RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zum Guten Hirten - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. August 2014
kosmonaut
4
1
2
3Speisen
3Ambiente
4Service

Für diesen Gasthof waren ja bereits einige 5-5-5 Bewertungen von Ersttestern online, welche gelöscht wurden. So auch eine am So. 27.07.14 von etwa 11h45 bis etwa 12h05. Während ich gerade einen Kommentar dazu verfasste, wurde diese 5-5-5 Bewertung richtigerweise seitens des Admin gelöscht. Das gab den Ausschlag für einen Lokalaugenschein.

Auf der HP des „Guten Hirten“ wird er als „Gasthof“ tituliert. Das ist leicht untertrieben. Keinesfalls aber ist es ein „Heuriger“ wie bei RT unter Lokaltyp ersichtlich. Es handelt sich hier um einen großen Komplex; früher vermutlich ein Gutshof.
Der Eintritt erfolgt vom Parkplatz an der Nordseite über den großen Gastgarten in die sich links befindlichen Gasträume. Es gibt mehrere. Da wir aber im Garten blieben, erspähte ich diese nur kurz. Auch gibt es im Garten einen kleinen Spielplatz mit Rutsche u. dgl. Wir waren am Freitag da und es wurde im Garten auf einer sehr gut ausgestatteten Grillstation mit Holzkohle gegrillt.
Auf der Wiese, in der Nähe des Grills gab es etwa 60 Plätze. Diese waren um 18h zu einem Drittel belegt. Später fast zur Gänze. Platz für mehr Tische ist reichlich vorhanden.
Dann gibt es noch eine Terrasse neben dem Haus mit ebenfalls genügend Platzangebot. Dort hielten sich um 18h etwa 30 Gäste auf.

Nachdem wir uns in der Nähe des Grills platzierten, wurden wir umgehend begrüßt und mit der Speisekarte versehen. Wir wollten zwar keine Grillsachen, aber zumindest olfaktorisch am Grill mitnaschen. Was bestens gelang.

Speisen:
Vorposter „ChEr“ schrieb am 18.07.14:
„Die Küche bietet ein breites Spektrum in hoher Qualität an. Wirklich sehr gut und ein ausgezeichnetes Preis - Leistungsverhältnis. Es findet sich für jedes Budget und jede Geschmacksrichtung etwas auf der Karte.“
Dies stimmt tatsächlich und muss unterstrichen werden. Die Portionen sind reichlich.
Auf die Speisekarte näher einzugehen würde den hiesigen Rahmen sehr dehnen. Es steht zu hoffen, dass demnächst die HP des Lokals erweitert wird und dann die Auswahl ersichtlich ist.

Während unseres etwa 3stündigen Aufenthalts, habe ich mittels Rundblick alle Gäste und deren Verhalten gescannt. Meine Platzwahl wurde dahingehend getroffen. Niemand, kein einziger Gast hatte ein Problem mit dem Essen oder anderweitig. Ausgenommen ich. Es ist Pech für die Gastgeber, dass dies gerade jenem passierte, der eine Kritik schreiben will.

Nun, wir bestellten Tafelspitz (13,60) und Backhuhn mit Kartoffelsalat (8,60).
Der Tafelspitz war ausgezeichnet (Krensauce, Speckfisolen, ger.Kart) Normal Note 4,5. Die zwei Saucen wurden extra in Tiegelchen gereicht.
½ Backhuhn: 4 Teile, sehr schöne Panier, etwas Dekor am Teller, Zitronenscheibe. Guter Kartoffelsalat bei welchem das Kernöl extra im Tiegelchen gereicht wurde.
Panier leider kaum gesalzen. Zwei Teile Huhn, sofort nach Anschnitt erkennbar, nicht durchgebacken. Diese waren jene, die als 3.+4. Teil verzehrt werden sollten. Ich aß das was man essen konnte und entfernte von den anderen die Panier, sodass man sehen konnte was los war. Der Kellner fragte beim Abservieren ob alles in Ordnung sei, was wir bejahten. Ich hatte die Serviette über die nicht fertig gegarten Teile gelegt.

Maximal 4 Minuten darauf kam die Chefin an unseren Tisch, entschuldigte sich vielmals, drückte ihr Bedauern aus, und wollte mir einen Kaffee anbieten. Was ich dankend ablehnte. Bald darauf kam der Chefkellner (Chef?) und entschuldigte sich abermals.
Etwas später bestellte meine Gattin Marillenpalatschinken. Welche ihr aber leider nicht zusagten. Kaum Marmelade, Farbe zu weiß.

Gertränke: Gut gezapftes Gösser (Krügel 3,40), Gr. Veltliner DAC offen (1/8zu 2,40), Gasteinermineral (0,3 zu 2,20),

Die Palatschinken wurden uns, wegen Huhn, nicht in Rechnung gestellt. Dafür entschuldigte sich der Kellner nochmals für das Backhuhn. Wir erwähnten die faden Palatschinken nicht.

Ambiente:
Sehr ansprechend bezüglich der Räumlichkeiten. Bestausstattung des Herren WC. Leider gravierende Mängel bei den Damen.
Obwohl sehr sauber und hygienisch, gibt es einen baulichen Fehler. Die drei Sitzmuscheln sind teilweise im Boden eingelassen! Nimmt man dort Platz, sind die Knie höher als der Hintern. Sich dann zu erheben ist sehr schwer möglich.
Vermutlich wurden die Muscheln montiert und dann erst der Boden höher betoniert und verfliest.
Selbst habe ich das nicht gesehen sonst wüsste ich vermutlich mehr.

Service:
Das Personal ist tatsächlich überaus motiviert, umsichtig und beflissen. Keine Spur von oft geschäftsmäßig vorgetäuschter Freundlichkeit, sondern sichtbar echte. Es wurde öfter nachgefragt ob alles passt und sofort bemerkt ob ein Gast etwas nachbestellen möchte.
Wenn ich keine 5 für das Service vergebe, so hauptsächlich deshalb, weil ich der Meinung bin, dass es zum Service dem Gast gegenüber heutzutage zwingend ist, eine aussagekräftige HP zu pflegen. Gerade dann, wenn es sich um eine Gaststätte dieser Güte mit ausbaufähigem Potential handelt.
Auch meine ich, sollte eine 5 keineswegs inflationär vergeben werden.

Das nicht durchgebackene Huhn ist mir anderweitig auch schon passiert. Ich nehme es nicht tragisch.

Fazit: Diese Gaststätte ist sicher zu empfehlen. Anlaufprobleme werden bestimmt behoben werden. Als Gast fühlt man sich umworben und gut aufgehoben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja19Gefällt mir15Lesenswert13

Kommentare (18)

am 25. August 2014 um 08:37

DagmarS: Ganz Deiner Meinung, DieHirtin empfindet es aber offenbar als höflicher, die Kritik hier kundzutun als vor Ort, was ich auch nicht ganz nachvollziehen kann!

Gefällt mir
Experte
67
17
am 25. August 2014 um 01:01

Eine Frage nur: Warum bemängeln Sie Mängel nicht vor Ort, sondern sagen, dass alles in Ordnung sei und "bedecken das nicht durchgebratene Huhn mit einer Serviette"? Warum "erwähnen Sie die faden Palatschinken nicht"? Finde ich eigentlich etwas unfair.

Gefällt mir
141
2
am 24. August 2014 um 21:50

@uc0gr, danke für Deine lobenden und klärenden Worte, ... und sind wir nicht alle irgendwann irgendwie oder irgendwo manchmal Selbst- und/oder Fremddarsteller ?? ... ;-)

Ganz, liebe Grüße, Eure Hirtin

Gefällt mir
2
2
am 24. August 2014 um 21:20

Genau diese Meldungen von dir, Helmuth, machen das Forum weder glaubwürdiger, qualitativ besser oder gar ernst zu nehmender. Ein Bärendienst wieder einmal, wie so oft...DANKE! Du ziehst wohl Alles ins Lächerliche...aber wichtig ist, "I hob wos g'sogt!"

Nochmals DANKE! Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 24. August 2014 um 20:58

Liebe Hirtin, wir sind übrigens hier alle per "DU", ich habe absolut keinerlei Zweifel, dass das in Summe für dich und dein Lokal die bessere Entscheidung ist.

Das Forum weiß schon die Selbstdarsteller und Forentrolle hier auszublenden. Nach den bisherigen Bewertungen, die man ernst nehmen kann, mache ich mir um dein Lokal keine Sorgen. Bravo und hoffentlich verschlägt es mich auch einmal zu dir.
Liebe Grüße vom
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 24. August 2014 um 19:28

@uc0gr, ich bin (wieder) Ihrer Meinung, und wähle Möglichkeit 1. mit allen Konsequenzen :-)

@HelmuthS, ich freue mich schon auf Ihren Besuch und Ihren Erfahrungsbericht die Gulaschsuppe des Fuchsbau`s betreffend ;-)

Ganz liebe Grüße, Eure Hirtin

Gefällt mir1
2
2
am 24. August 2014 um 19:26

Liebe Hirtin!
Salopp, "de Deppen kaunnst ned vahindern!" es ist eben so...
Liebe Grüße vom Gerry!

Gefällt mir
Experte
215
47
am 24. August 2014 um 18:57

Geh' bitte, haltet ihr mich echt schon für so medikamentenverseucht, dass ich nicht wüsste, das dieser User im "Fuchsbau" kocht? Ihr seid mir aber auch ein paar Lauser ;-)

Trotzdem ist "ReTe" eine öffentliche Forumseite, und jeder kann Kommentare auch auf die Seite der "Zum guten Hirten" posten. Zum Glück darf kein Lokalbesitzer sich hier aussuchen, welche Bewertung/welcher Kommentar hier gepostet werden kann.

Als Lokalbesitzer hast du aus meiner Sicht auf "ReTe" genau zwei Möglichkeiten:

1. Ja, ich nehme auf "ReTe" teil, mit allen Konsequenzen. Dafür erhältst du gratis Werbung, wenn du etwas kannst, sogar ohne finanziellem Einsatz, aber akzeptiere eben auch, dass auf dein Lokal jeder Forentroll, jeder Einmalbewerter schreiben darf/kann, was er/sie will. Es ist aber nicht DEINE Seite.

2. Nein, du willst nur "TOLLE"-Einträge, dann programmiere dir deine eigene Seite, zahle dafür, mit eigenem Gästebucheintrag, und lösche dann, wie etwa 99,99% der Lokalbesitzer, die negativen Einträge raus.

"ReTe" aber als Lokalbesitzer zu steuern, na das wäre der Tod von "ReTe". Ich verstehe "die Hirtin" noch immer, aber "halbschwanger" gibt es nicht. Entweder - Oder. Es ist NICHT die Seite "der Hirtin", es ist die Seite vom Admin des ReTe's. Man kann hier glücklicherweise nicht nur die "Goodies" nutzen.

Gerry
(eingetragenes, einfache Mitglied)

Gefällt mir3
Experte
215
47
am 24. August 2014 um 18:27

"Kosmonaut, ich liebe die Selbstgemachte Serbische Bohnensuppe und Gulaschsuppe vom Fuchsbau, auch der Spezailtoast ist ein Hammer"

...solche offensichtlichen Eigentorkommentare werden eh nicht ernstgenommen. In diesem Falle heisst es wie immer NICHT EINMAL IGNORIEREN!

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 24. August 2014 um 18:18

@uc0gr, vielen Dank für Ihren Hinweis,
natürlich sehe Ich es genau so - freie Meinung, freies Forum, freies posten ... nur sollte nach meinem Empfinden ein KOMMENTAR (egal auf wessen Seite bzw.welchen Betrieb betreffend) zumindest weitläufig entfernt im Kontext zum Thema stehen, und nicht ausschliesslich der offensichtlichen Eigenwerbung dienen.
Ich nehme mir Ihren Hinweis aber zu Herzen und werde (falls notwendig) beim nächsten Mal die Admins entscheiden lassen ...

auch ganz liebe Grüße, Deine Hirtin (Forum-Newcomerin) ;-)

Gefällt mir1
2
2
am 24. August 2014 um 17:55

Gerry ich probier es mal mit WAltraudWOlf. :-)

Gefällt mir
Experte
63
50
am 24. August 2014 um 17:45

Gerry schau dir das Profil von wawo21 mit einer Bewertung an. Dreimal darfst du raten von welchem Lokal und dreimal darfst du raten mit welcher Bewertung. Zum Schluss musst du noch das Lieblingslokal von wawo21 erraten. Du brauchst dazu keinen Joker. Da bin ich mir sicher.

Gefällt mir
Experte
388
56
am 24. August 2014 um 17:26

Werte Hirtin,
ich verstehe Ihre Verärgerung durchaus, aber es ist halt nicht IHRE Seite...es ist ein öffentliches Forum, da kann jeder platzieren was und wo er es will, so lange es den Regeln von ReTe entspricht.

Vice versa, müsste man ja sonst annehmen, Sie beanspruchen diese Seite für sich als eigene Marketingaktion, die für Sie dann gratis wäre.

Ich verstehe Sie schon, es ist aber trotzdem die Freiheit und das Recht von jedem Mitglied hier auf ReTe, auch auf Seiten, die Ihr Lokal betreffen, zu posten, was er will.

Ungereimtheiten, bspw. wawo21 wäre der Eigentümer des "Fuchsbau", können Sie dem Admin melden. Er prüft das dann und löscht den Kommentar ggf.

Liebe Grüße vom
Gerry
(einfaches Forum-Mitglied)

Gefällt mir3
Experte
215
47
am 24. August 2014 um 16:01

Servus wawo21, sind Sie bitte so nett und plazieren Ihre Eigenwerbung nicht in Kommentaren die meinen Betrieb betreffen? Vielen Dank, Deine Hirtin

Gefällt mir1
2
2
am 11. August 2014 um 08:02

Kosmonaut, ich liebe die Selbstgemachte Serbische Bohnensuppe und Gulaschsuppe vom Fuchsbau, auch der Spezailtoast ist ein Hammer

Gefällt mir
1
1
am 4. August 2014 um 08:00

Eines der ganz, ganz seltenen Beispiele einer Top-Lokalkritik, wo auch die Wirtin/der Wirt genaustens weiß, wie zu reagieren ist.
Respekt auf beiden Seiten, sehr erfreulich.

Gefällt mir3
Experte
315
75
am 4. August 2014 um 00:36

Servus Kosmonaut, vielen herzlichen Dank für Ihre ausführliche Zusammenfassung unseres Grillabends, Ihre lobenden Worte und die sehr faire Bewertung. Wir haben Sie und Ihre geschätzte Gattin als sehr angenehme und vor allem höfliche Gäste erlebt, dies spiegelt sich auch in Ihrer Kritik wieder. Die erwähnten Kritikpunkte sind korrekt und wahrheitsgemäß wieder gegeben ...

Speisen: Es freut uns, daß Ihnen unser Tafelspitz geschmeckt hat, daß Backhenderl war leider wirklich teilweise nicht ganz durch. Schade. Etwas unglücklich, daß es, wie Sie erwähnten, gerade bei Ihnen als Tester passierte.Denn wie Sie selbst erleben durften, haben wir an diesem Abend bei sehr vielen Gästen sehr viel richtig gemacht ...

Weiters bin ich Ihrer Meinung bezüglich der Palatschinken, zu blass mit zu wenig Marmelade schmeckt fad ! Auch hier waren Sie höflich genug, es nicht vor Ort zu erwähnen, danke für den Hinweis auf diesem Weg. Ich werde meine Mitarbeiter informieren, damit dieses Dessert wieder gut ausgebacken und mit ausreichend Marmelade -etwas aromatisiert- zubereitet wird.

Service: Mein Serviceleiter, Herr Nico, hat sich sehr über Ihre lobenden Worte gefreut, genau dieses Gefühl möchten er und sein Team unseren Gästen vermitteln .. und wenn im September die HP fertig ist (natürlich mit Speisekarte und Menüplan), klappt es auch mit dem 5ten Stern ;-)

Ambiente: Es freut uns, daß Sie sich in unserem
Haus wohlgefühlt haben. Leider stimmt es, daß auf einigen Toiletten die Muscheln zu tief sind. Diese (seit vielen Jahren bekannte) Tatsache zu ändern ist leider (zeit)-aufwändiger als es scheint. Als kurzfristige Lösung werde ich demnächst Haltegriffe montieren lassen. Es gibt aber im sogenannten "Heurigen" (links vom Griller) ebenfalls mehrere Damen- und Herrentoiletten, diese sind mit Muscheln in passender Höhe ausgestattet. Diese sind offensichtlich nicht gut genug beschildert, das werde ich zeitnah ändern.

Vielen Dank für Ihr Fazit, es bestätigt unseren Einsatz, danke für Ihren Besuch und bis bald, ganz liebe Grüße, Deine Hirtin

Gefällt mir13
2
2
am 3. August 2014 um 21:04
Experte
152
83
Zum Guten Hirten
Gutenhof 12
2325 Himberg
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
38
41
45
13 Bewertungen
Zum Guten Hirten - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK