RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gräfin vom Naschmarkt - Bewertung

am 7. September 2013
jasmina26
1
1
1Speisen
1Ambiente
1Service

waren heute am 07.09.2013 mit meinem Mann und meinem Sohn dort essen. Also ich muss sagen, dass war das Erste und Letzte Mal, dass wir in so etwas essen waren. Das Essen ist die letzte Frechheit, ....... Mein Mann und mein Sohn hatten sich eine Portion Kotlette mit Pommes bestellt. Die Pommes waren stein hart, billigsdorfer Klumpert, bekommt man beim Billa, das Kotlette war kein Kotlette sondern irgend etwas anderes, der gemischte Salat dazu, war die bodenloseste Frechheit, dass soll ein kleiner gemischter Salat gewesen sein, dass ich nicht lache und der Preis alleine dieses irgendwas von kleiner gemischter Salat war im warsten Sinne des Wortes klein und das zum Preis von sage und schreibe € 5,90, (der Salat beinhaltete 1 mickriges Salatblatt, ein Scheibchen Kartoffelsalat, irgend welche grauslichen Karotten und eine Gabel Krautsalat) und was ich gegessen habe das bekommt jede gute Hausfrau selber hin und das wahrscheinlich noch besser. So eine Art Gröschtl, mit Pute angebraten und einem Spiegelei. Im Endefekt die Rechnung mit € 45,30. 2 Grügel zum Preis von € 9,60 und die Bowle ohne Alkohol was keine Bowle sondern irgend so ein Safterl was stolze € 6,-- kostetete.

Unser Fazit Essen scheiße und die Preise noch beschissener. Am Besten dieses Lokal meiden. Verwandten und Bekannten Empfehlung oder Freunden empfehlen - am Besten man schweigt und ist still. Eine echte Plamage. Und so etwas darf in Wien eröffnen bzw. Essen verkaufen. Irgend etwas stimmt gewaltig nicht. So etwas hätte es zu Zeiten wie aus "Omas und Opas" Zeiten nicht gegeben. Da gab es noch etwas ordentliches zu essen und nicht so einen Fraß.
Am Besten das Lokal macht dicht. Wäre für alle das Beste und Vernünftigste. Und vielleicht sollten die Werten Damen und Herren einmal richtig Kochen lernen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja24Gefällt mirLesenswert

Kommentare (7)

am 29. Dezember 2013 um 21:37

Ich finde, da ist alles auf den Punkt gebracht und nichts beschönigt!

Gefällt mir
3
1
am 8. September 2013 um 13:27

Wer die Bewertungen vorher liest, wird nicht so enttäuscht werden. Dennoch bitte (bei allem nachvollziehbaren "Grant") ein bisserl sachlicher...? (zB selbstgeschnitzte Pommes gibt's fast nirgends mehr - wer sich Pommes bestellt, muss abgesehen von der Hochgastronomie damit rechnen, ein Fertigprodukt zu bekommen...)... und der Preis für 3 Essen und 3 Getränke (davon 2 Krügel Bier) mit Extrasalat wäre an und für sich nicht so schlimm, wenn es denn geschmeckt hätte.

Gefällt mir1
141
2
am 8. September 2013 um 09:17

billigsdorfer Klumpert, bekommt man beim Billa-- Gehts eigentlich noch?

Gefällt mir
Experte
300
58
am 8. September 2013 um 08:41

Es ist beruhigend, daß auf manche Dinge Verlaß ist.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 8. September 2013 um 07:56

wer dort hingeht ist selber schuld...
wo es doch rundherum so viele gute lokale gibt..

Gefällt mir
11
1
am 7. September 2013 um 23:07

@unregisteref
Dein Wort in Gottes Ohr, aber ich bin da skeptisch. Schon vor 30 Jahren hat man mich vor diesem Lokal gewarnt, mit den gleichen Argumenten wie heute. Furchtbare Küche, unverschämte Preise, impertinentes Personal...und den Laden gibt es noch immer. Unkraut verdirbt offenbar wirklich nicht.

Gefällt mir
Experte
193
27
Unregistered am 7. September 2013 um 19:48

Jasmina26: Vorher auf die Bewertungen schauen - dann sparst Du Dir Geld und Nerven. Und vor allem eines: Wenn keiner mehr hingeht, gibts die Hütte nicht mehr lange.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Gräfin vom Naschmarkt
Linke Wienzeile 14
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
7
14
14
38 Bewertungen
Gräfin vom Naschmarkt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK