RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tanzmühle St.Peter i.S - Bewertung

am 15. Oktober 2013
kaviar
17
2
3
5Speisen
5Ambiente
5Service

Vom Gummistiefel bis zum Lackschuh,
vom Schlapfen bis zum High Hell,
sind alle jederzeit bei uns willkommen!

Ein sehr angenehmes gemütliches Mühlen-Gasthaus,der Aussenbereich -Gastgarten=wurde wegen den Wetterverhältnissen nicht benutzt.
Umso überraschender und eindrucksvoll war die beim Betreten alte Urige Stube mit altem Holzofen Herd,der noch seine Funktion hat.
Eine offene Stiege führt nach oben, zu einer Galerie mit Sitzgelegenheiten und Tisch.
Die ehemalige Mühle erbaut im Jahre 1749 wurde vor ca 30 Jahren zur Tanzmühle umkonstruiert und bietet 100 Gästen Platz.
Einmal im Monat wird das Tanzmühlen Frühstück geboten. Ein sehr umfangreiches Buffet mit allen Köstlichkeiten die Saison bedingt sind, ist wohl ein Geheimtipp . Alles Restlos belegt, Reservierung erwünscht Das gebotene wie Käse ,Lachs Schinken ,Wurst, Bäckereien,Obst ,Gemüse usw.ist liebevoll platziert. Auch vor den Gästen frisch zubereitete Eierspeisen mit und ohne Speck,sind sehr appetitlich und gefragt.Kaffee und Orangensaft in Kanne am Tisch,Sekt serviert im Glas,das Buffet um 11 Euro.
Überraschend auch die angenehme atmosphäre-die Ruhe und Zufriedenheit zeigt. Eine Speisekarte bietet ein interessantes Angebot,welches sich sehen lassen kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert

Kommentare (20)

oberlehrer am 18. Oktober 2013 um 16:15

@kaviar: Nicht Genügend, setzen! So eine Review tut weh :-(

Gefällt mir
oberlehrer
Kein Tester
am 17. Oktober 2013 um 15:46

Der Österreicher, wenn er es denn kann, formt Wörter zu Sätzen die einen Sinn ergeben!

Gefällt mir
Experte
67
17
am 17. Oktober 2013 um 15:40
Experte
67
17
am 17. Oktober 2013 um 14:57

Kein Ziel gesteckt ! Beabsichtige auch keines!
Anders formulieren stimmt ,
und wie spricht der Österreicher ?

Gefällt mir
17
2
am 17. Oktober 2013 um 12:50

@kaviar

was immer man sich einverleibt hat - formuliert wird ein Satz anders, wenn man nicht selbst der Wirt ist.
Aber immerhin ist dieses Lokal mittlerweile wegen deiner etwas ungewöhnlichen Statements mittlerweile populärer als wegen seines Angebots. War das das Ziel?

Gefällt mir
54
20
am 17. Oktober 2013 um 11:48

Solche Information kann man sich bei Wartezeit auch mit Augen und Kopf einverleiben! Genügend Flugblätter vorhanden! Eigenwerbung kann nicht sein , Ich mit Anhang haben schon fürs nächste Sonntags-Frühstück reserviert!

Gefällt mir
17
2
am 16. Oktober 2013 um 23:26

So vor 20 Jahren war das noch ein übler Aufreißerschuppen, mit wie der Name sagt "Tanz" am Abend. Lt. Facebook wurde das Lokal heuer neu eröffnet und sieht ganz nett und einladend aus. Und das bisserl Eigenwerbung gab's hier ja schon 100x. Also alle auf nach "Launtschberg"

Gefällt mir1
12
2
am 16. Oktober 2013 um 17:58

Abseits der grenzwertigen Groß-/Kleinschreibung: selbst eine lustige Selbstdarstellung bringt bei genauerem Hinsehen durchaus Unterhaltung: die "high hells" als hohe Schule der Hölle?

Gefällt mir4
Experte
80
48
am 16. Oktober 2013 um 14:42

Kaviar: Was schreibst denn Du für einen Blödsinn?

Gefällt mir
Experte
67
17
am 16. Oktober 2013 um 11:19

kaviar: entweder gehören Sie zu den Leuten, denen wir die tollen Pisa-Ergebnisse zu verdanken haben, oder warum stellen Sie sich dermaßen blöd?

"sind alle jederzeit bei uns willkommen! "

Wer ist "uns" - Sie und Ihr Team? Guten Morgen! Klopf-klopf! Jemand zuhause? ;-)

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 16. Oktober 2013 um 11:01

Natürlich Willkommen!
Man befördert nicht Gäste zur Türe Rauss!
Mit Wartezeit ergiebt sich auch einen freien Tisch.(weitere Informationen sind ja abfragbar)

Gefällt mir
17
2
am 16. Oktober 2013 um 08:44

Misenplace: ach, wie kommst du darauf? Das ist wie beim Schulschwänzen, da ruft man auch selbst in der Schule an:
"Hallo? Nein, Kevin kann nicht in die Schule kommen, er hat Fieber. 45 Grad! Wie? Nein, hier spricht mein Vater!"

Gefällt mir2
Experte
315
75
am 16. Oktober 2013 um 07:58

"...sind bei uns willkommen" - und das soll keine Eigenwerbung sein???

Gefällt mir4
54
20
am 16. Oktober 2013 um 05:44

Keine Eigenwerbung !
Erste Erfahrung- als Gäste willkommen. Ein Cafe am Tresen, und sich Satt sehen!

Gefällt mir1
17
2
am 16. Oktober 2013 um 01:05

Kann die Person ja auch anderswo geschrieben haben.

Gefällt mir
Experte
63
50
Unregistered am 15. Oktober 2013 um 23:14

Ist vielleicht doch eine echte Review.

Das Lokal hat nicht einmal eine Webseite und somit wahrscheinlich auch keinen Internetanschluß.

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
am 15. Oktober 2013 um 21:03

Nette Selbstdarstellung, aber natürlich keine Bewertung.

Gefällt mir3
Experte
315
75
am 15. Oktober 2013 um 20:37

Irgendwie lustig, Kaviar macht kein Geheimnis daraus.

Gefällt mir
Experte
67
17
am 15. Oktober 2013 um 20:32

und das wird geduldet?

Gefällt mir
0
2
am 15. Oktober 2013 um 19:08

Eigenwerbung?

Gefällt mir3
89
42
Tanzmühle St.Peter i.S
Wieden 11
8542 St. Peter i. S
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
50
50
50
1 Bewertung
Tanzmühle St.Peter i.S - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK