestimmt noch bald wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert4

Kommentare (2)

am 1. Oktober 2014 um 09:45

Sehr schöne und informative Bewertung!
Danke und HGL vom Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 1. Oktober 2014 um 03:27

Sehr schöne Bewertung - HGL von mir.

Ich gehör zu denen, denen du mit einer so ausführlichen Abhandlung eine Freude machst. ;-)

Gefällt mir1
Experte
107
33
Ginger & Spice
Nussdorferstraße 30
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
50
45
48
4 Bewertungen
Ginger & Spice - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK