RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

ALTE MÜHLE Griechische Spezialitäten - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Juli 2014
cheers63
2
1
2Speisen
2Ambiente
3Service

Wem unterdurchschnittliche bis mittelmäßige griechische Speisen zusagen ist im Restaurant "ALTE MÜHLE - Griechische Spezialitäten" gut aufgehoben. Leider fällt das Restaurant mehr durch Größe denn durch Qualität auf, was der einhellige Tenor unserer - aus 6 Personen bestehenden - Gruppe war.

Von griechischen Spezialitäten ist man hier weit entfernt, denn alle Gerichte (und das waren bei 6 Personen nicht wenige) waren viel zu mild bis gar nicht gesalzen, schmeckten fad und langweilig. Von den klassischen Gewürzen und Kräutern der griechischen Küche war nichts zu schmecken. Qualitativ hochwertige Produkte in den Speisen sucht man auch vergebens. Alleine schon die Grundzutaten der griechischen Küche wie der Feta, die Oliven und das Olivenöl erinnerten geschmacklich an Billigprodukte vom Hofer oder Lidl.

Das zu den Salaten und Vorspeisen gereichte Brot (welches gerade beim Griechen normalerweise grandios schmeckt) war alt, trocken und schmeckte nach gar nichts. Der Salat war frisch, aber das Dressing erinnerte an ein klassisches Convenience-Produkt. Die Interpretation mit den lieblos darüber gestreuten Sesamkernen (noch dazu ungeröstet) könnte man sich sparen und durch frische Kräuter ersetzen.

Alle Fleischgerichte die wir hatten waren mit der gleichen Gewürzmischung, die an MaggiFix erinnert, versehen und derart überbraten dass das Fleisch trocken und zäh war. Gehört alles in die Kategorie "zu Tode gegrillt". Alleine das Gyros ähnelte optisch wie geschmacklich Rindenmulch und das Schweine-, Hühner- und Lammfleisch war Lichtjahre von "auf den Punkt gegart" entfernt. Das Selbe bei den Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichten. Alles ideenlos gewürzt und übergart. Wenig appetitliche, ungesalzene Beilagen, mit kaum Geschmack ausgestattet rundeten das Ganze ab. Alleine beim Kartoffelpüree hatten wir erwartet das es in Richtung "Skordalia" geht, aber keine Spur von Knoblauch, Weißweinessig, Olivenöl, frischen Dill, Zitrone, Salz und Pfeffer. Fades, geschmacklich totes Tütenprodukt trifft es eher.

Die typisch griechische Eigenart, das Essen nicht heiß zu servieren (weil die Griechen glauben, heißes Essen sei ungesund) wird hier in Vollendung zelebriert. Im Restaurant werden die Speisen auf kalten Tellern serviert, was dazu führt dass vor allem die Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchte schnell aus- bzw. abkühlten. Unser Fazit: Ein eher unterdurchschnittliches Restaurant, dass zwar Potential hätte, aber es (noch) nicht ausnutzt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert1

Kommentare (1)

am 16. Juli 2014 um 11:01

Herzlich Willkommen im Forum der Gut- und Gerne-Esser! Guter Bericht!
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
ALTE MÜHLE Griechische Spezialitäten
Werkstraße 7
8280 Füstenfeld
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
20
20
30
1 Bewertung
ALTE MÜHLE Griechische Spezialitäten - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK