RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Anna & Jagetsberger - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. September 2014
Update am 7. September 2014
Experte
Stammersdorfer
234
28
27
4Speisen
3Ambiente
2Service
3 Fotos1 Check-In

ANNA & JAGETSBERGER, sind vor geraumer Zeit von
„Vikerl’s Lokal“ im 15enten in den 14enten, Breitenseer Straße 40 übersiedelt. Ich kann mich an einen Besuch von vor über einem Jahr dort erinnern, wir haben ausgezeichnet gegessen, bei holprigem, eher unsicherem Service.

Nun vor kurzem in der „Freizeit“ (Wochenendbeilage des Kurier) auf das neue Lokal der beiden aufmerksam geworden und sofort auf die To-Do Liste gesetzt.
Auf der zugegebenermaßen bescheidenen HP ist zu lesen, Frühstück, Cafe, Greißlerei, Essen und Catering, viel mehr gibt da schon Facebook her, HUNGER!

Wir wollten zwar vor einigen Tagen reservieren, aber eine Damenstimme meinte, ist nicht notwendig, kommens einfach vorbei. Die Anreise erfolgte mit dem Bürgerkäfig, Parkplatz war kein Problem, einer nah dem Lokal ward unserer. Achtung Kurzparkzone bis 19h, Parkdauer 3 Stunden.

Von außen macht das Lokal einen netten Eindruck, drinnen ist es am ehesten ein Cafe, oder doch nicht? Die Einrichtung "zusammengewürfelt", gemütliche Bänke, verschiedene alte Holzsessel, auch die Tische sind unterschiedlich. Große bunte Bilder an den weiß angefabelten Wänden, hohe Räume, sehr markant, die blaue Bar.

Mit Schwung hinein, Platz gibt’s genug, Begrüßung leider Fehlanzeige, aber vielleicht haben wir es ja auch nur überhört.

Sie ist alleine fürs Service zuständig und macht nebenbei die Salate, dabei kann man ihr von unserem Platz aus zuschauen. Ob sie eine gelernte ist, da waren wir uns nicht einig, freundlich ist sie jedenfalls, flott nicht immer, zweitweise macht sie einen zerstreuten abwesenden Eindruck, sie lässt sich treiben und ist durch nix aus der Ruhe zu bringen, aber man hat den Eindruck, dass sie es gerne macht.

Wir bestellen zwei weiße Spritzer, später noch zwei, die kamen rasch und waren Extraklasse. PROST. Speisekarte gibt es keine, Frau Anna erzählt was es gibt. Zur Auswahl am 3.9.14 standen 2 Suppen und 3 Hauptspeisen.

Zum einen Orangen- Fenchel Suppe, nein die nicht, oder Hühnersuppe, ja die bitte. Drinnen waren (vermutlich) selbst gemachte Bandnudeln, Zeller, Karotten, Schnittlauch und noch ein undefinierbares Grünzeug. Die war richtig gut, ja und nach Huhn hat sie auch geschmeckt, war schon mal ein erfreulicher Auftakt.

Die 3 vom Hauptgang waren Gemüseragout, nein, weiters ein Ochsenschleppragout, JA, drinnen fand sich Fleisch (nona) Karotten, Jungzwiebel, Muschelnudeln (=Conchiglie) in einem Saftl zum
„niederknien“, herrlich, da kocht einer mit Liebe, sowas von fein gewürzt, der Geschmack „verfolgt“ mich 24 Stunden später noch immer. Dazu gab‘s Salat mit BalsamicoSENFdressing, bestehend aus Gurke, Paradeiser, Radieschen, Rucola, Radicchio, Vogerl, Grüner und Chicoree. Die Marinade hat sie vorgefertigt in einem großen Rexglasl, ist aber sicherlich selbst gemacht und hat einfach nur toll geschmeckt, nicht zu süß nicht zu sauer, TOP.
Das Dritte war eine Eierschwammerlroulade, dafür entschied sich meine zweite, gleichberechtigte, Hälfte :-) Die Roulade war aus Erdäpfelteig, die Fülle aus Schwammerln und Zwiebel, in Scheiben geschnitten und beidseitig angeröstet, oben drauf ebenfalls Eierschwammerln. Hat auch ganz fein geschmeckt, das ganz große aha Erlebnis blieb da aus, sehr gut war es allemal. Dazu ebenfalls Salat wie oben, der aber am Teller, mit deutlich weniger Marinade, die nur drüber geträufelt, so dass sie NICHT kreuz und quer über den Teller rann, weil das wollen wir gar nicht.

Zum Abschluss, wie (fast) immer, klein, schwarz und sehr stark von CALIANO Perfect Caffe Italiano AUS Mariazell :-)) PERFETTO, ECCELLENTE, FANTASTICO, a ja ein Glas Wasser kam unaufgefordert. Link

Zusammenfassend kann man sagen ANNA serviert mehr recht als schlecht & JAGETSBERGER kocht schon mehr als sehr gut, dem macht sein Job richtig Spaß und er fragt zwischenzeitlich aus der (Schau)Küche heraus ob’s e schmeckt, meine Antwort nur Daumen hoch und er grinst. Auch ihm kann man von unserem Platz aus bei der Arbeit zuschauen. Das alles in einer Location die nicht so recht weiß was sie eigentlich ist, irgendwie unaufgeräumt. Ich habe lange zwischen 2 und 3 geschwankt, die 3 wurde es, weils ja doch irgendwie nett, halt anderst, ist.
Wir haben mit Trinkgeld, mehr als wohlfeile 36,-- Euro gezahlt.

Was sonst noch auffiel, unterstützt werden die beiden lediglich von einer Küchenhilfe. Während unserer Anwesenheit betrat kein einziger Mann das Lokal!? Einige kommen mit irgendwelchen Gschirrln und nehmen sich ihr „Futter“ mit. Die beiden unterhalten sich teils recht rustikal, aber nett, miteinander.

Beim gehen gab es keine Verabschiedung, das habe ich jetzt sicher nicht überhört :-(

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja21Gefällt mir19Lesenswert12

Kommentare (18)

am 26. November 2014 um 09:05

Wenn Frau Annas primäres Anliegen die Gästeabwehr ist, dann war sie ja ziemlich erfolgreich. :-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 26. September 2014 um 08:40

Gourmetgoscherl: Lustig, wir finden nämlich das Kommentar der Frau Wirtin (Anna) auch nicht gerade nett!

Gefällt mir1
Experte
67
17
am 25. September 2014 um 22:26

@gourmetgoscherl warum sollte jemand wie Stammersdorfer, der so eine gute und fundierte Bewertung geschrieben hat irgendetwas suchen müssen was nicht existiert?

Gefällt mir6
Experte
67
22
am 25. September 2014 um 22:12

Ich suche grundsätzlich nichts krampfhaft, sondern ich schreibe erlebtes nieder, so wie es war, nicht mehr und nicht weniger. Das sind hier in diesem Forum Speisen, Ambiente UND Service.

Gefällt mir7
Experte
234
28
am 25. September 2014 um 21:54

Also ich kenne die beiden schon länger (seit Vickerl's) und sie waren und sind die perfekten Wirtsleut! Übrigens beide vom Fach :-)
Und ich finde ihr Kommentar über Anna nicht gerade nett und ehrlich gesagt ohne Mehrwert. Aber so ist es halt wenn man am Essen nichts auszusetzen hat, dann muss man halt krampfhaft nach etwas Suchen, sonst wär man ja unzufrieden gell;)!?!

Gefällt mir
1
1
am 6. September 2014 um 21:46

Diesen Kommentar von der Wirtin nennt man dann wohl einen klassischen Schuß ins eigene Knie...Autsch!!! Auch hier wieder der Beweis das sinnerfassendes Lesen sehr hilfreich sein kann und umgekehrt.

Gefällt mir4
Experte
152
83
am 6. September 2014 um 18:11

Sich mit einer so extremen Gastfeindlichkeit als Wirtin selbst zu ernennen, ist schon ein Widerspruch in sich.

Gefällt mir
Experte
67
17
am 6. September 2014 um 15:57

Servus an die Wirtin,

sorry aber du hast dich mit deiner Einschätzung über uns so was von geirrt, wir wollten schon sehr bald mit Freunden wiederkommen DAS HAT SICH JA SOMIT ERLEDIGT weil das Essen war wirklich köstlich SCHADE EIGENTLICH.

Dass ihr KEIN Restaurant seid wussten wir auch schon vorher, auf ReTe wird so ziemlich alles bewertet was es in unserem wunderschönen Land an Gastronomie gibt, vom Würstelstand bis zu den 4 Hauben Lokalen dieses Landes.

Wir sind auch keine „Restauranttester“ sondern lediglich jemand, die sehr gerne und oft Geld (manchmal auch sehr viel) für gutes Essen ausgeben und die danach über das erlebte in gegenständlichem Forum berichten. Es kann schon mal vorkommen, dass wir das eine oder andere Lebensmittel nicht (er)kennen und es dann als „undefinierbar“ bezeichnen. Wer aber meine Berichte kennt der weiß, dieser „Ausdruck“ ist immer mit einem Augenzwinkern zu verstehen und NIEMALS abwertend.

Was wir aber ganz und gar nicht verstehen, warum du/ihr auf eine gute Bewertung für euer Lokal so pampig reagiert?

Wie gesagt schade, wir wären sehr gerne wieder gekommen........

Stammersdorfer & seine Liebste

Gefällt mir12
Experte
234
28
am 6. September 2014 um 15:19

Ich verstehe die Reaktion von Frau Anna auf die nette und positive Bewertung überhaupt nicht. Vielleicht ist ihr Herr Stammersdorfer auf den Schlips getreten weil lediglich ihr Service nicht so gut weggekommen ist?
Damit bringt sie das ganze Lokal in Schieflage !

Gefällt mir
Experte
67
22
am 6. September 2014 um 15:01

Werte Anna & Jagetsberger!

Mit großer Freude teile ich Ihnen mit, daß Ihre Versuche, uns mundtot zu machen, sinnlos und nachgerade rührend in ihrer polternden Unbeholfenheit sind.

Machen wir's doch so: Sie hören auf, RestaurantTester.at zu lesen, und wir hören auf, über einen Besuch bei Ihnen nachzudenken.

Abgemacht?

Gefällt mir5
Experte
48
22
am 6. September 2014 um 14:10

Sehr schade, wir hätten unser Geld auch gerne hingetragen. Aber in der Breitenseerstraße lebt ja eine der betuchtesten Klientels Wiens. Da mache ich mir keine Sorgen, dass das Lokal in einem halben Jahr wieder geschlossen ist.

Gefällt mir2
Experte
88
16
am 6. September 2014 um 10:05

Kannst Du das übernehmen, SSW?

Gefällt mir
Experte
67
17
am 6. September 2014 um 10:03

Man sollte den Kommentar der Wirtin noch in anderen Foren verbreiten, damit das auch ja viele Menschen sehen. Endlich mal ein Lokal, daß weiss was es ist...

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 6. September 2014 um 09:47

Wir hätten das Lokal gerne besucht, nach Ihrem Kommentar sicher nicht mehr - macht aber nichts, Sie brauchen ja keine Gäste, haben sicher nur Auserwählte, und davon genug!

Gefällt mir7
Experte
67
17
am 6. September 2014 um 09:45

Tipp an die Wirtin: Ersuchen Sie den Admin um Entfernen Ihres Lokals von dieser Seite!

Gefällt mir2
Experte
67
17
am 6. September 2014 um 09:40

Wirtin: Ihr Kommentar interessiert uns nicht!

Gefällt mir1
Experte
67
17
am 6. September 2014 um 09:30

Servus an die Selbsternannten!

Nur mal zur Klärung von Missverständnissen!
Wir sind KEIN Restaurant, sondern ein Kaffeehaus mit guter Küche für unsere Nachbarn und alle lieben Leute, die Qualität schätzen und daher NICHT interessiert an derart detaillierten Beschreibungen bis zum letzten Bauchnabelfussel.
Also bitte nicht mehr vorkosten/weiterempfehlen,danke!
Wir wissen ganz genau was wir sind und wenn sich das ihnen nicht erschließt, macht das genau nix!
Wir sind gerne anders, ein unkompliziertes, persönliches Tageslokal und wir schätzen genau nicht so auseinandergenommen zu werden.
Undefinierbares Grünzeug ist Petersilie, Liebstöckl und Jungzwiebel, sollte man als Restaurantester schon kennen!
Man hat ihnen schon angemerkt, dass sie mit unserem Konzept nichts anfangen können...
ist ja nicht schlimm, gibt ja genug Lokale für jeden Geschmack.

Also bitte verschont uns mit euren Romanen, danke

Anna&Jagetsberger

Gefällt mir
0
1
am 5. September 2014 um 08:31

Schön! Danke für's "Vorkosten"!

Gefällt mir2
Experte
67
17
Anna & Jagetsberger
Breitenseer Straße 40
1140 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
30
20
1 Bewertung
Anna & Jagetsberger - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK