RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Andino - Bewertung

am 27. August 2013
Meter
1
1
1Speisen
4Ambiente
3Service

Waren seit langem wieder einmal im Andino - früher haben wir im Gastgarten praktisch unsere Sommer verbracht bei endlosen Gesprächen bei Sangria und GUTEM Essen. Das hat sich leider massiv geändert! Die Speisekarte ist zwar viel umfangreicher als früher, aber die gereichten Speisen mehr als entbehrlich! Ich habe 2 Tapas um je €4.- gegessen: Die Fleischbällchen (albondigas) in Tomatensauce waren hart und gerade einmal lauwarm, die Gambas al pil pil waren 3 (in Worten drei) mickrige Shrimpserl auf 2 Zitronenscheiben und haben in ihrem kurzen Leben weder irgendeine Spur von Chili noch ein anderes Gewürz gesehen. Die Calamares a la provencal waren schlicht und ergreifend fad und das Fladenbrot als ofenfrisch zu bezeichnen, ist eine Frechheit (altbacken und der Rand war steinhart). Die Gambas a la casa entpuppten sich als maximal 7 verhungerte winzige Shrimpserl auf einem Berg (immerhin!) frischem Salat. Alles total lieblos!
Wirklich ewig schade!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (1)

Gast am 19. Oktober 2013 um 14:08

Ich kann dieser Bewertung nur voll und ganz zustimmen. Ich war im Sommer sehr oft dort und sowohl mit Essen als auch Service immer sehr zufrieden. Aber meine letzten beiden Besuche haben mich das Gegenteil gelehrt. Das Essen hat stark nachgelassen, schmeckt fade und ist lieblos zubereitet. Und der Kellner, der dort seit einiger Zeit arbeitet eine Katastrophe. 1. keine Ahnung von der Speisekarte und bringt 2. falsche Speisen und ist unfreundlich wenn man höflich darauf hinweist, dass man das Gericht gar nicht bestellt hat. Mich sieht dieses Lokal nicht mehr. Leider!

Gefällt mir
Gast
Kein Tester
Andino
Münzwardeingasse 2
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
24
31
28
14 Bewertungen
Andino - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK