RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Frank's - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. Mai 2014
DMC1701
6
1
3
3Speisen
4Ambiente
5Service

Nach der Arbeit sollte es mit einem Freund zum Steak/Burger Essen gehen. Eigentlich hatte ich das ..the cow in meiner Liste der künftigen Lokalbesuche ganz oben, doch hier war natürlich alles ausgebucht und ohne Reservierung wird man - auch bei augenscheinlich leerem Lokal - nicht empfangen. Also ab zum FRANK´s, welches mir durch besagten Freund schon mal empfohlen wurde.

Das Lokal liegt nur ein paar Schritte entfernt von der U4 Station Schwedenplatz. Dank riesiger Aufschrift ist es auch nicht zu verfehlen.

Ich betrete das Lokal und bin erstmal erstaunt, sehr geräumig, sehr schönes Ambiente. Ich gehe an der Bar vorbei und ein netter Herr begrüßt mich. Da ich reserviert hatte - was wegen niedriger Auslastung (Donnerstag Abend) nicht notwendig gewesen wäre - wurde ich in den hinteren Teil des Restaurants gebeten.
Zu meiner Linken sticht mir gleich der LED-beleuchtete, stilvolle Schaukasten mit massenhaft Dry Aged Beef ins Auge. Dort hängen die feinen Teile 6 Wochen herum, bevor sie zubereitet werden.

Nach einem kurzem Blick gehe ich weiter und es offenbart sich die enorme Kapazität des Lokals. Ein weiterer netter Mitarbeiter begleitet uns zum Tisch. Wir sitzen im rechten Teil, einem großen Kellergewölbe, durch Spots und Kerzenschein beleuchtet. Angenehm!

Zum Essen wähle ich den Angus Beef Cheeseburger (EUR 13,90), mein Freund das 700g Dry Aged Bone In Rib-Eye Steak (EUR 46,50). Dazu noch jeweils einmal "Fries & Rings" (EUR 4,90).

Mein Burger - wirklich ein sehr hohes Gebilde - kommt mit Dip, Ketchup und Salat. Von der Größe des 700g Steaks, ebenfalls mit Dip und Salat serviert, sind wir auch sichtlich beeindruckt (Dicke mind. 5-6cm).
Beim Burger selber ist das Patty für meinen Geschmack zu rare, max. lauwarm, wohingegen das Bun zu dunkel (hart, knusprig, bröselig) geworden ist. Der verwendete Käse erinnert mich an Emmentaler. Insgesamt bleibt die Begeisterung aus.
Das Dry Aged Steak koste ich nur, ein wirklich sehr intensiver, ansprechender Geschmack und ein deutlicher Unterschied zu einem "normalen" Steak. Ich empfinde das Steak als zu zäh, zu kaubedürftig. Bestellt wurde es medium, serviert wurde es mehr in Richtung medium rare.
Die Side Dishes (Fries & Rings) waren solide, ok, aber nichts besonderes.
Als Nachspeise wählten wir den US Apple Pie (EUR 5,90), welcher hauptsächlich aus geraspelten Äpfeln und 3 "Gupfen" Schlagobers (plus ein Minzblätchen) bestand. Geschmacklich interessant, jedoch sind die Äpfel mit Schale geraspelt worden. Das finde ich ungewöhnlich und schmälert für mich den Genuss des Desserts.

Zum Service und der Bedienung muss ich sagen, dass wir von allen Kellnern/innen - insgesamt hatten wir 3 verschiedene, nach dem Motto, wer gerade Zeit hat - stets zuvorkommend, freundlich und motiviert bedient wurden. Großes Lob an dieser Stelle, hier happerts bei Lokalbesuchen oft am meisten.

Zusammenfassend war das Frank´s eine interessante Erfahrung und ich werde nochmals wieder kommen und andere Speisen probieren, um zu sehen ob es doch noch das Potential zu einem meiner Lieblingsrestaurants hat.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir9Lesenswert4

Kommentare (1)

am 23. Mai 2014 um 10:03

Guter Bericht! Danke vom Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Frank's
Laurenzerberg 2
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
34
34
36 Bewertungen
Frank's - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK