RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

An-Do Fisch - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Juli 2014
Experte
Gourmetlisa
90
10
22
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Das Wetter ist zu kalt um draußen zu sitzen, also betreten wir das Lokal. Gleich bin ich froh, dass wir nicht im Freien sitzen, denn drinnen gefällt es mir gleich noch viel besser. Das An-Do Fisch liegt mitten am Brunnenmarkt im 16.Bezirk. Im Freien sind im Sommer viele, kleinere Tische aufgebaut – hier herrscht rundherum das typisch rege Treiben eines Marktes.

Gleich beim Eingang werden im Innenbereich wunderschöne Fische auf einer Eisbar präsentiert. Das Restaurant ist klein und fein. Die Tische sind sehr hübsch gedeckt, wir werden gleich zu unserem begleitet. Die Reservierung hat tadellos funktioniert und wir werden äußerst freundlich empfangen.

Nachdem die Getränke bestellt sind, geht es an die Auswahl der Spesen. Sehr gute Fischgerichte werden hier angeboten. Heute soll es soweit sein – ich werde zum ersten Mal Austern essen. Zum Hauptgang bestellen wir den Wolfsbarsch in Salzkruste mit gegrilltem Gemüse und Rosmarin Kartoffeln.

Zum Amuse Gueule steht Weißbrot mit einem Gemisch aus Olivenöl und reichlich Bärlauch am Tisch. Eine geschmacklich sehr kräftige Einstimmung auf unser Abendessen – es schmeckt wirklich sehr gut, aber ich bin froh, dass es sich heute nicht um eine unserer ersten Verabredungen handelt!

Als die Austern schließlich serviert werden, staune ich nicht schlecht. In einem größeren, runden Gefäß werden die diese auf Eis wunderschön mit Zitronenscheiben präsentiert. Nachdem mir von meiner Begleitung erklärt wurde, wie man Austern isst, geht es los. Mit dem fischen Saft der Zitrone nehme ich die erste Kostprobe. Köstlich! Ich habe das Gefühl, das Meer direkt zu erleben – so frisch schmeckt die Konstellation. Ein Hauch von Meersalz, die Säure der Zitrone und der dezente Geschmack der Muschel – herrlich. Ich bereue gleich, dass ich bis dato zu feige zum Kosten war und mir diese Delikatesse entgehen habe lassen!

Der Fisch wird später in einer riesigen Schüssel auf einem kleinen Tisch auf Rollen gebracht. Im Moment ist der Barsch noch von der richtig dicken Salzkruste zur Gänze verdeckt. Die Kellnerin serviert unsere Teller und das Gemüse und macht sich schließlich an die Befreiung des Fisches. Sehr elegant wird vor unseren Augen der Fisch filetiert und auf unseren Tellern angerichtet. Von der Gemüseplatte zwischen uns bedienen wir uns selbst. Es schmeckt hervorragend. Der Fisch ist zart und weich, wie er sein soll. Die Kruste verleiht ihm die perfekte Würze. Auch das Gemüse ist wunderbar bissfest und herrlich abgeschmeckt. So lässt es sich an einem Sommerabend leben!

Gemütlich bleiben wir noch eine Weile sitzen und lassen den Abend ausklingen. Wenn es mal wieder die „leichtere Küche“ sein darf, werden wir bestimmt wieder hier her kommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir5Lesenswert3

Kommentare (2)

am 25. September 2014 um 19:28

Egal was wer sagt, wenns schmeckt, einfach machen.
Rotwein zu Fisch.
Ketchup zu Steinpilzen

Die Zeit der Geschmackspolizei ist vorbei...

Gefällt mir2
Experte
70
6
am 25. September 2014 um 17:37

Also, in Nizza sind wir immer im Cafe de Turin, welches eines der weltbekanntesten Austern-Restaurants ist. Der dortige Besitzer erklärte, man dürfe keinesfalls Zitrone auf die Austern geben, weil das den Geschmack zerstört.
Da kenne sich wer aus.

Gefällt mir
Experte
88
16
An-Do Fisch
Yppenplatz 226
1160 Wien
Yppenmarkt
Speisen
Ambiente
Service
44
33
40
21 Bewertungen
An-Do Fisch - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK