RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Der Bettelstudent - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. November 2013
Pinky
17
6
9
2Speisen
3Ambiente
2Service

Der Bettelstudent bettelt für die Speisen ein bisschen zu schnell.

Nach Betreten des Restaurants befindet man sich direkt in einem sehr urigen ,,Bierlokal``. Das macht jedenfalls der erste Eindruck. Sehr alte Holztische, eine große Schank im unteren Berich, eher dunkel gehalten. Ohne Grüßgott, Hallo, Guten Abend oder Grüezi Wohl, seitens der Schankkraft, suchen wir uns ein geeeigntes Plätzchen für das heißbegeehrte Abendmahl. Es dauert ein wenig bis die Kellnerin uns entdeckt und durch den halben ,,Laden`` ruft: I komm gleich.

Ein Blick in die etwas verklebte Speisekarte. Ein Weisser Spriter soll es sein, vorweg eine Frittatensuppe und als Hauptgang die Bettelpfanne mit Schweinemedallions,buten Nudeln und Schwammerlsauce. Auf Nachfrage möchte ich anstatt den bunten Nudel lieber Pommes Frites haben- kein Problem.

Der Spritzer kommt, schnell wird die Aperetif Zigarette angezündet und schon steht die Frittatensuppe am Tisch. Dies ging schnell. Viel zu schnell. Wahrscheinlich oder besser gesagt mit viel Sicherheit war es die Mikrowelle. Die Suppe ist lauwarm- bis heiß und dekoriert mit Grünzeug. Sie schmeckt wie eine Frittatensuppe- kein Highlight an Gewürzen oder an den Frittaten.

Die Kellnerin kommt und serviert ab. Keine 5 minuten später, steht wie schon zuvor erwartet, die Hauptspeise am Tisch. Die Schwammerlsauce separat. Die Pommes Frites sehr knusprig, nicht zu fettig und total ungesalzen. Zum Glück ist der liebe Salzstreuer nicht weit entfernt. Die Schweinemedallions sind in Ordnung. Ich schmecke aber zu viel Schwein. Ich weiss leider nicht woran es liegt aber manchmal bei Schweinefleisch schmeckt man das Schwein extrem stark hinaus. In diesem Fall war es so. Ich gieße mehr Sauce drüber aber der Beigeschmak bleibt.- Leider

Die Kellnerin kommt, serviert ab, erkundigt sich ob alles in Ordnung sei.

Ich verlange die Rechnung, bezahle und gehe. Für knapp 20 Euro ist es schon in Ordnung aber kein sonderlich tolles Gaumenerlebnis.

Fazit: Für ein Bierlokal mit Raucherabteil wunderbar, bei den Speisen bin ich skeptisch- vorallem mag ich keine Mikrowelle.-

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir9Lesenswert4

Kommentare (12)

am 29. August 2014 um 23:22

Eine Suppe, die gleich kommt: Warum Verdacht auf Mikrowelle, die kann doch aus dem Topf, in dem sie köchelt, geschöpft worden sein.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 6. November 2013 um 21:24

Da haben die Schweine aber Schwein gehabt. Das Opfer des tapferen Ebers hat sich gelohnt.

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 21:20

Ja aber ein Bettelstudent nimmt es sicher nicht zurück :-).... jetzt gibts erst mal ne Schweine Pause :-)

Gefällt mir
17
6
am 6. November 2013 um 21:19

Wissenschaftlich belegte Argumente hast du ja jetzt ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 21:18

Beim nächsten Mal gleich wieder zurückschicken ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 21:16

,,Der offenbart sich erst in der Pfanne oder auf dem Grill, wenn das Fleisch beim Erhitzen ein Aroma verströmt, das an Schweiß, Urin und Fäkalien erinnert - keine gute Voraussetzung für Kundenzufriedenheit.``

Gefällt mir1
17
6
am 6. November 2013 um 21:15

Igitt- irgendiwe kommen mir die Schweinemedallions gleich wieder hoch.

Aber trotzdem vielen Dank lieber Schlitzaugseiwachsam :-) aber manchmal will ich gar nicht wissen was drin ist :-)

Gefällt mir1
17
6
am 6. November 2013 um 21:03

Jetzt hast du wieder meinen Rescherchierdrang geweckt ;)

Link

Link

Gefällt mir
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 20:56

Guckst du hier
Link

Gefällt mir
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 20:54

Ja, es ist extrem aergerlich...weil umtauschen kann man es meistens nicht mehr. Im Restaurant schon eher, wenn sie kulant sind.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 6. November 2013 um 20:09

Puh da bin ich ja beruhigt, dass das nicht nur mir manchmal so geht. Ich wusste nie an was das liegt- Danke Schlizaugseiwachsam :-)

Gefällt mir
17
6
am 6. November 2013 um 19:14

Das mit dem extremen Schwein kenn ich auch. Wahrscheinlich war es ein Eber. Dessen Fleisch ist manchmal so unangenehm, was man erst auf dem Teller merkt und dann ist es meistens zu spät. :(

Gefällt mir
Experte
152
83
Der Bettelstudent
Johannesgasse 12
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
33
31
12 Bewertungen
Der Bettelstudent - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK