RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Restaurant Bauer - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Juli 2014
DanielD2
27
2
11
5Speisen
4Ambiente
5Service
9 Fotos1 Check-In

Zum Geburtstag der besseren Hälfte gings im Mai zum Walter Bauer. Vor 8 Jahren hatte ich hier im Zuge eines beruflichen Abendessens das erste Erlebnis mit gehobener Gastronomie, was quasi mein Interesse und meine Begeisterung an Restaurantbesuchen dieser Kategorie geweckt hat.
Die Karte bietet ein 4-Gang Menü (ohne Desserts, die können dann extra aus der Dessertkarte gewählt werden), wobei ein Gang mit einem a la carte Gericht getauscht werden kann. Wir orderten also zweimal das Menü und entschieden uns jeweils für einen Tauschgang, sodass in Summe 6 Gänge plus 2 Desserts verkostet werden konnten. Alle Gänge können auch als Fotos eingesehen werden ;-)
Als Gruß der Küche gabs den obligatorischen Leberkäse mit Zwiebelsenf, man kann dazu stehen wie man will, hier ist es so. Als Tipp an die Küche würde ich anregen, zusätzlich einen weiteren variierenden Gruß zu servieren.
1. Gang: Gänseleber mit Holunder, Apfel und Brioche
Die Gänseleber war als Mousse kombiniert mit einem Holundermousse, was ausgezeichnet harmonierte, sehr interessant dazu die verschiedenen Texturen vom Apfel und das frischgebackene Brioche. Ein sehr stimmiger Beginn.
2. Gang: Bodenseeforelle mit Spargelcrepe
Das Fischfilet kam gedämpft auf einer Crepe mit weißem Spargel, dazu gabs noch eine dünne Scheibe grünen Spargel, ein kräftiges Spargelmousse und serviert auf einem Paprikasaft. Das ganze Gericht war sehr harmonisch, nur fehlte für meinen Begriff irgendwo das Erlebnis, da der Fisch durch das Dämpfen sehr wenig Geschmack entwickeln konnte.
Ganz anders dafür der reguläre Fischgang des Menüs:
Zander auf Oktopusrisotto
Ein Spitzengericht, das Risotto wie es gehört, reichlich Oktopus, der im Mund schmilzt und der Fisch auf der Haut herrlich kross gebraten. Sehr passend auch das Petersiliensafterl.
3. Gang: Weiter gings im Menü mit Geflügel, nämlich
Wachtel auf Blunzenpürree
Wieder ein tolles Erlebnis, von der Wachtel kam ein Haxerl und ein Stück Brust, der Blunzenpürree dazu ein super Kontrast. Leider habe ich vergessen, was das weiße Gemüse war, ich glaube knackiger Kohlrabi.
Als Alternative dazu bestellten wir
Taube mit Eierschwammerln und Pilzravioli
Das Gericht stand der Wachtel um nichts nach, zartes Taubenfleisch, die Haut knusprig und die Pilze passten ganz toll dazu, ein idealer (obwohl nicht Teil des Menüs) Vorbote zum
4. Gang: Maibock mit grünem Spargel und Schupfnudeln
Eine sehr große Portion, das Fleisch innen rosa, außen kross, zergeht im Mund, die Beilagen und das Safterl harmonisch abgestimmt, ein wahres Hauptgericht und krönender Abschluss der pikanten warmen Speisen.
Nach einem kleinen Käsegang kamen zum Abschluss die Desserts:
Schokolade - Banane - Waldmeister
Die Schokolade kam in verschiedensten Texturen, in der Mitte als "Schwedenbombe", die Füllung mit Bananenaroma und dazu frische Bananen und Bananeneis. Der Waldmeister als herber Kontrast als Geleetupferln sehr unaufdringlich.
Obwohl ich eher der schokoladige Typ bin, hat mich das andere Dessert deutlich mehr begeistert:
Eis und Sorbet mit frischen Früchten
Klingt unaufregend, war aber einfach der Hammer. Zimteis, Himbeereis und Kalamansisorbet auf einem knackigen Obstsalat, dazu frische Früchte und allerlei Succos (einreduzierter Fruchtsaft). Für mich das beste Dessert an das ich mich erinnern kann. Und das ganz ohne Schokolade.
Das Service war den ganzen Abend ausgesprochen freundlich, immer präsent, nie aufdringlich.
Nicht ganz überzeugt hat mich die Weinbegleitung, die für mich an einigen Stellen nicht stimmig war, besonders bei den Weißweinen zu Beginn des Menüs. Ich hätte mich über etwas mutigere und ausgefallenere Weine wie bei Obauers oder Steirereck gefreut.
Das Essen allerdings hat uns mehr als begeistert...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert3

Kommentare (1)

am 29. Juli 2014 um 18:56

Hey, cool - klingt doch leiwaund anders!
HGL vom Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Restaurant Bauer
Sonnenfelsgasse 17
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
47
38
49
7 Bewertungen
Restaurant Bauer - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK