RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Urdlwirt - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. November 2013
kaviar
17
2
3
4Speisen
3Ambiente
5Service

Einmal im Jahr um den 11 November herum ,wird in vielen Restaurants das Martini Gansl angeboten.
Mein Vorhaben ,es dieses Jahr in mehreren Lokalen zu Verkosten , ist schon beim ersten Versuch fehl gegangen .
Angekommen beim Wirt , alles voll mit geparkten Autos , unsere Hoffnung für einen Tisch eher fraglich .
Gleich nach dem Eingang , nicht zu übersehen ,großes Angebot von Haus gemachten Torten und Kuchen, verführerisch süß in einer gekühlter Glas -Vitrine .
Die Empfangs Dame begrüßte uns herzlich , und bemühte sich um einen freien Tisch für uns .
Dieser wurde im Raucher Bereich Gefunden , was zwar wenig Begeisterung bekam.
Es war Samstag , 13.30 Uhr ,und wirklich völlig bis zum letzten Platz belegt .
Besorge mir eine Zeitung von nebenan , und mach mich auf lange Warte Zeiten bereit .
Eine Bedienung kam gleich mit schönen gebundenen Speise Karten an den Tisch .
Meine Frage an dieses Personal: ob es Martini Gansl gebe ,wurde nicht verstanden ,so das ich nochmals die selbe Frage stellte ,worauf Sie Nein sagte .
Gleich beim ersten Aufschlag der Karte ,schön Übersichtlich , präsentiert sich das Wochen Angebot:
Gansl Keule , sowie Brust ausgelöst, und beides mit Beilage .
(Verstehe , man war wohl in Gedanken kurz wo anders , kein Problem !!)
Aber ich kann es mir weniger erklären , warum ich gerade jetzt unbedingt ein Piccata Milanese bestellt habe .
Vielleicht eine Vor Ahnung ?
Vorspeise wurde sofort gebracht.
Von Kürbis creme Suppe - in kleiner Schale - , mit zerflossenem Sahne Häubchen, konnte man im ersten Moment nichts erkennen , weil der weiße Film alles bedeckte .
Geröstete Kürbis Kerne im Ganzen , und einigen Tomaten Stücke in der Orang farbigen Suppe ,war es ein fruchtiger guter Geschmack ,wenn auch etwas zu Viel zum Knabbern und Beißen dabei war .
Piccata Milanese mit in Backteig gebackener ( + Parmesan ??) Kalbsschnitzel , drei Stück waren nach meinem empfinden etwas zu klein , dazu auch eher klein gehaltene Portion Spaghetti mit Tomaten -Champignon-und Schinken Soße , dafür sehr gut ,Nudeln nicht zu weich , Soße mit viel Geschmack-
Das Fleisch umhüllt von hell gebackenem Teig ist zart und weiß , gut von Frittier öl abgetropft .
Spaghetti Portion hätte aber wirklich größer sein können !
Von Begleitung wurde das Gansl Bruststück bestellt -ist gute frage ,
im Preis um ein Euro teurer als Keule ,und was wurde serviert ?.
Ein Stück mit Knochen!
War weder Keule noch ausgelöstes Bruststück !
Weicher Nicht knusprig gebratener dicker fettiger Gänse- Haut ,
im Aussehen - "eher von gestern", wurde von Begleitung eh nicht verspeist ,damit mein ich natürlich die Haut.
Fleisch war ja Geschmacklich gut ( meine Kost proben) ,vielleicht etwas zu trocken mit einem dicken Knochen, was weiß ich ,wo das Gansl dieses Stück besitzt !
Dazu gerade mal eine Handvoll selbst zubereitetes Rotkraut , sehr gut aber auch hier zu kleine Portion da schon mal preis günstiges Winter Gemüse.
Noch drei Stück Röstinchen im Durchmesser von ca.6 cm und 1,5 cm dicke - hatten sich wohl verirrt !
Selbst gemachte Kartoffel Knödel steht im Programm , verstehe ja , das die Küche auch in Nöte gerät , wenn eine Speise gerade nicht vor Hand ist.
Mit 5 Röstinchen ( eh ein fertig Produkt ,TK Ware und sehr günstig ) würde ich mich zufrieden geben .
Fünf Maroni Stücke geschält , hatten Geschmack von " Ware aus dem Sackerl ", was im Lebens mittel Geschäft geboten wird .
Selbst gemacht im Backrohr wär ein Vorteil .
Der Brat Apfel gehörte mir zur Gänze , gefüllt mit Preiselbeer Konfitüre und Rosinen war dieser genau Richtig im Biss , nicht zu Süß - einfach gut !
Eher alles etwas zu teuer gewesen ,
Portion mäßig gesehen !
Im übrigen bekommt man es ja zu einem guten Preis ,
es wird ordentlich aufgetischt ,was man an den Neben Tische erkennen konnte .
Für die Torte war dennoch kein Platz mehr .
Auch das gesamte Personal hat sich sehr bemüht , das Essen steht um vieles schneller am Tisch , als anders wo.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (7)

Unregistered am 19. November 2013 um 10:06

Ich fasse es nicht, hier wird jemand bezüglich der Rechtschreibung kritisiert ....
Entschuldigung, aber wofür halten sich manche Menschen?
Es macht sich jemand die Mühe einer ausführlichen Bewertung um dann wie ein Schulkind bewertet zu werden.
Peinlichkeit in Hochkultur liebe Leserschaft!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
ungetögelt am 17. November 2013 um 09:27

dögeln, tögeln schlagen, raufen ("sie tögeln sich"); jemanden zusammenschlagen

Gefällt mir
ungetögelt
Kein Tester
am 14. November 2013 um 21:08

kaviar: Ein im Raucherbereich sitzender Gast, der vor die Tür rauchen geht, nimmt nicht auf andere Rücksicht, der hat schlicht und ergreifend einen Knall....

Gefällt mir1
Experte
107
33
am 14. November 2013 um 20:53

Was sich auf Rechtschreibung bezieht , damit hab ich weniger Probleme .
Moderne Technik bestimmt unser Leben , war ein Versuch!
Für ein" getögelt" gibts auch keine Bezeichnung!
hautschi:
So schlimm war es im Raucherbereich nicht ,
manche nehmen Rücksicht auf andere ,
und gehen lieber vor die Tür .
Reservieren ?
War spontaner Entschluss .

Gefällt mir
17
2
Unregistered am 14. November 2013 um 20:31

Ach warum sollte dich denn jemand "dögeln"? Nur weil du so nett auf den Schwächen von anderen herumtrampelst? Na geh, kann man doch! Tut ja niemanden was! Und ein bisserl im Internet "rumbitchen" macht das eigene fade Leben doch gleich viel schöner!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 14. November 2013 um 16:04

Aufgrunde der sehr *hüstel* kreativen Rechtschreibung, vor allem was das Getrenntschreiben von Worten angeht (zB heißt es Martingansl, Empfangsdame, Bratapfel, Nebentische, Kürbiscremesuppe, Raucherbereich etc...) leider kein "lesenswert", denn mich schmerzt sowas - auch wenn ich jetzt getögelt werde ;-)

Gefällt mir4
Experte
59
12
am 14. November 2013 um 14:25

Warum man sich als Nichtraucher in den Raucherbereich setzen lässt und dann nicht begeistert ist, kann ich nicht ganz nachvollziehen - vielleicht weil sich die bösen Raucher dann auch noch erfrechen im Raucherbereich zu rauchen?
Würde man reservieren, würde man bestimmt einen Platz im gewünschten Bereich bekommen und so ganz nebenbei: Der Raucherbereich würde auch für die Raucher frei bleiben....

Gefällt mir
Experte
107
33
Urdlwirt
Hauptstraße 85
8141 Unterpremstätten
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
33
30
43
2 Bewertungen
Urdlwirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK