RestaurantTester.at
Montag, 25. September 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen

Wieninger - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. August 2014
wuffi55
43 Bewertungen
3 Kontakte
Tester-Level 5
4Speisen
4Ambiente
4Service

Da es schon einige sehr ausführliche Bewertungen gibt, möchte ich mich eher kurz fassen.

Sehr umfangreiches Buffet mit rascher Bedienung, so daß auch eine längere Warteschlange kein Problem war.
Das gebackene Surschnitzel war ohne jeden Tadel, die mit Käse überbackenen Fleischlaibchen waren echt super, butterweich und sehr gut gewürzt. Der mit Semmelknödelmasse gefüllte Kümmelbraten war wirklich ausgezeichnet und hatte auch die von den anderen Testern beschriebene gute Kruste! Die gemischten Salate waren sehr gut mariniert. Besonders der Bohnensalat mit dem Kürbiskern(Öl)Dressing. Habe auch den Blunzenleberkäse probiert, den man sonst sicher nirgendwo bekommt und kann nur sagen, eine ausgefallene, sehr zu empfehlende kleine Köstlichkeit.

Den "Wieninger-Spritzer" mit dem Touch von Minze und Zitrone unbedingt probieren, er ist ein perfekter Durstlöscher in der warmen Jahreszeit.

Einziger kleiner Kritikpunkt im Lokal ist der eher sehr kleine Nichtraucherraum, der gelegentlich etwas Platzmangel aufkommen ließ und der leider ohne irgendwelche baulichen Trennungen direkt an den wesentlich größeren Raucherbereich anschließt.

Trotzdem ein wirklich zu empfehlender Heuriger mit sehr aufmerksamer, netter und rascher Bedienung, die auch regelmäßig immer wieder nach unseren Wünschen fragte. So saßen wir den ganzen Abend über nie "auf dem Trockenen"!

Wir werden sicher einmal wiederkommen, wenn wir in der Nähe sind!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir5Lesenswert2

Kommentare (2)

am 8. Juli 2017 um 17:15

Ganz meine Rede, aber es gibt genug Kundschaft denen die Brieftasche oder Bankomatkarte sehr locker sitzt. Die Frechheit sind aber die Weinpreise. Wenn ich in Baden, Sooß, Bad Vöslau oder Mauer zum Heurigen gehe, kosten dort die Achtel maximal 2,50 das ist aber dann schon ein prämierter oder spezieller Lagenwein.

Gefällt mir
Antworten
203
51
am 6. September 2015 um 21:36

Nach längerer Zeit kleine Ergänzung:
€ 2.90,-- (40,-- ehemalige Alpendollar) heute für ein normales Liptauerbrot bezahlt sind in keiner Weise gerechtfertigt! Auch nicht beim Wieninger, denn dort wird auch nur mit Wasser gekocht!! Der Schnitt liegt in anderen Heurigengegenden (z.B. Baden/Sooß) zwischen 1,20.-- und 1,70.-- !!!!

Gefällt mir
Antworten
43
3
Zum Lokal »
Wieninger
Stammersdorfer Straße 78
1210 Wien
SpeisenAmbienteService
40
42
41
7 Bewertungen
Wieninger - Karte
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK