RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Restaurant Visconti - Bewertung

am 8. Februar 2014
Experte
BiancaC
43
60
19
4Speisen
3Ambiente
5Service

Ich habe mal wieder bei Groupon zugeschlagen, und muss gleich vorweg nehmen, dass ich wirklich froh darüber bin!

Der Gutschein beinhaltete ein
3-Gänge-Menü für zwei um 37,50€. Carpaccio, Kängurusteak uns Dessert stand in der Beschreibung.

Die Reservierung erfolgte problemlos. Wir kamen am Freitag um 17.30h, es war nur wenig los. Der Nachteil des Lokals ist die Lage - im neuen Baukomplex findet man sich nur schwer zurecht.
Man betritt das Lokal uns steht im Raucherbereich - bahnhofshallenartig, aber modern und durch die dämmrige Beleuchtung dennoch einladend. Die Tische sind groß, es gibt eine Serviettenbox, Meersalz- und Pfeffermühle und Speisekarten am Tisch.

Ich bestellte ein Glaserl Weißen (Pinot Grigio - trocken, fruchtig, dezent) , meine Begleitung ein Bier. Das Carpaccio kam schnell. Essig und Olivenöl wurden dazugereicht zum Selbstmarinieren. Ich mag das. Das Carpaccio war zart, der Rucola frisch und der Parmesan leicht salzig. Eine runde Angelegenheit, aber nichts Besonderes.

Das Steak war hervorragend! Ich aß noch nie Känguru und bin begeistert von dem Fleisch. Wir bekamen es medium rare. Dazu gab es einen wirklich guten Jus, perfekt gebratene Rosmarinerdäpfelscheiben und einen knackigen Salat. Ich hätte mich reinlegen können!!

Die Nachspeise waren Profiteroles. Nett dekoriert, nicht zu süß, nicht zu viel, nicht zu mächtig.

Der Kellner war toll. Er war zur Stelle, wenn die Gläser leer wurden, fragte dezent nach unserer Zufriedenheit uns war von Anfang an ehrlich freundlich.

Meine Begleitung war ebenso begeistert, und wir würden jederzeit wieder ins Visconti genießen gehen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir4Lesenswert

Kommentare (2)

am 9. Februar 2014 um 11:14

Ich war 13 Jahre lang Vegetarierin und habe erst vor zwei Monaten wieder begonnen, Fleisch zu essen. 13 Jahre lang musste ich mich rechtfertigen, warum ich KEIN Fleisch esse, und jetzt will ich mich nicht rechtfertigen müssen, WARUM ich Fleisch esse. Für mich ist Fleisch ein Genuss, den ich mir alle paar Wochen gönne, und dann bin ich dankbar für gutes Fleisch. Natürlich kaufe ich bewusst Fleisch und nicht irgendein Diskonter-Fleisch, für das Tiere gequält wurden. So weit bin ich schon. Das Känguru hat mich interessiert. Und ich werde es bestimmt nicht wöchentlich essen.

Gefällt mir6
Experte
43
60
am 9. Februar 2014 um 10:58

Ich weiss nicht so recht, aber muss man wirklich alles probiert haben, was einmal gelebt hat und sich nicht wehren konnte? ....ist eh jedem selber überlassen, aber mir kommt das nicht auf den Speiseplan, auch nicht auf den der noch nie getesteten Speisen bzw Fleischsorten dieser Welt, nur um ein Hakerl drunter machen zu können

Gefällt mir
1
1
Restaurant Visconti
Vorgartenstr.206b
1020 Wien
Speisen
Ambiente
Service
29
32
34
4 Bewertungen
Restaurant Visconti - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK