RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Sapporo Inn - Bewertung

am 29. Oktober 2013
FoodieQueen
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Immer sehr erfreut da zu Essen! Wahnsinnig gut chinesisches Essen,extrem traditionell und definitive empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert

Kommentare (8)

am 1. Oktober 2014 um 18:00

Neulich wieder gesehen: Bulgogi (Rindfleisch nach mongolischer Art zubereitet). Dem chinesischen oder mongolischen Kellner habe ich gesagt: "Sie wissen aber schon, dasz Bulgogi koreanisch ist?" Antwort: "Natuerlich, aber wir bereiten es auf eine speziell mongolische Art zu..."
Aha...Danke fuer die Info!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 1. Oktober 2014 um 17:53

Sehr interessant. Danke für die Info!

Gefällt mir
27
18
am 1. Oktober 2014 um 17:46

Habe dazu in meiner Bewertung eh schon versucht bisschen Aufklärung zu schaffen, aber wenn man nicht liest kann ich auch nicht helfen. Hier erklär ich es noch einmal.
Sapporo Inn hat als Schwerpunkt eindeutig chinesische Küche, das kann ich als Chinese bestätigen. Die Geschichte ist folgende:
Vor mehr als 40 Jahre gab es noch eine österreichisch-taiwanesische Beziehung. VR CHINA war weltweit noch nicht anerkannt und war auch nicht in der UNO vertreten. Der letzter Botschafter Taiwans in Wien hieß Yu Li Nong. 1971 endete sich die Politik, VR CHINA wurde von Österreich anerkannt. Die Beziehung zu Taiwan wurde reduziert und die Botschaft geschlossen. Herr Yu´s Sohn, nenne ich ihn Yu Junior, blieb in Wien und eröffnete gemeinsam mit seiner koreanischen Frau das Restaurant. Die Karte hat neben chinesische Küche einige koreanische Spezialitäten wie Kimchi oder Bulgogi (wird heute auch noch angeboten) . Manche Gäste kannten nur die Frau Yu im Restaurant, welche sich beim Gespräch als Koreanerin vorstellte, und deshalb denken viele das Lokal sei koreanisch. Warum der Name Sopporo Inn heißt weiß ich nicht. Werde ich beim nächsten Besuch mal fragen, störte mich auch nicht.
Das Lokal hat mehr als 40 Jahre Geschichte. Heute sind Herr Yu Junior und seine Gattin bereits in Pension. Ein Cousin der Familie Yu betreibt nun das Lokal, weiter mit chinesische und koreanische Küche. Japanische Küche ist kaum vertreten, ich esse sie dort auch nicht.
Eigentlich sollte man alleine durch die Speisekarte und Zubereitungsart erkennen welche Küche es ist. Aber wenn man die asiatische Küche nicht gut genug kennt, dann verwechselt man auch einige Sachen. Bulgogi beim Chinesen, Ma Po Tofu beim Japaner, Tempura beim Koreaner.

Gefällt mir4
Experte
58
16
am 1. Oktober 2014 um 17:33

Na, wenn sie schon alle gleich aussehen, kochen sie auch alle gleich. Ist doch voll logisch ;-)

Gefällt mir
27
18
am 1. Oktober 2014 um 17:16

Der momentane Besitzer ist Chinese und der Schwerpunkt liegt auf chinesischer Küche. Was ist es dann? Ein Japaner mit chinesischer Küche? Wurscht...eh alles das gleiche ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 1. Oktober 2014 um 16:17

aha, es ist aber (wie der Name schon nahe legt) kein Chinese.

Gefällt mir
44
3
am 16. August 2014 um 18:02

Das frag ich mich auch immer wieder...

Gefällt mir
Experte
152
83
Unregistered am 30. Oktober 2013 um 10:52

wie kann ein restaurant chinesisch, japanisch, koreanisch kochen? fehlt nur noch ein bissi griechisch, koscher und halhal ... aber es ist ja "extrem traditionell" .. nur welche Traditon .. Koreanisch, chinesisch ...

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Sapporo Inn
Am Heumarkt 9
1030 Wien
Speisen
Ambiente
Service
47
32
37
6 Bewertungen
Sapporo Inn - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK