RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

MINH KHIEM / Vietnamese Food - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. September 2014
vielesser123
27
18
13
3Speisen
1Ambiente
2Service

Das Minh Khiem hat vor einigen Monaten im 19. Bezirk eröffnet und wir haben es zufällig bei vorbeifahren entdeckt. Da wir große Fans der vietnamesischen Küche sind und gerne neue Restaurants testen, haben wir uns kurzfristig entschlossen dort zu Abend zu essen. Die Parkplatzsituation vor dem Restaurant ist nicht so gut. Man muss schon Glück haben um direkt davor parken zu können. Aber in der Nähe und wenn man sich bereit erklärt eine große Kreuzung zu überqueren, wird man doch noch fündig. Von Außen sieht das Restaurant nicht besonders ansprechend aus. Wir machen die Tür auf und haben gestaunt. Von Innen ist es noch schlimmer. Der Raum ist nicht besonders groß. Beim Betreten des Restaurants fällt uns die große, alte Bar auf. Die Tische, die sich gegenüber der Bar befanden waren von einigen Familienmitglieder besetzt. Neben der Tür saß ein älteres Paar. Wir haben uns so weit wie möglich weg von der Tür gesetzt, was natürlich nicht besonders weit weg war, weil der Raum nicht besonders groß war. Für unseren Geschmack ist es dort zu dunkel und was mich gestört hat, waren die Familienmitglieder, die relativ laut miteinander diskutiert haben. Natürlich sind familiengeführte Restaurants etwas nettes. Nur wenn im Gästeraum mehr Familienmitglieder als Gäste sind, die dazu noch den Kellner ablenken, laut sind und herumrennen, kann sich kein Gast wirklich wohlfühlen.

Jetzt zu den Speisen: Ich habe die Sommerrollen und die Reisnudeln mit Frühlingsrollen, Schwein und Salat bestellt. Mein Mann hat die frittierten Frühlingsrollen mit Schwein und eine Pho Ga bestellt.

Plötzlich ging die Tür auf und eine asiatisch aussehende, ältere Dame stürmt in den Raum und steuert auf die Küche zu. Okay, das scheint die Köchin zu sein. Das älter Paar hinter uns hatte noch kein Essen am Tisch. Wir waren sehr hungrig und haben doch relativ lange warten müssen. Da der Kellner immer wieder abgelenkt wurde, haben wir auch auf die Getränke recht lange warten müssen. Endlich kamen die Getränke und kurz danach die Sommerrollen. Sie waren geschmacklich ganz in Ordnung. Dazu wurde eine Hoisin-Sauce mit Erdnüssen und Karottenstücken serviert. Die Sauce ist meiner Meinung nach zu dickflüssig. Diese Fertigsauce könnte man mit Wasser strecken und Knoblauch verfeinern. Das wurde hier leider nicht gemacht. Die frittierten Frühlingsrollen waren nach Angaben meines Mannes zu fettig, geschmacklich aber gut. Meine Reisnudeln mit Schweinefleisch waren auch in Ordnung, leider etwas zu schwach gewürzt. Die Pho Ga meines Mannes bekommt leider auch nur ein Okay. Was uns gestört hat, war die Größe der Portionen. Wir hatten beide noch Hunger. Dieser hat uns anschließend zum "Restaurant mit dem goldenen M" in der Nähe getrieben (okay, Restaurant ist ziemlich übertrieben ;-).

Das Minh Khiem werden wir nicht wieder besuchen. Die Speisen sind nicht besonders gewürzt, das Ambiente nicht schön und die Portionen zu klein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir9Lesenswert1

Kommentare (6)

am 29. Februar 2016 um 05:17

War gestern nach langer Zeit wieder einmal dort, und der Chef hat mich noch gekannt, einschließlich dessen, dass ich einen Aschenbecher möchte. :-)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 13. Februar 2016 um 16:39

@BB meine Schwester war in letzter Zeit einige Male dort und hat gemeint, dass das Essen viel besser geworden ist. Eine Freundin von ihr bestellt dort regelmäßig ist ist auch begeistert. Ich war seit meiner Bewertung nicht mehr dort, aber vielleicht wäre es Zeit für einen 2. Versuch.

Gefällt mir1
27
18
am 13. Februar 2016 um 16:33

War heute per Zufall in der Gegend und wäre dort abgestiegen, aber Samstag ist geschlossen. Wahrscheinlich zu meinem Glück, wer weiss? Die Karte draussen sah allerdings nicht schlecht aus.

Gefällt mir1
Experte
38
8
am 17. September 2014 um 21:37

Meine Schwester war im Le Pho. Sie ist eine, die eine normale Portion nur halb aufisst mit der Begründung, dass es viel zu viel sei und sie schon sooooo satt wäre. Wir war zwar im selben Nest, aber aus ganz unterschiedlichen Eiern geschlüpft. Meine Schwester hat mir erzählt, dass sie mit Freundinnen im Le Pho war. Die Mädels haben unterschiedliche Pho-Portionen bestellt. Keine ist satt geworden und geschmeckt hat es ihnen auch nicht. Also, wenn "kleine" Mädels im Le Pho nicht satt werden, hat ein Vielesser dort nix zu suchen.

Gefällt mir1
27
18
am 17. September 2014 um 12:26

Auch dort war die Pho-Suppe fade wie mein Teewasser vor dem Teebeutel.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 17. September 2014 um 11:40

Tipp: Im Le Pho, Gumpendorfer Straße, gibt's Pho in drei Größen einschließlich X-Large. :-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
MINH KHIEM / Vietnamese Food
Barawitzkagasse 34
1190 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
28
32
2 Bewertungen
MINH KHIEM / Vietnamese Food - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK