RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Sakai - Taste of Japan - Bewertung

am 7. Jänner 2014
DanielD2
27
2
11
4Speisen
4Ambiente
4Service
3 Fotos1 Check-In

Wir fanden uns zum sonntäglichen Sushi Brunch ein. Um 25 Euro p.P. gibt es ein Sushi Buffet samt vorab servierter Miso Suppe. Das Lokal ist sofort bummvoll und immer wieder kommt Laufkundschaft, die auf einen frei werdenden Tisch hofft.
Die Miso Suppe ist tatsächlich exzellent und ohne zu übertreiben die beste, die ich je gegessen habe. Nicht zu vergleichen mit jenen, die man bei den all you can eat Asiaten an jeder Ecke bekommt.
Am Buffet gibt es zahlreiche Maki und Sushi, neben den Klassikern auch unbekanntere Kreationen, darunter Maki mit Garnele und Avocado, spicy Tuna Maki und Sushi mit Tintenfisch oder Makrele. Was mir aufgefallen ist, war, dass im Sushi extrem viel Wasabi zwischen Fisch und Reis war, was ihn sehr scharf gemacht hat. Da ich kein Experte der japanischen Küche bin, kann ich nicht abschätzen ob dies authentisch ist.
Der Fisch war jedenfalls von ausgezeichneter Qualität. Da wir Sushi und Maki gerne als Vorspeisen, aber nicht ausschließlich, essen, war das Buffet nicht ganz unser Fall, aber da kann das Lokal ja nichts dafür.
Wer sich mit Sushi in einmaliger Qualität richtig vollfressen will, für den ist der Sonntag mittag dort ideal. Dann sind die 25 Euro auch durchaus wohlfeil.
Wir wollen jedenfalls abends wieder kommen und ein abwechslungsreiches japanisches Menü ausprobieren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mirLesenswert

Kommentare (7)

am 9. Jänner 2014 um 13:16

Mein Vorschlag waere es frischen Kren mit Sojasosse zu nehmen statt diesem Fake Wasabi, dessen Ursprung nicht nachzuvollziehen ist. Frischen Kren bekommt man hier einfach und hat einen aehnlichen Geschmack wie Wasabi.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 9. Jänner 2014 um 12:42

Ah, OK. Ja, die von der Izu-Halbinsel sind auch in Japan begehrt und auch entsprechend teuer.
Ob Wasabi in ein Nigiri gehört, ist Geschmackssache, aber eigentlich ganz normal in Japan. Man kann ja auch "sabinuki", also ohne Wasabi bestellen und sich das Zeugs selbst im Soya-Tellerchen zumischen.
Übrigens passt zu Fischen wie Tai/Soi (Meerbrassen) auch die Kombination von Meersalz mit einem Schuß Kabosu (eine ostasiatische Limette) sehr gut.

Gefällt mir
0
1
am 9. Jänner 2014 um 00:21

Karlheinzmueller: Es ging nicht um die Zutaten, sondern um die Frage ob Wasabi zwischen Fisch und Reis gehört oder nicht.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. Jänner 2014 um 00:17

Wasabi[edit]


Wasabi growing on the Izu Peninsula.
Main article: Wasabi
Wasabi is a member of the Brassicaceae family, which includes cabbages, horseradish and mustard. Known as "Japanese horseradish", its root is used as a spice and has an extremely strong flavour. Its hotness is more akin to that of a hot mustard than the capsaicin in a chili pepper, producing vapors that irritate the nasal passages more than the tongue. The plant grows naturally along stream beds in mountain river valleys in Japan. There are also other species used, such as W. koreana, and W. tetsuigi. The two main cultivars in the marketplace are W. japonica cv. 'Daruma' and cv. 'Mazuma', but there are many others.
Wasabi is generally sold either in the form of a root which must be very finely grated before use, or as a ready-to-use paste (either real wasabi or a mixture of horseradish, mustard and food coloring), usually in tubes approximately the size and shape of travel toothpaste tubes. The paste form is usually just horseradish, since fresh wasabi is extremely perishable and more expensive than horseradish. Once the paste is prepared it should remain covered until served to protect the flavor from evaporation. For this reason, sushi chefs usually put the wasabi between the fish and the rice. (aus wikipedia)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. Jänner 2014 um 00:00

... das Lokal ist auch in Wien und nicht irgendwo in Japan. Es gibt nunmal kaum bessere Zutaten hier.

Gefällt mir
0
1
am 7. Jänner 2014 um 12:50

im Sushi extrem viel Wasabi zwischen Fisch und Reis

Ist authentisch und eine Kunst fuer sich.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Jänner 2014 um 12:45

Saba Sushi (Makrelen Sushi)...net schlecht...zeugt von Koennen.

Gefällt mir1
Experte
152
83
Sakai - Taste of Japan
Florianigasse 36
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
29
35
14 Bewertungen
Sakai - Taste of Japan - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK