RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Fresco Grill - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Februar 2014
rosmarinchen
1
1
4Speisen
2Ambiente
0Service

Das Essen ist wirklich gut, leider werde ich aufgrund der Unverschämtheit der Bedienung dieses Restaurant in Zukunft eher meiden.

Auf die Frage nach einem Glas Leitungswasser für unsere eineinhalbjährige Tochter (für die wir sogar ein eigenes Gericht bezahlt haben), wurde uns tatsächlich geantwortet, dass es hier leider keine Wasserleitung gäbe! Der unfreundliche Kellner (oder Besitzer?) stand bei dieser Aussage direkt hinter der Bar, auf der sich deutlich sichtbar ein Spülbecken mit Wasserhahn befindet. Da kommt man sich als Kunde einfach nur ver**** vor. So eine dreiste Lüge habe ich noch selten erlebt. Wobei ich durchaus auch bereit gewesen wäre, für das Leitungswasser etwas zu bezahlen.

Wir gaben unserer Tochter dann aus einer mitgebrachtenn Flasche Wasser zu trinken, woraufhin besagter südamerikanischer Kellner auf uns zu kam und uns sagte, dass es nicht erlaubt sei, mitgebrachte Getränke zu konsumieren. Er fügte noch hinzu, dass er deshalb kein Leitungswasser ausschenken dürfe, weil aus der Leitung nur ungefiltertes Wasser komme (!), das nur zum Kochen benützt werden darf. Da hat es mir dann die Sprache verschlagen. Zufälligerweise war ich nämlich früher - vor vier/fünf Jahren- wirklich oft, dh mindestens einmal wöchentlich, hier und erhielt jedes Mal selbstverständlich gerne ein Glas Leitungswasser zum Burrito. Von schlechtem/nicht trinkbarem Wasser also keine Rede.

Fazit: Das Essen ist nach wie vor gut, aber bei derart unfreundlichem Personal sucht man lieber schnell das Weite. Das habe ich wirklich noch nie erlebt, dass einem Kleinkind ein Glas Wasser verwehrt wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (6)

am 8. September 2014 um 16:06

Klassische Diskussion mit Befürwortern von Wasseraufbereitungsanlagen, selbst davon überzeugt, aber ohne wirklich zu wissen, warum:
"Bist du überzeugt?"
"- Ja!"
"Merkst du den Unterschied?"
"- Eigentlich net, aber des dauert sei Zeit!" (sagt der Verkäufer....)
"Und du bist sicher, dass des funktioniert?"
"- Es ist ja bewiesen!"
"Du weißt aber schon, dass das Wassermolekül (physikalisch) nicht in der Lage ist, sich "beleben" oder "aufladen" zu lassen?
Und äh, ja, beweisen... wie eigentlich?"
"- Naja, man muss ja nicht immer alles erklären können!"
"Aha, das ist also der Beweis. Was kost' des Klumpert?"
"- 3500 Euro."
[...]
*LOL*

Gefällt mir2
Experte
315
75
am 8. September 2014 um 13:42

Es kommt vor, dass Leute (nicht unbedingt nur Grander - Fans) meinen, in Wien brauche man eine private Wasseraufbereitungsanlage.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 4. März 2014 um 23:02

Wir haben fast das Gleiche erlebt. Der Chef wollte mir kein Glas Wasser geben, nur eine Flasche Mineralwasser verkaufen. Ich habe darauf verzichtet.
Ich war mit einer Freundin da, die nichts gegessen hat. Ich habe sie von meinen Tacos kosten lassen--worauf der Chef mir verbot, das Essen zu Zweit zu essen. Ich gehe nie wieder hin und rate alle anderen auch davon ab. So ein unfreundlicher Mann braucht kein Lokal betreiben.

Gefällt mir
1
1
am 15. Februar 2014 um 17:13

Ein Lokal, was man also getrost vergessen kann...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 15. Februar 2014 um 16:21

Wer eine offenbar kontaminierte Wasserleitung hat, dem kann man ja ohne weiteres mal das Marktamt vorbeischicken, oder?

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 15. Februar 2014 um 15:07

Unglaublich! Das müßte man SEHR publik machen.

Gefällt mir
Experte
48
22
Fresco Grill
Liechtensteinstraße 10
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
25
27
12 Bewertungen
Fresco Grill - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK