RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Plachutta Hietzing - Hietzinger Bräu - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. April 2014
Essdichschlank1976
19
3
4
2Speisen
1Ambiente
0Service

Vor einigen Tagen waren wir mit Freunden im Plachutta in Hietzing Abend essen.

Da ich bisher immer nur von diesem sensationellen Tafelspitz gehört habe, wollte ich diesen auch endlich einmal persönlich kosten. Es hieß, der Plachutta in Hietzing ist kein Restaurant, es ist eine Institution, ein Erlebnis…
Dieses Erlebnis wird mir sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben – leider nicht gerade in positiver…
Als wir das Restaurant betraten (es war ein Samstag Abend), war es gesteckt voll, es machte sich sofort Hektik in der Luft breit, zig Kellner/Lehrlinge rannten wichtig und geschäftig durch den Raum - was mir absolut widerstrebt, wenn ich essen genießen möchte – und an einem Samstag Abend möchte ich dies meist.

Wir bekamen einen Tisch im NR-Bereich, die Getränke-/ und Speisekarten wurden uns gebracht. Wir bestellten je einen Aperitif.
Kurz darauf wurde uns dieser serviert und die Vorspeisen gebracht. Bedient wurde wir ausnahmslos von sichtlich unerfahrenen, ziemlich ungeschickten Lehrlingen, welche kaum erwarten konnten, die leeren Teller nach verzehrter Vorspeise wieder abräumen zu können. Auch meinen Teller hätten sie mir fast aus der Hand gezerrt, obwohl sowohl an meinem Besteck als auch an der Menge, die sich noch auf dem Teller befand, nur zu ersichtlich war, dass ich mit diesem Gang noch nicht fertig war.

Kaum waren alle anderen Teller (bis auf meinen) abgeräumt, wurde sogleich der Hauptgang mit zahlreichen Tellern, Schüsseln und Schalen serviert. Gleich 3 Lehrlinge versammelten sich um unseren Tisch und richteten das volle Chaos an. Dass ich noch mit meiner Vorspeise beschäftigt war, interessiere zu dem Zeitpunkt keinen. Alles klapperte, schubste, hektisierte.

Der Wein … ja, der kam erst nachdem das Essen längst serviert war und wir schon eine Weile auf dem Trockenen saßen.

Jetzt zum Essen: das Beef Tartare war gut (mäßig gewürzt, frisches, fein gewürfeltes Fleisch), aber nichts, was mich umgehauen hätte. Das weisse Scherzerl war so trocken und zäh, dass ich nicht mal ein Stück davon ganz aufessen konnte. Die Beilagen (Apfelkren, Spinat, Rösti, Schnittlauchsauce, Salat) waren allesamt fad und langweilig.
Während des Abends vergaßen die Kellner (ich verlor nach einer Zeit den Überblick, wie viele uns eigentlich bedienten…) ständig etwas, ein Glas hier, ein Besteck dort, den Wein, die Nachspeise. Wir mussten sie laufend wieder und wieder an Vergessenes erinnern, was auf Dauer Nerven kostete.

Und zur Krönung wurde ab ca. 22h der Nichtraucherbereich zum Rauchen freigegeben, sodass wir die letzte Stunde im völlig verrauchten Raum untergingen und stinkend und völlig unzufrieden nach Hause fuhren.

Zusammenfassend kann ich nur sehr empfehlen, dieses Lokal zu meiden, wenn man gemütliches, genüssliches Essen in Kombination mit aufmerksamem Service schätzt.
Für diesen Preis und diesen Namen erwarte ich mir von diesem Haus einen zuvorkommenden, professionellen Service und den besten Tafelspitz, den ich je oder zumindest seit langem gegessen habe. Ich nehme an, in jeder Bahnhofsgaststätte ist der Service besser! Mich sieht diese „Erlebnisgastronomie mit Massenabfertigung“ jedenfalls nicht wieder.
Wenn ich Gusta auf Wiener Küche und hier insbes. auf Tafelspitz habe, begeb ich mich in eines meiner Lieblingslokale. Dieses liegt im 5. Bezirk und da stimmt einfach alles! Oder ich fahr etwas weiter zum Heurigen nach Perchtoldsdorf. Da hab ich übrigens den besten Tafelspitz meines Lebens gegessen ;) – noch dazu in einer sehr entspannten, urigen Atmosphäre mit herrlichen Weinen…

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja21Gefällt mir8Lesenswert6

Kommentare (7)

am 23. April 2014 um 18:51

Gescheit bist (-;

Gefällt mir
19
3
am 23. April 2014 um 17:03

@Lieblingslokal im 5: schon längst geschehen ...
@Heuriger: Soeben erledigt ;)

Gefällt mir
19
3
am 23. April 2014 um 16:02

Oder über den Heurigen!

Gefällt mir
Experte
67
17
am 23. April 2014 um 16:00

Dann schreib doch eine Bewertung über Dein Lieblingslokal, wär doch einfacher, oder?

Gefällt mir
Experte
67
17
am 23. April 2014 um 15:57

danke für PN --> wird bald mal ausprobiert :-)

Gefällt mir
Experte
54
8
am 23. April 2014 um 12:52

Klar! S. PN, bin mir nicht sicher, ob ich das hier veröffentlichen darf... ;)

Gefällt mir
19
3
am 22. April 2014 um 20:47

guter Bericht - verrätst Du bitte den Tafelspitz-Heurigen? Da MUSS ich hin ;-)

Gefällt mir1
Experte
54
8
Plachutta Hietzing - Hietzinger Bräu
Auhofstraße 1
1130 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
32
25
30 Bewertungen
Plachutta Hietzing - Hietzinger Bräu - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK