RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Green Asia - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 31. Mai 2014
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
3Ambiente
2Service
20 Fotos5 Check-Ins

Gefühlte 100 Male, wenn nicht mehr, bin ich hier schon vorbeigefahren. Rein äußerlich macht der Bau einen sehr netten Eindruck, einzig die negativen Bewertungsmeinungen haben mich abgehalten, stehen zu bleiben. Lust auf ein schnelles und kleines Freitagsmittagessen. Leider bin ich meinem Vorhaben, kein Buffet mehr zu essen, untreu geworden, denn hier dreht sich so ziemlich alles ums Buffet, Speisen a la carte sind wenige und davon hat mich keine in ihren Bann gezogen.

Obwohl vor dem und seitlich vom Haus einige Parkplätze vorhanden sind, ergattere ich den letzten, kleinen, in den sich keiner mehr einfädeln mag. Bequem ist anders. Über mächtige Stufen, Herrschaftshausähnlich, betritt man die vorgelagerte Terrasse. Bestuhlt ist sie schon, allerdings weht hier fast immer ein sehr unangenehmer Wind. Durch den verglasten Eingangsbereich betritt man das Lokal und landet quasi direkt vor der enorm großen Theke. Da ist allerdings niemand, und es geht zu wie in einem Bienenstock. Also selbständig einen Tisch gesucht, gefunden und vereinnahmt. Es herrschen warme Farben vor – dunkles Holz und orange. Man hat hier ausreichend Platz, großzügig gestaltet, die einzelnen Plätze sind durch hochgezogene Wände geschickt voneinander getrennt. Ein paar unvermeidliche Flatscreens, mächtiger Lüster und eine Galerie im ersten Stock, bei meinem Besuch nicht besetzt ist. Der Hauptdarsteller im Mittelpunkt ist das umfangreiche Buffet.

Jetzt kommt doch noch eine Kellnerin und fragt nach dem Getränkewunsch. Nach mehr nicht, eh scho wissen, hier gibt es Buffet und von dessen Inanspruchnahme geht man aus. Die Tische sind schlichtes Holz, in einigen Bereichen Lederhochlehner davor, im restlichen Bereich ebenso schlichte Holzstühle. Am Tisch ein Flyer betreffend Buffet, eine sehr billig wirkende Menage, handelsübliche Sojasauce und ein kleines Teelicht. Der Tisch gehört mir alleine, ansonsten wäre es ziemlich beengt geworden. Mein Getränk kommt, und ab da kommen diverse KellnerInnen nur mehr zum Abservieren vorbei.
Der Buffetbereich ist in diverse Themengebiete, wie Vorspeisen warm und kalt, Tepanyaki, Salat, Süßspeisen, Sushi & Co. etc. aufgeteilt, allerdings in für mich unlogischer Reihenfolge, vielleicht einfach den vorhandenen Platzmöglichkeiten geschuldet.

Warme Vorspeisen
Frühlingsrolle, übliche Massenware, gut herausgebacken. Huhn in knuspriger Backteighülle, warm, wirkliche knusprige Hülle, gut. Surimi Krabbenscheren, an der herausstehenden Schere sollst du es erkennen, gut paniert, wie schon so oft gegessen, man weiß, was einen erwartet. Wirklich gut ist das gebackene Gemüse. Nicht zu Tode gekocht, man schmeckt noch jede Sorte. Bei den DimSum ist die Teighülle sehr labberich und die Füllung schlichtweg fad. Die WanTan sind sehr knusprig herausgebacken und spritzen beim Verzehr in alle Richtungen davon.

Kalte Vorspeisenteller
Sushi Nigiri in den gängigen Sorten wie Lachs, Garnele, Krebsersatz, Butterfisch. Maki, gefüllt mit Avocado, Rüben in diversen Farben, Lachs. Ein paar mit Garnelen im Tempurateig gefüllt und mit Rucola umwickelt (...). Das Futo Maki ist genauso wie alle anderen zu locker gerollt, hier allerdings fällt der gesamt Inhalt durcheinander und im Endeffekt heraus. Allesamt sind frisch zubereitet und schmecken auch so, bei dem Durchsatz, der hier gemacht wird, funktioniert das sehr gut.

Tepanyaki
Ausreichend Fleisch und Fisch ist zur Auswahl, wie auch sämtliche Gemüsesorten, die man dazu braucht. Des weiteren noch Nudeln & Co. Mein Vergleichsteller besteht aus Huhn, breiten Nudeln, Zwiebeln und Lauch. Das Huhn erschien als einziges nicht wirklich gefroren, war vermutlich schon vollständig (vor)aufgetaut. Die Saucen stehen mit perfekter Beschriftung in großen Krügen vor der Showküche und werden in kleinen Schälchen auf den dem Tisch zugeordneten Teller dazugestellt. Das kann bei unmäßigen Menschen, die mit den Rohzutaten schon den ganzen Teller zugestopft haben recht bald eng werden. Das Endresultat überzeugt bei Huhn und Teigware, gemeinsam mit der Knoblauchsauce, das Gemüse ist etwas zu knackig.

Noch eine kleine Runde quer durch die Desserts. Den alltime-Klassiker gebackene Bananen, Honig oder ähnliches habe ich nicht gesehen, wackeliger Kokospudding mit Kokostopping, zugekaufte Kuchen wie ein sehr brauchbarer Apfelstrudel und Beerenschnitte. Leider auch viel Gummizeugs und sogar Kartoffelchips. In einer Extravitrine gibt es handelsübliches Eis samt diversen Convenience-Dessertsaucen.

Fazit: Hier bekommt man ein gutes, durchschnittliches Buffet. Obwohl sich einige Gäste wie die Hottentotten aufführen, ist der Buffetbereich immer sauber geputzt, hier geht sehr viel Zeit des Service drauf. Das Ambiente erscheint auf den ersten Blick sehr edel und gediegen, zeigt aber bei genauerem Hinschauen schon ordentliche Alterungserscheinungen. Das Geschirr ist personalisiert, und ich habe, wie bei großen Tellerstößen am Buffet leider sonst üblich, keine Abplatzungen bemerkt. Service ist nur zum Abräumen präsent. Ein Gast wollte unbedingt auf der der zugigen Terrasse essen, also wurde kurzerhand eine abgesperrte Terrassentür geöffnet, sodass mir die Haare wie weiland bei Alf von Melmack bei seiner Cabrio-Fahrt um die Ohren geweht sind. Anstatt einer Entschuldigung wurde von mir tatsächlich verlangt, ich solle mir gefälligst einen anderen Platz suchen. Werde ich machen, in einem anderen Lokal. Gerry hat erwähnt, dass dieses Lokal zu einer Kette gehört, irgendwie passt da aber mit dem Namen etwas nicht. Grill/Green ?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert6

Kommentare (1)

am 31. Mai 2014 um 13:30

Tolle Bewertung, wie immer von dir!

Das Grill-Asia in Hirschtetten und das Green, wobei hier ja außen auch "Grill-Asia" steht, gehören zusammen. Siehe Homepage: Link
Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
Green Asia
Dr. Robert-Firneis-Gasse 8a
2331 Vösendorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
33
32
32
20 Bewertungen
Green Asia - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK