RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ubl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Juni 2014
Experte
kuechenmeister
193
27
25
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wir – eine 6-köpfige Runde – diskutieren am frühen Abend in der Operngasse über das passende Lokal für das Abendessen. Wienerisch soll es sein, beschließen wir. Da bietet sich der Ubl an. Wir rufen an, spazieren los und nehmen zehn Minuten später an diesem lauen Sommerabend im kleinen, gemütlichen Garten Platz.

Wer es gern traditionell mag, der ist beim Ubl genau richtig. Bestimmt eines der schönsten alten Gasthäuser Wiens, in diesem Ambiente haben schon unsere Groß- und Urgroßväter gespeist. Einrichtung, Schank, Parkettboden – alles uralt, bestens in Schuss und sehenswert. Im Grunde schon museumstauglich und dennoch sehr lebendig. Das Gasthaus in der Pressgasse in Naschmarktnähe ist eigentlich immer gut besucht. Am antiken Mobiliar alleine liegt das natürlich nicht, an der Popularität des Lokals hat die Küche einen ordentlichen Anteil. Sie ist ebenso traditionell wie die Einrichtung, gutbürgerliche Wiener Küche alter Schule. Dem Ubl wird vielfach das beste Schnitzel weit und breit nachgesagt. Ich lasse das ungeprüft, schließlich will ich in diesem Forum nicht wieder eine Schnitzeldiskussion aufkommen lassen und habe deshalb sicherheitshalber etwas anderes bestellt ;-)

Ich starte mit einer Leberknödelsuppe. Köstlicher, flaumiger Knödel, sehr kräftige Rindsuppe. Vorzüglich. Die Frittatensuppe wird ebenfalls gelobt.

Meine Hauptspeise ist ein Kalbsrollbraten mit Reis und Salat. Das Fleisch ist sehr geschmackvoll, zart und saftig. Saft, Reis und Salat sind auch so wie sie sein sollen. Ein Wiener Klassiker wie aus dem Lehrbuch. Meine Begleiter genehmigen sich die gerösteten Eierschwammerln mit Ei und Petersilerdäpfeln und befinden sie für ausgezeichnet. Außerdem kommen noch Lammkoteletts auf Fenchelgemüse auf unseren Tisch. Sehr geschmackvoll, heißt es, nur das Fleisch hätte ein wenig länger liegen können.

Als Dessert werden immer Schmarrn und Palatschinken geboten, dazu wechselnde Tagesangebote. Wenn schon klassisch, dann konsequent, denke ich mir und bestelle die Palatschinke mit Marillenmarmelade. Das lohnt sich, die Palatschinke ist ein flaumiges Gedicht. Schoko-Nuss- und Topfenpalatschinke werden ebenfalls gelobt, so auch die Topfenknödel. Für alle Esser ein gelungener Abschluss.

Fazit: Traditionelles Wiener Gasthaus mit traditioneller Wiener Küche. Freundliches, effizientes und unaufdringliches Service. Ein sehens-, erlebens- und erschmeckenswertes Lokal, das ich gern empfehle.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert7

Kommentare (1)

am 19. Juni 2014 um 23:37

Klingt wie ein klassischer Ubl-Abend!

Gefällt mir
Experte
48
22
Ubl
Preßgasse 26
1040 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
2 Bewertungen
Ubl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK