RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

5 Senses - Novotel Wien City - Bewertung

am 26. September 2014
maracho
1
1
1Speisen
2Ambiente
5Service

Hatte gestern das "Vergnügen" ein 5 Gang Menü im Hotelrestaurant Five Sense zu "geniessen".
Die Atmosphäre ist Hotel-like, etwas unpersönlich und unaufregend.
Beim sehr freundlichen Personal gibt es wirklich nichts zu bekritteln.
Nach dem Gruss des Hauses wussten wir bereits das unsere Gaumen wohl kein Highlight erleben werden. (fettig frittiert,)
Zweiter Gang - Sashimi von roten Wels, Granatapfeldressing, Chilli, Koriander, Friseesalat
Der Fisch war ok, das Dressing leider aus der Dose, Chili und Koriander habe ich nicht geschmeckt und der Salat leider schlapp..
Nächster Gang eine geräucherte Kartoffelsuppe, die mir wirklich schmeckte, obwohl sehr geil (creme fraiche ...)
Beim Hauptgang gab es zur Auswahl Perlhuhn mit Spargelcurry, Bärlauchlack, Nusskartoffeln oder Tofu mit Wokgemüse und Soja-Honiglack
Leider war das Huhn zulange im Rohr und die Nusskartoffeln kleine fettige panierte Scherzbällchen ....
Und der absolute Tiefpunktscherz und wirklich ungeniessbar der geräucherte versalzene Packerltofu....nicht mal die Gemüsebeilage war zum runterbringen.
Wir mussten unsere Teller beide nach zwei Bissen schmunzelnd zur Seite stellen ...
Am Schluss ein total langweiliges Eis aber immerhin nicht grauslich und nach dem Tofu-Schock eine kleine Abkühlung.
Da wir einen Gutschein hatten und wirklich nettes Personal das sehr bemüht war liessen wir uns den Abend nicht vermiesen.
Wein trotz kleinerer Auswahl auch nicht schlecht.
Fazit: Das Five Sense welches zur Hackl-gastro Kette gehört hat für unseren Geschmack absolut nichts mit guter Küche zu tun. Vielleicht bekommen die die Zutaten und Menüs auch vom Hacklkonzern vorgesetzt und die Köche sind gezwungen sich anzupassen.
Für uns aber sicher never ever again.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert

Kommentare (32)

am 22. Oktober 2014 um 19:08

Ich habe bereits einen Forumsbeitrag diesbezüglich eröffnet, ja Gastrofix, auch ich bin für weniger Punkte, leider wurde dieser aber wieder gelöscht. :-(

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 15:44

Wann ist das Treffen überhaupt? Schon verkündigt worden???

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 15:38

Wir lieben uns eh alle! Energische Diskussionen gehören nun mal zu einer Familie.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 15:22

DANKE, Papa!

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:51

Nur so nebenbei: nicht DU musst mir gefallen, lediglich deine Beiträge! Und da ist manchmal echt Gutes dabei...

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:50

Ja, Herr...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 14:48

Dann schreib's halt, so wie ich...(ich schreie wieder nicht): "ICH BIN DAFÜR!"

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:46

Würde ich gerne, aber kann ich nicht! Mir wurde die Macht zum Klicken entzogen.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 14:40

Du bist sehr lustig - oh Wahrheitsinhabender, Alleswissender!

Nein, kein Platz hier für deine Selbstdarstellung - schlimm genug, dass du das wieder für dich nutzen willst...unterstütze lieber die Forumsforderung der offensichtlichen Mehrheit!

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:35

Keine Selbstdarstellung bitte zu einem offensichtlich ernstem Thema, SSW.

P.S. ich schreie nie - die laute Stimme ist die Stimme des Unrechts.


Du erlaubst, daß ich kurz in den Keller gehe zum Lachen?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 14:32

Keine Selbstdarstellung bitte zu einem offensichtlich ernstem Thema, SSW.

P.S. ich schreie nie - die laute Stimme ist die Stimme des Unrechts.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:22

Wie versprochen, so getan...

Link

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 14:14

Ja, ich gebe es zu, auch ich bin, war und werde immer untergriffig sein, wenn es so sein soll. Lebet damit!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 14:11

Ich gefall dir doch eh ned, aber deshalb muss ich auch nicht herumschreien das das der Gerry war! Wer sich angesprochen fühlt weiss es halt oder eben nicht.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 14:08

Keine versteckten Untergriffe, SSW, sprich' es ruhig aus - ICH WAR ES! Genau das ist so besch...eiden an diesem Forum. Jeder will jedem gefallen - des geht ned!

Gleichzeitig erinnere dich aber an deine diversen, zahlreichen untergriffigen Vorwürfe! JA, aber DAS HABE ICH zu dir gesagt!

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 13:55

(damit niemend wieder behauptet ich heische nach "gefällt mir" Pickerln :-))

Den Vorwurf habe ich auch schon mal von jemanden zu hören bekommen...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 22. Oktober 2014 um 12:54

Ich finde die vorliegende Diskussion äußerst interessant, enthält sie doch auch einige Themen, die ich auch begrüßen würde. Ich muss mir ja persönlich nicht gerade den Vorwurf machen, ein „fauler“ Schreiber zu sein, aber trotzdem befinde ich die Punktevergabe hier im Forum überdenkenswert. Ob es nun für ein Foto 1 oder 5 Punkte geben soll, ist Geschmacksache, die derzeitige Regelung finde ich aber nicht angemessen, weil zu hoch im Vergleich zum Aufwand.

Ich bemühe mich aber bei meinen Fotos, eine Aussage oder Bewertung damit zu untermauern oder zu belegen. Auch treibe ich so manchen Aufwand (einscannen, nachbearbeiten…) bei Visiten- oder Speisekarten. IMMER jedoch nehme ich mir wenigstens die Zeit, ohne mehrmalige Urgenz durch das geschätzte Forum, meine Fotos grundsätzlich zu beschriften.

Für mich ist es egal, wie viele Punkte es für Fotos gibt, ich werde trotzdem dabei bleiben – mehr als 1 Million Betrachter meiner Fotos (1.045.974 um genau zu sein), bekräftigen mich darin. Eine „Petition“ für weniger Punkte im Forum würde ich allerdings selbst gerne unterstützen.

In der gesamten, eigentlich recht sachlichen Diskussion hat sich aber leider auch herauskristallisiert, dass sich ein User hier offenbar krankhaft heftig über das Forum definiert und daher nicht mehr sachlich, sondern lediglich untergriffig tief argumentieren kann – wie ein Kind, dem man das Schauferl im Sandkasten weggenommen hat. Er kann es einfach nicht verkraften, keinen ersten Rang mehr in der Statistik zu haben. Diesem User sei ins Stammbuch geschrieben, eine Forumgemeinschaft definiert sich über Geben und Nehmen und daher würde es genau diesem User sehr gut anstehen, auch andere Bewertungen wert zu schätzen. Erwartet er doch selbst, dass seine oft auch nur sehr mäßigen Bewertungen allgemein goutiert werden. Ich fühle mich weder beleidigt oder verletzt, denn ich liebe Kinder.

Sollte das geschätzte Forum erwarten, dass ICH die Petition starte, bitte ich um Info, kein Problem. Und „mundtot“ macht mich der Tod, sonst absolut nichts oder niemand.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 22. Oktober 2014 um 10:22

Es gibt doch zwangsläufig individuelle Unterschiede, was jemand besonders gern macht. Ich fotografiere eher wenig, checke nie ein (liegt beides daran, dass ich bisher ein Smartphone - Verweigerer bin :-)), dafür trage ich gern neue Lokale ein und schreibe Erstbewertungen.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 22. Oktober 2014 um 10:15

amarone auf diesem Ohr ist der Admin taub wenn es darum geht ein vernünftiges Verhältnis der Punkte zwischen Bewertungen und Bilder zu schaffen.

Gefällt mir
Experte
388
56
am 22. Oktober 2014 um 10:09

Auch ich würde wetten, dass die Menge an hochgeladenen Bildern einen wahren Einbruch erleben würde, würde man pro Bild nur mehr 1 Punkt vergeben.
Mir fällt zum Beispiel auf, dass das Taggen fast ganz aufgehört hat, interessant! Dabei ist die Funktion sehr sinnvoll, vor allem dann, wenn man einem gewissen System treu bleibt, das dafür sorgt, dass zum Beispiel durch das Klicken auf den Tag alle anderen Lokale mit augengleich geschriebenem Tag angezeigt werden (oder zumindest alle mit ähnlichem Tag, das wäre wieder ein Ansporn für den Programmierer hier, schließlich taggen viele komplett unregelmäßig, ohne dass es Übereinstimmungen geben könnte).
Aber wenn schon ein paar Bilder mehr zählen als eine gut gemeinte Bewertung? Wenn man schon den Ansporn mit einem Punktesystem erfindet, um Bewerter so zu sagen "bei Laune" zu halten (was ja ok ist), dann wäre das ein Schritt. Dezente Aufwertung von Text, Abwertung von Bildern.

Gefällt mir4
Experte
315
75
am 22. Oktober 2014 um 09:56

Wenn jemand auf Punkte stolz ist - ich gönne es ihm von Herzen.

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 22. Oktober 2014 um 09:15

Ich komme auf einen Schnitt von 10,3 also 4008 Bilder bei 390 Lokalen.Aber die habe ich immerhin auch alle bewertet. Ganz im Gegensatz zu Menschen, die einfach nur Bilder machen um Punkte zu sammeln...

Gefällt mir
Experte
428
45
am 22. Oktober 2014 um 08:52

Bin auch vollkommen Ribeyes Meinung. 1 Punkt pro Bild reicht vollkommen. Dann würden sich auch so manche Punktesammler nicht mehr bemüßigt fühlen ständig Sanitäranlagen zu fotografieren und Visiten- und Speisekarten von Lokalen einzuscannen. Außerdem würde dann so mancher Schreihals mit einem Mal plötzlich ganz kleinlaut werden...

Gefällt mir1
Experte
428
45
am 21. Oktober 2014 um 22:52

Ganz deiner Meinung, ribeye! Wozu mach ich mir die grosse Mühe mir was aus dem Gehirn zu saugen, wo ich doch mit vielen, auch unnötigen Fotos, noch mehr Punkte erzielen kann und in der Rangliste schneller aufsteige. Mir persönlich reichen ein paar gute Fotos vom Essen, weil ich deswegen in ein Restaurant gehe und nicht wegen der Einrichtung, Toilette, Bier oder der Menage. Aber jeder wie er/sie will.

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 21. Oktober 2014 um 21:32

Danke, ssw! Immer wieder eine Freude.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 21. Oktober 2014 um 20:43
Experte
152
83
am 21. Oktober 2014 um 17:47

Wien können einen die fremden Fotos stören? Ich - selbst Fotomuffel - bin froh über jeden, der sich die Hacken antut - sagt oft schon viel übers Lokal aus! Und wenns die hundertste Kaffeetasse ist: Oft reicht der Anblick selber um zu wissen - DORT werde ich nie Kaffee trinken. Und wenns völlig sinnlos ist das Foto: Auch wurscht, tut mir ja nicht weh

Gefällt mir2
Experte
54
8
am 21. Oktober 2014 um 17:40

Helmuth vergiss die Diskussion. Verloren Zeit die nichts bringt.

Gefällt mir1
Experte
388
56
am 21. Oktober 2014 um 17:37

Schön, mein Kind...

Gefällt mir
Experte
215
47
am 21. Oktober 2014 um 00:41

Aha, so also geht's! Danke Helmuth, jetzt kenn' ich mich aus! Schön, dass du endlich die Richtlinien hier festlegst - DANKE!

26 Fotos - Klein Steiermark
12 Fotos - Café Mozart
26 Fotos - Gasthaus Kopp
34 Fotos - Ni Hao
16 Fotos - Felber
20 Fotos - Hotel Schloß Dürnstein

....Ooooooahhhh, jetzt bin ich aber müde...tri tra trallala, der Kasperl der ist wieder da...es nutzt wirklich, bin ich jetzt doch echt müde! Sei gespannt wie ein Regenschirm, ich finde es ist ein echtes und lupenreines EIGENTOR!

Gefällt mir
Experte
215
47
am 20. Oktober 2014 um 23:13

Ja, Herr Professor Kaiser...ich Mayerhofer! Schön, von Ihnen zu lernen und natürlich Ihren Rat annehmen zu dürfen! Ich gehe in Klausur und lerne...bin ja nicht sehr erfahren im Leben...

P.S. Schieb' nicht immer jede Verantwortung Anderen zu, auch das ist ein Zeichen von Schwäche! "Es liegt bei dir", "das musst du entscheiden", "die Entscheidung liegt bei dir"...entscheide selbst, auch wenn es weh tut.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 20. Oktober 2014 um 22:47

Schade für euch, wir waren schon dreimal dort und wurden rein speisentechnisch nicht enttäuscht.

Hoffentlich darf ich meine Fotos hier auch von Herrn Ritter HelmuthS wohlwollend genehmigt hier raufladen...bin jetzt völlig unsicher, ob ich einfach darf...

Gefällt mir
Experte
215
47
5 Senses - Novotel Wien City
Aspernbrückengasse 1
1020 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
36
33
22 Bewertungen
5 Senses - Novotel Wien City - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK