RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zum Gschupftn Ferdl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. Mai 2014
Experte
Gourmetlisa
90
10
22
2Speisen
1Ambiente
0Service
1 Foto1 Check-In

Heute Nachmittag sollte von uns der neue "In Heurige" mitten im 7. Bezirk probiert werden. Wir sind eine große Runde von 18 Leuten und haben für 14.00Uhr reserviert.

Als wir das Lokal betreten, bin ich erstmal sprachlos. Ein völlig "roher" Raum tut sich vor uns auf. Für mich wirkt das ganze wie eine Notlösung:
der geflieste Boden in altmodischer Optik scheint älter zu sein als jeder einzelne von uns und der Raum ist ausgestattet mit Heurigen Tischen und Bänken. Das war´s. Keine weiteren Bemühungen, den Raum gemütlich, oder optisch angenehm zu gestalten. Leere weiße Wände, keine Vorhänge, keine Bilder oder Dekorationen. Nur die Bar vorne wird mit einem Beamer bestrahlt und bietet alle paar Sekunden ein neues Bild.

Hungrig studieren wir die Speisekarte. Diese ist zwar von unzähligen Seiten, bietet jedoch am Ende typische Heurigen Gerichte. Verschieden belegte Brote und einen Schweinsbraten gibt es.

Alle bestellen die Heurigen Brote mit diversen Auflagen und zum Trinken gibt es Bier und Wein für alle. Unkoordiniert werden nach und nach die Getränke gebracht. Das Lokal füllt sich mehr und mehr und der Lärmpegel nimmt unangenehm laute Ausmaße an - ich bin sicher, das liegt an der Leere des Raumes..

Eine halbe Stunde nach unserer Bestellung werden wir ungeduldig - wird hier das Brot etwa erst gebacken? Immer mehr Zeit vergeht, bis wir nach 45 Minuten und einem langen Zeitraum ohne Service nachfragen, was denn mit unseren Broten passiert sei. Weitere 15 Minuten später wird uns gesagt, unsere Bestellung wäre untergegangen, es tue Ihnen leid und sie würden sich jetzt bemühen, möglichst rasch servieren zu können.
Unsere Laune verschlechtert sich - was ist denn nun so trendy an diesem Lokal? Das Ambiente wohl eher nicht… das Service kann es auch nicht sein… vielleicht sind die Brote unbezahlbar gut?

Nach sagenhaften 70 Minuten wird das Essen nach und nach gebracht. Manche sind fertig noch bevor andere überhaupt serviert bekommen.
Die Brote haben für mich wenig mit Heurigen Broten zu tun. Sie sind klein und nichts sagend. Der Preis ist nicht gerechtfertigt. Mein Käsebrot hätte ich mir selber besser belegen können und das Schweinsbratenbrot meines Sitznachbarn ist vollkommen trocken. Es besteht aus einer Scheibe Brot und etwas trockenem Fleisch mit Kren oben drauf, mehr nicht.

Die Krönung unseres Besuches stellt schließlich ein Bettler dar, der das Lokal betreten hat und nun einen Gast nach dem anderen aufdringlich anbettelt. Er wird vom Personal zwar bemerkt, aber offensichtlich hat man hier kein Problem mit dieser Einlage. Wieder fehlen mir die Worte...

Schnell bitten wir um die Rechnung und wechseln enttäuscht und fassungslos das Lokal um noch eine Kleinigkeit zu essen und den Abend ausklingen zu lassen.

Nie wieder zum Gschupftn Ferdl!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir8Lesenswert3

Kommentare (1)

am 23. September 2016 um 13:28

Da kann ich nur zustimmen! Es ist uns zu zweit und im Freien ganz ähnlich ergangen.

Wir waren vom Konzept angetan und wollten Heurigen neu interpretiert genießen.
Es kam anders als erwartet.

Nach endlosem Warten auf Speis und Trank und dem Erleiden des unhöflichen Personals wollte ich zusätzlich eine Portion Blunze (steht so nicht in der Karte, ist aber vorhanden)
Diese Bestellung war eine unlösbare Aufgabe, die zu einem Riesendrama ausgeweitet wurde.
So kann man Gästen den Abend dann noch komplett verderben.
Wie in der vorigen Bewertung angemerkt:
Nichts um einen Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Gefällt mir1
7
1
Zum Gschupftn Ferdl
Windmühlgasse 20
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
32
23
19
3 Bewertungen
Zum Gschupftn Ferdl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK