RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Odysseus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. Juli 2014
Experte
Gourmetlisa
90
10
22
3Speisen
3Ambiente
3Service
3 Fotos3 Check-Ins

Weil ich das „Odysseus“ von früher in bester Erinnerung hatte, waren wir gestern Abend mal wieder zu dritt dort. Reserviert hatten wir nicht, weil wir aber sehr früh dran waren, hatten wir keine Probleme einen Tisch im Restaurant zu bekommen. Es war nicht besonders warm, und ich war von der Anreise Motorrad ziemlich durchgefroren, also wollte ich auch nicht unbedingt draußen sitzen.

Vor dem Lokal, an einer kleinen Seitengasse der Penzingerstraße ist nämlich auch ein kleiner Gastgarten aufgebaut. Alles recht einfach gehalten, mit dezenten Tischen und Plastiksesseln – ich finde es drinnen ohnehin wesentlich netter.

Hier kommt das griechische Flair gut rüber: Ziegelwände, Weinflaschen als Wanddekoration, viele Bilder an den Wänden und diverse, wirklich nette Dekorationen im ganzen Lokal verteilt. Die Küche ist gleich beim Eingang und halb offen – hier kann man schon einige Zutaten sehen. Alles sieht sehr frisch und gut aus!

Bald wird die Bestellung aufgenommen. Dem etwas älteren Kellner (ich nehme an, es war der Besitzer des Restaurants) kommt zwar kein Lächeln aus, aber die direkte Art ist auch nicht unangenehm.

Nun folgt ein auffällig langes Warten auf die Speisen. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber eine dreiviertel Stunde war es mindestens.

Als das Essen schließlich kommt, ist der Hunger groß und die Freude über den hübschen Anblick der Speisen ebenso. Mein Mousaka schmeckt gut, nur dem Boden hätte im Ofen etwas weniger Hitze gut getan. Die Kartoffelscheiben und das Faschierte ist schon recht hart und teilweise eine Spur zu dunkel geworden – zu meinem Glück mag ich persönlich genau das ganz gerne. Jedermanns Sache ist das aber bestimmt nicht… Anbei ist etwas Salat angerichtet – ich hätte mir zwar etwas Ausgiebigeres gut vorstellen können, aber er schmeckt sehr gut und frisch!

Der gefüllte Calamari meiner Sitznachbarin schmeckt auch gut. Angerichtet ist dieser mit verschiedenstem Gemüse und Sauce, sowie einem sehr feinen Couscous Salat. Alles wirklich sehr gut, nur vor lauter Gemüse, Lachsfüllung, Spargelsauce und Co. geht der Calamari selbst geschmacklich ziemlich unter.

Das Souvlaki mit Pita Brot und Tsatsiki schmeckt herrlich. Das Fleisch ist etwas magerer als zumeist in griechischen Restaurants und der Geschmack leidet in keinster Weise darunter – im Gegenteil. Es ist fein knusprig und super gewürzt. Der Tsatsiki ist ebenfalls ausgezeichnet – mit dem warmen Pita Brot wirklich sehr gut – ich bereue fast, dass ich diesen nicht doch als Vorspeise bestellt habe! Dieses Gericht ist hier heute am Tisch das Beste, wie ich finde.

Wir bleiben noch eine Weile sitzen und zur Rechnung wird uns der klassische Ouzo angeboten, den wir allerdings dankend ablehnen. Schließlich sind wir uns einig, dass wir wirklich GUT gegessen hatten und der Abend im „Odysseus“ wirklich ein sehr gelungender war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir8Lesenswert5

Kommentare (2)

am 28. Juli 2014 um 12:52

Da kommt Freude auf!
Danke, Gerry! :-)

Gefällt mir
Experte
90
10
am 28. Juli 2014 um 12:37

Liebe Gourmetlisa,
natürlich war diese Bewertung für mich auch wieder H-G-L.

Da du jetzt schon seit einiger Zeit wirklich gute und für mich nachvollziehbare Berichte schreibst und vor allem auch sehr fleißig bist ;-), schlage ich dich für den "Experten" vor - meine Stimme hast du nun.
LG Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
Odysseus
Penzinger Straße 57
1140 Wien
Speisen
Ambiente
Service
42
39
40
18 Bewertungen
Odysseus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK