RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Servitenwirt - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Juni 2014
Experte
Stammersdorfer
234
28
27
3Speisen
4Ambiente
3Service
1 Foto1 Check-In

„HIGH NOON “ beim SERVITENWIRT, einige hundert Meter von der Börse entfernt, im 9ten gelegen.

Vor einigen Tagen per Mail, einen Tisch für zwei, je nach Witterung reserviert, das hat problemlos funktioniert, die Bestätigung war nach sage und schreibe 6 Minuten da!
Das „Meeting“ mit einer lieben Freundin fand drinnen statt, so warm war‘s dann auch wieder nicht.

Unser Tisch ward der links hinten im Eck, eine wunderschöne Schank dominiert den Gastraum, wie überhaupt das Lokal einen äußerst netten und sehr gepflegten Eindruck macht, alles mit Holz vertäfelt, sehr gemütlich, PASST perfekt. (der Blick auf die HP zeigt was ich meine) Die Lokalgröße ist überschaubar wie man so schön sagt, voll war's nicht.

Zwei junge Kellner (Weibl und Mandl) werken, beide sind sehr freundlich, flott, sicherlich Gelernte, nur mit der Aufmerksamkeit hapert‘s ein wenig, nach einem abschließenden Dessert oder Kaffee wurden wir nicht gefragt.

Ich entschied mich für einen naturtrüben Apfelsaft gespritzt, da konnten man die Früchte schmecken, der war sehr gut.
Weiters für den „Mittagsteller“ mit Suppe, heute zur Auswahl Grießnockerl oder Frittaten, bzw. Spareribs mit Braterdäpfel und Kräuterrahm oder Gnocchi mit Paradeissauce, Zucchini, Paprika und drüber Grana. Es wurden Frittaten, sowie die kleinen italienischen Nockerln.
Die Suppe war gut, da war zusätzlich klein gehacktes Gemüse drinnen, etwas mehr "Rind" hätte ihr allerding nicht geschadet.
Die Teigwaren für meine Begriffe ausgezeichnet, nicht zu hart, nicht zu weich und auch die Sauce hat überzeugt, sehr gut abgeschmeckt. Der Hartkäse drüber ausreichend.
Auch die Menge war genau richtig um nicht überessen zu sein und in der „Hacke“ gleich einmal zwei Stunden Schlaf zu brauchen :-)

Mein Visasvis hatte irgendeinen aufgspritzen Nektar (Das Hirn lässt auch schon nach) die Griaßnockal und auch Gnocchi. GSCHMECKT HAT’S.

Alles in Allem haben wir in sehr schönem Ambiente gut gegessen, der Gastgarten, mit altem Baumbestand, gleich neben der Servitenkirche scheint ideal um „heiße“ Sommerabende angenehm zu verbringen. Das Personal ist freundlich und flott, aber in Sachen Aufmerksamkeit ist etwas Luft nach oben.
Für die halbe Stunde Mittagspause ist der Servitenwirt aber nicht geeignet.
Wir haben mit Trinkgeld 28,-- Euro gezahlt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir7Lesenswert2

Kommentare (1)

am 24. Juni 2014 um 17:07

Die standen auf einer separaten Holztafel, vier waren es glaub ich. An den GS vom Fuhrgassl-Huber kann ich mich noch erinnern. (Den kenn ich übrigens, wirklich gut)

Gefällt mir
Experte
234
28
Servitenwirt
Servitengasse 7
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
39
35
12 Bewertungen
Servitenwirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK