RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Cafe Stadtkind - Bewertung

am 16. April 2014
Experte
Zap1501
48
22
20
3Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Gestern habe ich mit einer Freundin erstmals das Café Stadtkind ausprobiert. Es war ein angenehmer Kurzbesuch gegen 17 Uhr, und wir werden das nach der Arbeit sicher mal wiederholen.

Man betritt das Lokal an der Längsseite (Universitätsstraße) und steht gleich in einem hohen Raum vor der Bar. Der Boden ist dunkel, die Möbel sind aus hellem Holz, zylindrische Lampen hängen von der hohen Decke. Über Stiegen rechts kommt man zu den Toiletten und zum Nichtraucherbereich im 1. Stock.
Da der Hauptraum unten wie gesagt sehr hoch ist, haben wir aber keinen Zigarettenrauch gemerkt.
Es gäbe auch einen Gastgarten vor dem Lokal, doch durch die Lage an der Universitätsstraße / Ecke Landesgerichtsstraße weiß ich nicht, wie gemütlich das dann ist...

Karten lagen schon auf den Tischen und die Kellnerin war sehr schnell da, um unsere Bestellung aufzunehmen. Ich hatte die hausgemachte Granatapfel-Zitronenmelisse-Limonade, sie wurde flott serviert und sah gut aus, mit Minze und Zitronenzesten dekoriert. Für meinen Geschmack war sie vielleicht ein bisschen zu intensiv aromatisiert, eine Spur weniger süß und weniger sauer hätte mir persönlich besser geschmeckt.

Im Café Stadtkind gibt es Frühstück bis Mitternacht, und da wir beide Gusto auf ein Schnittlauchbrot hatten, bestellen wir die Kombination aus Schnittlauchbrot mit Rührei bzw. Rührei mit Trüffelöl. Unser Essen war nach etwa 5 Minuten da und war nett angerichtet: Das Rührei in einem Schüsselchen in der Mitte eines rechteckigen Tellers, rechts und links davon jeweils ein halbes Schnittlauchbrot. Das Rührei war von der Konsistenz her optimal, jedoch war von meinem Trüffelöl kaum etwas zu merken, obwohl das Rührei selber doch etwas fettig war. Also haben sie entweder das Trüffelöl gestreckt oder ein billiges genommen... Beim Schnittlauchbrot hatte der Schnittlauch leider wenig Geschmack, aber das liegt vielleicht an der Jahreszeit, guten frischen Schnittlauch findet man im Moment sogar am Brunnenmarkt nur schwer. Dafür lag reichlich davon am Brot, ich sah kaum noch die Butter.

Die Kellnerin war nett und freundlich, hat auch alles immer rasch gebracht. Auf die Rechnung haben wir ein paar Minuten länger gewartet, aber wir hatten es nicht eilig, haben also auch kein zweites mal auf unseren Wunsch zu zahlen aufmerksam gemacht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir4Lesenswert

Kommentare (4)

am 17. April 2014 um 08:11

Ah, ok, danke! Blöd, steht eh groß daneben... ;-) Weiter oben ist es dann die Alser Straße...

Gefällt mir
Experte
48
22
am 17. April 2014 um 03:45

Alser Straße ist durch Universitätsstraße zu ersetzen.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 16. April 2014 um 14:04

Genau, das Lokal ist noch jung, es werden sich noch ein paar Tester finden, die Fotos hochladen! :-)
Ich wollte ja eigentlich mein Essen fotografieren, das mach ich doch ganz gern, aber es hat wirklich gut ausgesehen, also hab ich gleich reingeschaufelt... ;-)

Gefällt mir
Experte
48
22
am 16. April 2014 um 12:04

Bilder kann man sich eh auf der Homepage anschauen,... Ich möchte mich nicht hinstellen und so offensichtlich das Lokal fotografieren, ist mir unangenehm und schaut komisch aus...

Gefällt mir2
Experte
48
22
Cafe Stadtkind
Universitätsstraße 11
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
36
29
4 Bewertungen
Cafe Stadtkind - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK