RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Asia Restaurant MING'S WOK - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Jänner 2014
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
3Ambiente
3Service
10 Fotos1 Check-In

Es sollte ein schnelles Mittagessen sein, aber es ist anders gekommen. Das Ming's Wok in Brunn am Gebirge liegt am Rande einer Straßenkreuzung und die Verkehrshölle tobt. Einen Parkplatz zu finden ist ein reines Glücksspiel. An der Giebelfeuerwand kann man es schon ersehen, hier gibt es südostasiatische Spezialitäten. Über eine Stufe betritt man das Lokal und befindet sich in einem großen Vorbereich, eine beleuchtete Säule mit dem All-you-can-eat-Angebot in Buffetform (mittags von 11:30 bis 14:30 Uhr, wochentags um EUR 8,50, ansonsten EUR 11,50; abends von 18:00 bis 21:00 Uhr um EUR 11,50). Wochentags wird gleichzeitig ein Mittagsmenü inkl. Suppe oder Frühlingsrolle und Reis um rund EUR 7,00 angeboten.

Nach dem Betreten des Lokals (wenige Stufen) befindet man sich direkt vor der massiven, hölzernen Schank. Gleich daran anschließend der Raucherbereich mit Sitzkojen durch Glaswände etwas voneinander abgeschottet. Nach links weg geht es in den Nichtraucherbereich, der L-förmig das ganze Platzangebot des Hauses ums Eck ausnutzt. Hier befindet sich auch der Buffetbereich, nicht allzu groß, ziemlich ordentlich und sauber, allerdings ohne Beschriftung. Ich dackel der Kellnerin hinterher, denn ich habe nicht reserviert, und sie will mich zu einem Tisch bringen. Plötzlich bremst sie sich ein, fragt zuerst mich und dann einen Gast gegenüber des Buffets, der alleine an einem Vierertisch sitzt, ob wir etwas dagegen hätten …

Die massiven Tische mit enorm verschnörkelten wuchtigen Kniescheibenzertrümmerertischfüßen sind mit einer Marmorplatte belegt, die Stühle mit Leder bezogen und einiges an Dekor. Gleich beim Buffet hat man Ausblick auf einen kleinen Innenhof, der eventuell im Sommer als Gastgarten benutzt wird. Der Abstand der Tische zueinander ist angenehm ausreichend groß, selbst die Gäste, die sich am Buffet bedienen stören nicht. Am Tisch eine sehr saubere Metallmenage, die Sojasauce ist umgefüllt in eine Glaskaraffe mit Stöpsel. Gleichzeit mit der Frage nach dem Getränkewunsch (½ l SodaZitron EUR 2,80) bekomme ich die umfangreiche Speisekarte. Neben den Mittagsmenüs gibt es alle Posten, die man sich von einem Asiaten erwartet, relativ viele Suppensorten (Malaysia-Fischsuppe, vietnamesische Zitronengrassuppe), bei den Spezialitäten von Huhn über Ente zu den Ameisen und Schätzen, Gan Bian und Yuan-Yang. Daneben noch Sushi, Maki und Sashimi. Relativ viele Desserts, weil auch jede Obst Art extra, gebacken, sowie jeweils mit Vanilleeis angeführt wird.

Knuspriges Hühnerfleisch mit Frühlingsrolle inklusive Reis (EUR 6,50 als Mittagsmenü)
Die Frühlingsrolle in der üblichen Größe, in der Mitte extrem aufgebläht. Füllung klassisch mit Faschiertem und Kraut. Standardexemplar. Die Hauptspeise ist eine Monsterportion. Auf einem riesigen Berg von Sprossen liegen drei Scheiben Huhn. Sehr gut herausgebacken, Fleisch nicht zu dünn, ordentlich aufgeschnitten. Sowohl zwischen den Sprossen, als auch als Deko gibt es Karotten-Julienne. Der Reis ist mit einem Puddingförmchen auf den Teller direkt dazu gestürzt worden, die Knoblauch-Sojasauce wird in einem kleinen Extraschälchen serviert. Standard, wie es in so vielen Lokalen angeboten und gelebt wird.

Fazit: Das Ambiente ist angenehm, da großzügig, aber eher von der 'barocken' Art in der Ausstattung. Der Service ist unaufgeregt, zuvorkommend und hat mit der prophetischen ‚Dazusetzaktion‘ bewirkt, dass es kein schnelles Mittagessen wurde, weil es sich im Gespräch mit dem jungen Mann herausstellte, dass wir einige berufliche Berührungspunkte haben. Deswegen ist der Mittag sehr schnell vergangen, das restliche Publikum war dann doch schon eher im Pensionsalter. Das Speisenangebot und das Dargebotene entsprechen dem, was man sich als Österreicher von einem China-Restaurant erwartet. Absoluter Durchschnitt in Form von großen Portionen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir12Lesenswert9

Kommentare (6)

am 6. Jänner 2014 um 11:02

Nee Nee, nix da.
Ihr habt es so gewollt !
:-)
Vielleicht gibt es in Hinkunft Variationen davon, von der Trademark ...

Gefällt mir1
Experte
283
71
am 5. Jänner 2014 um 22:51

*brüll*

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 5. Jänner 2014 um 22:23

Ich schließe mich dieser Forderung an ! Ist ja schon sowas wie ein "Trademark"! Sowas muss beibehalten werden!

Gefällt mir2
11
2
am 5. Jänner 2014 um 21:20

Ich bestehe in Zukunft auf das obligatorische Sodazitronfoto bei bubafants Bewertungen, sonst gibts kein HGL von mir!

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 5. Jänner 2014 um 19:23

Richtig...irgendwas hat da gefehlt.

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 5. Jänner 2014 um 18:28

Da fehlt was bei den Fotos! Dieses exotische Getränk- wie heist es doch schnell- ah ja Soda/zitrone....(duck und weg) ;-)

Gefällt mir2
11
2
Asia Restaurant MING'S WOK
Enzersdorferstraße 18
2345 Brunn am Gebirge
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
34
37
36
9 Bewertungen
Asia Restaurant MING'S WOK - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK