RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Trattoria & Pizzeria Blaue Lagune - Bewertung

am 10. November 2013
Experte
Alexgroops
53
7
18
2Speisen
2Ambiente
3Service

Eigentlich hatte ich die blaue Lagune gar nicht geplant. Aber mein eigentliches Ziel war ausreserviert für ein Ganslessen. So irrte ich hungrig durch den vierten Bezirk und kehrte ins nächstbeste Lokal ein, was eben zufällig die blaue Lagune war.

Von "blau" oder einer Lagune merkt man in dem eher kleineren Raucherlokal nichts. Der eindrucksvolle Name hält nicht, was er verspricht. Das Ambiente gefällt mir nicht besonders. Die Tische stehen ziemlich dicht nebeneinander. Das wäre ja nicht so schlimm, aber dort ist irgendwie alles so auf einen Haufen zusammengewürfelt. Vierertische, runde Zweiertische und eine Sitzgarnitur. Ich empfand das als nicht sehr gemütlich und spürte einfach keine Wohlfühlatmosphäre. Die Ausstattung ist schlicht. Durch die großen Fenster schaut man auf die stark befahrene Margaretenstrasse.

Ich setzte mich auf einen runden Zweiertisch und bestellte ein dunkles Bier (3,30). Mir knurrte entsetzlich der Magen, also entschied ich mich für eine Minestrone (3,60) und Scalopine Harisa (9,90). Das ist laut Speisekarte ein pikantes Hühnergeschnetzeltes mit Makkaroni. Gibt´s auch vom Schwein und vom Kalb.

Die Suppe war eine recht anschauliche Portion. Sehr viel Gemüse drin. Das war´s aber auch schon. Ansonsten zu seicht. Schmeckte fad, da half auch Salz und Pfeffer nicht viel. Nein, das Prädikat "schlecht" wäre nicht verdient. Aber von einer italienischen Minestrone erwarte ich eindeutig mehr!

Die Hauptspeise bestand aus Hühnerfleischstücken mit ein bisschen Gemüse inmitten einer Tomatensauce. Deren Konsistenz wirkte eigentlich ganz ansprechend. Daneben ruhten die Makkaroni, die man mit etwas Knoblauch versehen hatte. Optisch sah die Sauce ja sehr gut aus, aber geschmacklich war sie nichts besonderes. Pikant? Naja...den Begriff "pikant" würde ich umändern in "ansatzweise pikant". Schmeckte mir besser als die Suppe, aber begeistert war ich auch hier nicht.

Die Nudeln waren o.k. Hätten vielleicht ein wenig länger gekocht gehört. Der Knoblauch war eine gute Idee! Das beste am Essen war das Fleisch. Das war wirklich sehr weich, da gabs nichts zu beanstanden.

Das Lokal war recht voll und die junge Kellnerin sehr im Stress. Dafür machte sie ihre Sache aber gut, war nie unfreundlich und brachte Speis und Trank recht flott daher. Das war schon o.k!

Die Sanitäranlagen machten einen sauberen und hygienischen Eindruck, das passte!

Meine Meinung: Man wird satt und man wird nicht unfreundlich behandelt. Vielleicht hatte ich mit meiner Speisenauswahl einfach nur Pech und eine Pizza wäre besser gewesen. Wiederkommen werde ich trotzdem wohl eher nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert

Kommentare (1)

am 10. Dezember 2014 um 08:42

Blaue Lagune - wegen dem blauen Dunst?

Gefällt mir
Experte
315
75
Trattoria & Pizzeria Blaue Lagune
Margaretenstraße 49
1040 Wien
Speisen
Ambiente
Service
22
22
22
5 Bewertungen
Trattoria & Pizzeria Blaue Lagune - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK